Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental (5349-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Amon
[STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Hallo!

Bin die Tage wieder einmal mit dem Rad von Graz nach Deutschlandsberg gefahren und habe unterwegs ein paar Fotos mit dem Handy geschossen.

Bei Grünau/Groß St. Florian entsteht eine neue Straßenunterführung. Zwischen Wettmannstätten und dem Bahnhof Weststeiermark sind darüberhinaus schon etliche Brückenkonstruktionen erkennbar.


  • Amon
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #1
Kurz nach dem GKB-Bahnhof "Groß St. Florian" beginnt die Abzweigung zum Bahnhof Weststeiermark. Dort befindet sich derzeit nur eine Betonwand. Die Brückenkonstruktion für die zweite GKB-Abzweigung zurück zur Stammstrecke (Bahnhof Frauental-Bad Gams) ist ebenfalls erkennbar. Weiß jemand, wofür dort zwei Brücken gebaut werden (Straße...)?



  • 8571
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #2

Kurz nach dem GKB-Bahnhof "Groß St. Florian" beginnt die Abzweigung zum Bahnhof Weststeiermark. Dort befindet sich derzeit nur eine Betonwand. Die Brückenkonstruktion für die zweite GKB-Abzweigung zurück zur Stammstrecke (Bahnhof Frauental-Bad Gams) ist ebenfalls erkennbar. Weiß jemand, wofür dort zwei Brücken gebaut werden (Straße...)?


Wenn ich das richtig sehe, hast du auf den letzten zwei Bildern in Richtung Nordwesten fotografiert, dann ist links die Eisenbahn- und rechts die Straßenbrücke. Auf dem folgenden Plan sind die beiden Brücken als Objekte WA 9c und WA 9b bezeichnet:

http://www.bmvit.gv.at/verkehr/eisenbahn/verfahren/koralmbahn/3_4verkehrsprojekt/3702_lageplan_gkb2.pdf

Im Digitalen Atlas Steiermark ist der Verlauf der Zufahrtsstraße auch schon eingezeichnet (Planung & Kataster, dann bei Flächenwidmung 'Ersichtlichmachungen' anklicken, vorher noch als Hintergrund 'Orthofoto' einstellen).

Wer sich dafür interessiert, auf der Seite vom BMVIT gibt's noch viele andere Unterlagen und Pläne zum Projekt, auch vom zukünftigen Bahnhof Weststeiermark:

http://www.bmvit.gv.at/verkehr/eisenbahn/verfahren/koralmbahn/index.html

Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #3

  • 8571
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #4

Interpretiere ich das richtig, dass da bereits Platz für ein zweites Gleis vorgesehen ist?


Ja!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #5
Ein paar Impressionen vom Baulos KAT 2



In Leibenfeld wird fleißig gearbeitet. - Das gelb überdachte Förderband reicht bis Groß St. Florian, womit offenbar ein Teil des Abraums damit hingebracht wird.


Betontübinge für die Tunnelbohrmaschine sind in ausreichender Stückzahl vorhanden.



Einige Kilometer östlich endet das Förderband...


Für den Transport des restlichen Abraums und Zulieferung von Perlkies kommt ja Gott sei Dank auch die Eisenbahn zum Zug:


1700 - 02 bringt - hier kurz nach Gussendorf - einen leeren Abraumzug von Kalsdorf nach Deutschlandsberg - ...


... wo 1100 - 02 den Zug übernimmt, um ihn nach Leibenfeld zu bringen, wo die Güterwagen mit "Abraum" befüllt werden,...


...mit dem es dann wieder munter talwärts geht, wo 1700 - 02 das Gespann dann erneut übernehmen darf
GLG
Martin

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #6

Nicht ganz aktuell (30. August) - Handyaufnahme vom Hengsbergtunnel und dem Lassnitzthal:
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #7
Stelle die Bilder vom Kollegen einmal hier herein.  ;)  :one:

GLG
Martin

Re: [STEIERMARK] Feldkirchen - Groß St. Florian - Frauental
Antwort #8
Danke für die Fotos! War sichtlich ein Prachtwetter!  :one: