Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Straßenbahnprojekt zur Smart City (44418-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • TW 22
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #120
Es wird keine westliche Binnenlinie im Schwachlastverkehr geben.

  • gradl
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #121
Es gab mal Planungen, dass der 62er dann nach Gösting soll und der 65er zur Carnerigasse, evt. auch weiter bis zur Wirtschaftskammer. Inwieweit das noch aktuell ist, weiß ich aber nicht.

Laut https://www.graz.at/cms/beitrag/10341609/8106444/ (Stand 06.12.2019):

Ergänzend gibt es ab Dezember 2021 folgende nun beschlossene Maßnahmen im Busbereich:

Linie 65
Verlängerung weiter nach Gösting und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten (Ersatz Linie 85)
Linie 62
Verlängerung der Buslinie 62 bis zur Wirtschaftskammer und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten


Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #122
Es wird keine westliche Binnenlinie im Schwachlastverkehr geben.

Gut so! Denn wenn das so wäre (z.B. Linie 7 aus Wetzelsdorf nur bis Laudongasse) würde man einen Umsteigezwang für jene einführen, die zum Hauptbahnhof oder in die Innenstadt bzw. nach Nord/Ost/Süden wollen. --> Den Umstieg ins Auto würde man damit erreichen, aber nicht eine gute Auslastung der Straßenbahnen.

Anders wäre es, wenn es tatsächlich in 50+ Jahren ein vernünftiges, weitverzweigtes Straßenbahn-Netzwerk geben würde, sodass Fahrten über den Jakominiplatz nicht mehr Voraussetzung dafür wären, die restlichen Bezirke zu erreichen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #123
Es geht los, anbei ein paar Bilder, die mir zugesandt wurden. - Danke an die Bildspender!
GLG
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #124
Update mit Bildern von gestern...
GLG
Martin

  • 5484
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #125
Info vom Verbund:
https://verbundlinie.at/service/service/neuigkeiten-steiermark/service/service/neuigkeiten-steiermark/25-beitrag/910-start-der-bauarbeiten-zur-strassenbahnverlaengerung-smartcity-in-graz

Start der Bauarbeiten zur Straßenbahnverlängerung Smart City in Graz

20. April 2020

Ausgehend von den bestehenden Gleisen der Linien 1, 3 und 6 in der Asperngasse wird das Grazer Straßenbahnnetz um rund 1,7 Kilometer erweitert. Bereits ab Ende 2021 wird die neue Bim über die Daungasse und Waagner-Biro-Straße Richtung Norden bis zur Peter-Tunner-Gasse fahren und den neuen Stadtteil Smart City nördlich der Helmut-List-Halle umweltfreundlich anbinden.

Mit April 2020 beginnen dazu die Bauarbeiten - und damit kommt es auch im bestehenden Liniennetz zu Änderungen:

- Buslinie 85 bis Ende 2021: geänderte Linienführung über Eggenbergerstraße - Asperngasse - Laudongasse - Alte Poststraße mit Ersatzhaltestellen.

- Sommerferien 2020 Sperre Asperngasse: Straßenbahnlinien 1, 3, 6 fahren im Ersatzverkehr; Buslinie 85 fährt eine weitere Umleitung über Eggenbergerstraße - Alte Poststraße.

Im November 2021 soll die Straßenbahnlinie 6 den Betrieb aufnehmen. Neue Haltestellen wird es in der Daungasse, der Waagner-Biro-Straße an den Kreuzungspunkten Starhemberggasse, Dreierschützengasse sowie nördlich der Helmut-List-Halle geben. Die Endstation wird sich an der Peter-Tunner-Gasse befinden.


Und dabei auch ein Info-Folder über die Bim-Verlängerung:

  • Vitus
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #126
Es steht allerdings nirgends wie die Linien 1,3 und 6 in der Bauzeit geführt werden. Alle 3 Linien könnten in der Remise 3/Alte Poststraße wenden. Ab hier SEV Linie 1 nach Eggenberg/UKH.
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #127
Ich kann mir nicht vorstellen das 3 Linien in der Remise Alte Poststraße wenden!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #128
Die Linie 3 könnte man gleich nach Andritz schicken.  :D

1 und 6 wenden Alte Poststraße. - Oder nur 1 und 26 - stattdessen SL 7 im 5 Minuten Takt.
GLG
Martin

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #129
Wird nicht auch die SL 7 wegen des Baues der Abzweigweichen für die Rhgs-Linie eingestellt?
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #130
Wird nicht auch die SL 7 wegen des Baues der Abzweigweichen für die Rhgs-Linie eingestellt?
Passiert erst im Sommer 2021..

  • Vitus
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #131
Den Antworten nach: Es ist also nicht bekannt  bzw. es gibt von der HGL keine Aussendung wie der Ersatz der Linien 1,3 und 6  während der Bauphase aussieht. ???
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #132
Frage: ist der SEV für die Linie 4 nicht auch im Sommer?

Mutmaßung: Wenn ja, dann könnte tatsächlich die Linie 3 nach Andritz fahren (abends dann der 13er kurzgeführt). Und dann ist die Frage, ob die Linie 1 oder 6 zur Waagner-Biro-Straße (Remise Alte Poststraße) fahren wird,

Ab Sommer soll es ja schon die Verdichtung im Ferienfahrplan auf der Linie 1 geben (6 statt 5 Fahrten), eventuell gibt es auch eine Verdichtung der Linie 7.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #133
Die Bauarbeiten für die Linie 4 starten Ende Mai dauern bis September!

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #134
Die Bauarbeiten für die Linie 4 starten Ende Mai dauern bis September!

Die Frage ist, wann wirklich SEV ist, ansonsten könnte man noch 4 und 6 durchbinden.

Ist der Linientausch 3/4 nicht eh schon im September inkl. Verdichtung am 4er?

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)