Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Straßenbahnprojekt zur Smart City (20876-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #75
Die Hoffnung stirbt zuletzt...
GLG
Martin

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #76
Vom huddeln kommen die Kinder  ;D - da ich eigentlich was anderes machen sollte als einen Bebauungsplan durchzulesen habe ich einen vielleicht sehr wichtigen Satz überlesen ->
Zitat
Es ist seitens der Abteilung für Verkehrsplanung beabsichtigt, für den Gemeinderat im Juli 2015 ein Gemeinderatsstück zur Sicherstellung der ÖV Erschließung vorzubereiten.

Vielleicht ist das unser ersehntes Gemeinderatsstück  ???

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #77
Das ist halt das Grazer Problem: es gibt keinen MASTERPLAN und Planungen werden ganz nach politischem Gutdünken abgeändert, da wird viel Geld und Zeit verschleudert. Vom Einhalten irgendwelcher verkehrspolitischer Vorgaben oder Ziele ganz zu schweigen ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #78
Niemand plant zu versagen, aber die meisten versagen beim Planen.
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #79
Das würde ich gar nicht sagen. - Es werden einfach parteipolitische Interessen über die Vernunft gestellt.  :P
GLG
Martin

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #80

Das ist halt das Grazer Problem: es gibt keinen MASTERPLAN und Planungen werden ganz nach politischem Gutdünken abgeändert, da wird viel Geld und Zeit verschleudert. Vom Einhalten irgendwelcher verkehrspolitischer Vorgaben oder Ziele ganz zu schweigen ...

W.


Word!

Bestes Beispiel Entlastungsstrecke - wie oft wurde die inzwischen neu geplant? 3x? 4x?

Und das nächste Problem ist ja, dass mit jeder Umplanung NIMBYs und anderen Interessensvertretern die Möglichkeit gegeben wird, neue Bedenken anzumelden - was dann wieder die Chance auf eine Umplanung erhöht.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #81
GLG
Martin

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #82

So solls aussehen:

http://www.architekturwettbewerb.at/data/media/med_binary/original/1414440084_18.pdf


Interessantes Konzept... Ich frag mich nur, warum man im südlichen Teil erst wieder so viel Platz für Parkplätze opfert, wenn es eh eine Tiefgarage geben soll.

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #83
Was ich bis zum heutigen Tag ganz und gar vermisse und auch gar nicht verstehen kann, ist:
Warum wendet diese neue Linie schon am nördlichen Ende der Waagner-Bíro-Straße?

Wenn es doch nur 600 Meter weiter westlich davon einige Häuserblöcke mit zusätzlichem Fahrgastpotential gibt!
Die vielen Bewohner im erweiterten Einzugsbereich müssen also auch in Zukunft entweder mit dem Bus eine Station fahren und dann umsteigen, oder die Entferung zur Endstation in der Smart-City zu Fuß gehen. Dieses lächerlich kurze Stückerl wäre doch bei der groß angekündigten "BIM-Offensive" auch noch "locker drinnen" gewesen!?

Und gerade jetzt, wo die von unserem Bürgermeister geplante Seilbahn in das grazer Naherholungsgebiet am Thalersee gebaut wird, wäre die stadtseitige Talstadion mit Straßenbahnanschluss vom Zentrum aus bestens erreichbar und optimal angebunden.
Keine Ahnung, warum unser Bürgermeister das nicht auch von vornherein gleich eingeplant hat? - Zumindest hätte er auch daran denken können ...
... wenn ihm die "normale" grazer Bevölkerung (ohne SUV) auch wirklich am Herzen läge.

GaA E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #84
Die Tramlinie zur Smart City ist auch ante portas ....

Nicht weil's so schön ist, sondern weil es für Graz so selten ist: 2 x
Zu hoffen wäre auch, dass der Slogan nicht nur eine konkret örtliche, sondern auch eine allgemeine und grundsätzliche Bedeutung hat!
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #85
Danke Alfred! :one:
GLG
Martin