Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Straßenbahnprojekt zur Smart City (27069-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #90
Beim Baustellenportal der Stadt Graz steht dass mit dem Schienenbau erst im Februar 2022 begonnen wird, also wird da nix mit der Inbetriebnahme zur Smart City Ende 2021?  ::)

Waagner-Biro-Straße / Asperngasse / Daungasse
Anbindung Straßenbahn an Smart-City;
13.07. - 13.09.2020: Daungasse, Sperre im Bereich Asperngasse bis Waagner-Biro-Straße;
13.07. - 13.09.2020: Kreuzung Asperngasse / Daungasse; Totalsperre!
20.04. - 31.12.2021: Waagner-Biro-Straße im Bereich Daungasse bis Peter-Tunner-Gasse;
Einbahnführung in Fahrtrichtung Süden; Umleitung in Fahrtrichtung Nord über die Alte Poststraße;
ab Februar 2022: in Abschnitten punktuelle Totalsperre wegen Schienenbau;

(Projekt: Holding Graz - Linien)

https://www.graz.at/cms/ziel/7755789/DE/

  • Zachi
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #91
Dann wird sich Variobahn 226 aber noch paar Jahre schwer tun mit dem Slogan: ,,Folge mir zur Smart City"... ;D :banana:

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #92
Die neue Straßenbahn zur Smart City macht nächste Woche (17. Februar 2020) Baumfällungen notwendig. Es werden aber deutlich mehr Bäume nachgepflanzt als jetzt weichen müssen.

https://www.holding-graz.at/holding-graz/news/baumfaellungen-baustelle-smart-city.html

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #93
Man schaut wieder, dass man den schwarzen Peter der Straßenbahn unterschieben kann und arbeitet daran ihr Image ein bisschen zu verschlechtern.

Wenn man die Bäume an einer anderen Straße fällen würde, würde sicher stehen ,,Bauarbeiten machen Baumfällungen notwendig". Aber sicher nicht ,,Autoverkehr macht Baumfällungen notwendig" (wenn man z.B. die Fahrbahn verbreitert)


Aber dennoch sehr positiv, dass es erste sichtbare Arbeiten für die Verlängerung gibt!

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #94
Beim Baustellenportal der Stadt Graz steht dass mit dem Schienenbau erst im Februar 2022 begonnen wird, also wird da nix mit der Inbetriebnahme zur Smart City Ende 2021?  ::)

Waagner-Biro-Straße / Asperngasse / Daungasse
Anbindung Straßenbahn an Smart-City;
13.07. - 13.09.2020: Daungasse, Sperre im Bereich Asperngasse bis Waagner-Biro-Straße;
13.07. - 13.09.2020: Kreuzung Asperngasse / Daungasse; Totalsperre!
20.04. - 31.12.2021: Waagner-Biro-Straße im Bereich Daungasse bis Peter-Tunner-Gasse;
Einbahnführung in Fahrtrichtung Süden; Umleitung in Fahrtrichtung Nord über die Alte Poststraße;
ab Februar 2022: in Abschnitten punktuelle Totalsperre wegen Schienenbau;

(Projekt: Holding Graz - Linien)

https://www.graz.at/cms/ziel/7755789/DE/

Weiß jemand mehr zum jetzigen Zeitplan zur Fertigstellung des Projekts? Die Info zum Schienenbau im Jahr 2022 ist durch wundersame Weise wieder von der Seite der Stadt Graz verschwunden...

  • Olly
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #95
Hey, macht euch nicht fertig. Die 2022 war ein Tippfehler bzw. es haben sich damals Verzögerungen ergeben (Probleme,.....) die nun beseitigt wurden. Baustart mit ersten Vorarbeiten ist April 2020! ;)
Die ersten Schienen  sollten auch noch dieses Jahr eingebaut werden. Sonst geht  sich 2021 nicht aus.
Los geht´s :banana:

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #96
Hey, macht euch nicht fertig. Die 2022 war ein Tippfehler bzw. es haben sich damals Verzögerungen ergeben (Probleme,.....) die nun beseitigt wurden. Baustart mit ersten Vorarbeiten ist April 2020!
Die ersten Schienen  sollten auch noch dieses Jahr eingebaut werden. Sonst geht  sich 2021 nicht aus.

Ist dem so - oder ist der April ein Scherz?

Da es leider keine Projekt-Homepage gibt, tappt man ja immer schön im Dunkeln ...

Dies ist zumindest AKTUELL auf der Baustellenübersicht auf graz.at zu lesen:

Waagner-Biro-Straße / Asperngasse / Daungasse
Anbindung Straßenbahn an Smart-City;
13.07. - 13.09.2020: Daungasse, Sperre im Bereich Asperngasse bis Waagner-Biro-Straße;
13.07. - 13.09.2020: Kreuzung Asperngasse / Daungasse; Totalsperre!
20.04. - 31.12.2020: Waagner-Biro-Straße im Bereich Daungasse bis Peter-Tunner-Gasse;
Einbahnführung in Fahrtrichtung Süden; Umleitung in Fahrtrichtung Nord über die Alte Poststraße;
(Projekt: Holding Graz - Linien)


Was eher auf einen Schreibfehler bei der vorherigen Meldung schließen ließe und auf einen Baubeginn für die Schienenverlegung tatsächlich im Februar 2021.

Wann es dann wirklich zu Eröffnung kommt, ist damit aber noch nicht gesagt. Der Herbst (Schulbeginn) wäre sicher nicht unrealistisch, aber kann gut sein, dass es erst Anfang 2022 ist ...

W.
  • Zuletzt geändert: Februar 12, 2020, 19:57:12 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #97
Hey, macht euch nicht fertig. Die 2022 war ein Tippfehler bzw. es haben sich damals Verzögerungen ergeben (Probleme,.....) die nun beseitigt wurden. Baustart mit ersten Vorarbeiten ist April 2020!
Die ersten Schienen  sollten auch noch dieses Jahr eingebaut werden. Sonst geht  sich 2021 nicht aus.

Ist dem so - oder ist der April ein Scherz?

Da es leider keine Projekt-Homepage gibt, tappt man ja immer schön im Dunkeln ...

Dies ist zumindest AKTUELL auf der Baustellenübersicht auf graz.at zu lesen:

Waagner-Biro-Straße / Asperngasse / Daungasse
Anbindung Straßenbahn an Smart-City;
13.07. - 13.09.2020: Daungasse, Sperre im Bereich Asperngasse bis Waagner-Biro-Straße;
13.07. - 13.09.2020: Kreuzung Asperngasse / Daungasse; Totalsperre!
20.04. - 31.12.2020: Waagner-Biro-Straße im Bereich Daungasse bis Peter-Tunner-Gasse;
Einbahnführung in Fahrtrichtung Süden; Umleitung in Fahrtrichtung Nord über die Alte Poststraße;
(Projekt: Holding Graz - Linien)


Was eher auf einen Schreibfehler bei der vorherigen Meldung schließen ließe und auf einen Baubeginn für die Schienenverlegung tatsächlich im Februar 2021.

Wann es dann wirklich zu Eröffnung kommt, ist damit aber noch nicht gesagt. Der Herbst (Schulbeginn) wäre sicher nicht unrealistisch, aber kann gut sein, dass es erst Anfang 2022 ist ...

W.
Sollte eigentlich ziemlich gleich wie Reininghaus mit Ende Nov. 2021 fertig gestellt sein...

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #98
...

Da es leider keine Projekt-Homepage gibt, tappt man ja immer schön im Dunkeln ...

...

Ja, leider. Offensive Informationspolitik sieht anders aus. Man vermisst eine bessere Kommunikation und Information nach außen aber auch bei anderen wichtigen Projekten. Dabei wäre das eine wichtige Grundlage um Gerüchten vorzubeugen.

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #99
Man hat aus dem 6er-Informations-Desaster leider überhaupt nicht gelernt - Information ist Bringschuld für die Stadt und nicht Holschuld der Bürger!

Hier steht übrigens was von Ende 2021 - ob stimmt? https://www.graz.at/cms/beitrag/10344447/8106444/Baeume_weichen_fuer_Bim_und_fuer.html

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Olly
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #100
Aktuell dürfte 2021 stimmen. Soll jetzt gebaut werden.

Da hätte ich aber noch eine Frage. Sind die Baumfällungen schon beendet??? Bin vorgestern vorbeigefahren und das sah nicht wirklich ganz so schlimm aus. Wenn das alles war? Dachte schon, die machen alles ganz platt.....
Danke
Olly

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #101
Angeblich schon.

In der Asperngasse wurde - vis a vis der stadtauswärtigen Haltestelle - die erst vor ~ 10 Jahren gepflanzte Baumreihe wieder umgeschnitten, um für die neue Haltestelle des 1ers Platz zu schaffen.

Auch an der Kreuzung Waagner-Bìro-Str. / Daungasse wurden für den erforderlichen Gleisbogen ca. 5 große Bäume gefällt.
Wie es weiter nördlich aussieht entzieht sich meiner Kenntnis.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • 222
Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #102
Zur Info.
Achtung, der Abend  beginnt hier übrigens schon um 16 Uhr.

LG 222

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #103
Angeblich schon.

In der Asperngasse wurde - vis a vis der stadtauswärtigen Haltestelle - die erst vor ~ 10 Jahren gepflanzte Baumreihe wieder umgeschnitten, um für die neue Haltestelle des 1ers Platz zu schaffen.

Auch an der Kreuzung Waagner-Bìro-Str. / Daungasse wurden für den erforderlichen Gleisbogen ca. 5 große Bäume gefällt.
Wie es weiter nördlich aussieht entzieht sich meiner Kenntnis.
Anbei 2 Bilder von vorigen Donnerstag im Bereich Daungasse/Wasserturm und im Bereich der Haltestelle Starhemberggasse.

Re: Straßenbahnprojekt zur Smart City
Antwort #104
Ich verstehe noch immer nicht weshalb die Verlängerung unbedingt über die Daungasse anstatt über die Laudongasse in die Waagner-Biro-Straße erfolgen muss. Ist das billiger? Gibt es für die künftigen Fahrgäste einen Vorteil?