Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Aus dem Gemeinderat (98217-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #120

Ich meine damit, dass man dann auf Gelenkbusse umsteigen soll und nicht auf Solobusse wenn die 15-m-Busse weg sind.


Was glaubst du, was passieren wird?

Man kann davon ausgehen, dass bei der nächsten großen Busausschreibung, wenn die Serien 30 - 48 und 66 - 70 sowie 71 - 93 zu ersetzen sind (kommen ja alle aus dem Zeitraum 2003/04), wohl mindestens die 15-m-Busse durch Gelenkbusse ersetzt werden. Ich gehe sogar davon aus, dass ev. mehr Gelenkbusse angeschafft werden, weil dann hoffentlich auch auf anderen Linien Gelenkbusse eingesetzt werden (können).

Frage mich jetzt aber nicht, wann die Ausschreibung kommt, gehe einmal davon aus, noch vor der nächsten GR-Wahl 2018 ...

W.
  • Zuletzt geändert: November 21, 2015, 18:12:29 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #121


Dann soll man doch gleich, wie z.B. in München, auf Busse mit Anhänger umsteigen.

Da niemand dauernd an- und abkuppeln wird  ist der Unterschied zum Gelenker letztlich nur der, daß man nicht durchgehen kann ...


... und daß die Kapazität dem Doppelgelenker sehr nahe kommt.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • FlipsP
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #122
Naja. Vielleicht sollte man dann zuerst überlegen, ob nicht ein attraktieverer Takt von 10 min besser geeignet wäre. Selbiges gilt für alle 15' Takt Linien.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #123
Die Stücke von der Sitzung vom 17.12.2015 sind jetzt online

- Ausbau Remise Steyrergasse: http://www.graz.at/cms/dokumente/10260302_410977/47edb458/Top12%2BERG%2BABAEND.pdf - sind auch einige Grafiken zur baulichen Entwicklung dabei4

- Verkehrsfinanzierungsvertrag II Stadt - Holding: http://www.graz.at/cms/dokumente/10260302_410977/741e2f5b/top13%2BBLGEN.pdf und der RH-Prüfbericht: http://www.graz.at/cms/dokumente/10260302_410977/8a017c44/GR-Bericht%20Verkehr_sig.pdf

- Evaluierungsbericht Jahreskarte: http://www.graz.at/cms/dokumente/10260556_410977/dcf1bad3/top27%2BBLG.pdf

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • FlipsP
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #124
In diesem Vertrag geht es ständig um einen Masterplan-ÖV. Kann man den irgendwo einsehen?

Ist das was darin steht auch verpflichtend, denn dann sollen wir 14 stück lange Straßenbahnen von 2022-2024 bekommen und auch die Südwestlinie 1. & 2. Bauabschnitt, wie auch Nordwestlinie 1. Bauabschnitt sollten bis 2024 realisiert werden.

Dann werden 31 und 32 aber auch schon jeweils im 5 Minuten Takt unterwegs sein denke ich  ;D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #125

In diesem Vertrag geht es ständig um einen Masterplan-ÖV. Kann man den irgendwo einsehen?


Der Masterplan ÖV enthält alle notwendigen Ausbau- und Investitionsmaßnahmen. Ob man ihn einsehen kann, gute Frage ...

Zitat

Ist das was darin steht auch verpflichtend, denn dann sollen wir 14 stück lange Straßenbahnen von 2022-2024 bekommen und auch die Südwestlinie 1. & 2. Bauabschnitt, wie auch Nordwestlinie 1. Bauabschnitt sollten bis 2024 realisiert werden.


Nein, es fehlen ja die politischen Beschlüsse (Bau- und Finanzierungsbeschluss). Die Angaben sind Zeitpläne, wie optimal möglich wären.

Zitat

Dann werden 31 und 32 aber auch schon jeweils im 5 Minuten Takt unterwegs sein denke ich  ;D


Schau mer mal. Der 32er fährt ab Herbst in der Frühspitze schon einmal alle 5 Minuten ...

W.
  • Zuletzt geändert: Januar 15, 2016, 09:20:19 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #126
Lt. aktueller BIG kommen die Fahrplanverbesserungen im Frühjahr etwas später: http://www.graz.at/cms/dokumente/10263306_1618648/35e09db6/BIG_Februar_2016_web.pdf

Die Zusatzbusse für mehr Fahrplanstabilität (bzw. die Betriebszeitverlängerung derselben) kommen nach den Semesterferien und die Verdichtung auf den Linien 4 und 5 (inkl. der Fahrplanumstellung bei den Linien 74 und 74E) erst nach Ostern.

Die Maßnahmen im Herbst (Intervallverdichtungen Linie 7, 34E und 67) wie geplant am 10. September.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Andreas
  • Moderator
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #127

Die Zusatzbusse für mehr Fahrplanstabilität (bzw. die Betriebszeitverlängerung derselben) kommen nach den Semesterferien und die Verdichtung auf den Linien 4 und 5 (inkl. der Fahrplanumstellung bei den Linien 74 und 74E) erst nach Ostern.


Als Datum wird der 30.März genannt.
mfG
Andreas

Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #128

Als Datum wird der 30.März genannt.


= Mittwoch (1. Schultag) nach Ostern!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Andreas
  • Moderator
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #129


Als Datum wird der 30.März genannt.


= Mittwoch (1. Schultag) nach Ostern!

W.


Ich weiß, dass das nach Ostern ist aber ich habe das genaue Datum gepostet, weil man dann ohne nachzudenken sofort den genauen Tag weiß, wann die Verdichtung kommt.
mfG
Andreas

  • Zachi
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #130
Ist die Taktverdichtung nur für Mo-Fr vorgesehen oder auch für Samstag? :)

Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #131

Ist die Taktverdichtung nur für Mo-Fr vorgesehen oder auch für Samstag? :)


Mo-Fr wenn Schultag, am Samstag wird alles beim Alten bleiben!

Bleibt der 12 Minuten Takt in den Ferien am 4er und 5er oder geht dieser auf einen 10 Minuten Takt?

  • Zachi
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #132


Ist die Taktverdichtung nur für Mo-Fr vorgesehen oder auch für Samstag? :)


Mo-Fr wenn Schultag, am Samstag wird alles beim Alten bleiben!

Bleibt der 12 Minuten Takt in den Ferien am 4er und 5er oder geht dieser auf einen 10 Minuten Takt?

Das heißt Mo-Fr 7,5 Minuten Takt, Sa 10 Minuten Takt, Ferien 12 Minuten Takt und Sonntag 15 Minuten Takt ...!? :)

  • Amon
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #133
Den 12-Minuten-Takt habe ich nie verstanden. Gerade die SL 4 und 5 mit ihren P&R-Angeboten sind ja für Berufspendler interessant, da sollte schon ein attraktiver Takt her.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Aus dem Gemeinderat
Antwort #134
Sicher bin ich mir nicht aber so viel ich weiß soll es den 12 Minutentakt in den Ferien nicht mehr geben, dafür soll alle 10 Minuten gefahren werden.
mfG
Andreas