Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Neue GKB-Fahrpläne online (3171-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Neue GKB-Fahrpläne online
Auf der GKB Webseite sind die neuen Fahrpläne, die ab 15. Dezember gültig sein werden.

http://www.gkb.at/fahrplan/fahrplanbahn/index.html

Änderungen im GKB-Eisenbahn-Fahrplan 2013 / 2014

Der neue GKB-Fahrplan ist ab Sonntag, 15. Dezember 2013 gültig!

Ein neues Angebot für unsere Fahrgäste ist der Zug 4352 der Linie S-6 von Wies-Eibiswald (ab 05:00) nach Graz Hauptbahnhof (an 06:08) mit Halten in Wettmannstätten (ab 05:41), Hengsberg (ab 05:48), Graz Puntigam (ab 06:00) und Graz Don Bosco (ab 06:04).
Achtung: Ein Teil dieses Zuges verkehrt als neue S-61-Verbindung mit der Zugnummer 8520 ab Wettmannstätten (ab 05:45) über Lieboch (ab 06:06) nach Graz Hauptbahnhof (an 06:28).

Die Züge 8515 Graz Hauptbahnhof (ab 18:37) via Lieboch (ab 19:00) nach Wettmannstätten (an 19:19) und 8518 Wettmannstätten (ab 19:28) via Lieboch (ab 19:48) nach Graz Hauptbahnhof (an 20:08) der Linie S-61 entfallen mangels Frequenz ersatzlos.

Bei folgenden Zügen ändern sich die Abfahrts- bzw. Ankunftszeiten:
Zug 8401 der Linie S-7 fährt 5 Min. später von Graz Hauptbahnhof (neu ab 05:12) nach Köflach (neu an 06:11)!
Zug 8402 der Linie S-7 fährt 5 Min. früher von Köflach (neu ab 04:40) nach Graz Hauptbahnhof (neu an 05:33)!
Zug 8404 der Linie S-7 fährt 2 Min. früher von Köflach (neu ab 05:21) nach Graz Hauptbahnhof (neu an 06:15)!

Die Fahrpläne sind auf www.gkb.at abrufbar und werden zudem durch Aushang veröffentlicht!
Weiter Informationen erhalten Sie unter: 0316 / 5987 - 256!

Quelle: GKB.at
GLG
Martin

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #1
Die um eine Minute spätere Abfahrt ab Graz für die S7 und S61 werden nicht erwähnt?!

  • MK
Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #2

Die um eine Minute spätere Abfahrt ab Graz für die S7 und S61 werden nicht erwähnt?!


Nein, weil sich meines Wissens nichts an den übrigen Zeiten ändert. D.h., dass der Zug zur gleichen Zeit am Grazköflacher Bahnhof ankommt - und ob der jetzt eine Minute später abfährt wird den meisten Fahrgästen vermutlich egal sein  ;)

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #3

Ein neues Angebot für unsere Fahrgäste ist der Zug 4352 der Linie S-6 von Wies-Eibiswald (ab 05:00) nach Graz Hauptbahnhof (an 06:08) mit Halten in Wettmannstätten (ab 05:41), Hengsberg (ab 05:48), Graz Puntigam (ab 06:00) und Graz Don Bosco (ab 06:04).

Na Endlich!


Nur Schade, dass sich im Abendverkehr (besonders Samstags!) wieder nichts ändert. :(

  • Sgg 71
Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #4
Ad Abfahrtszeit Graz:
die mit GTW gefahrenen Züge fahren derzeit ja von Graz Hbf. mit rd. 2 Minuten Verspätung ab; bis Premstätten sind sie spätestens wieder im Plan.

Der Entfall von Zug 8515 "schmerzt". Ein "Loch" von über 30 Minuten zur besten Abendzeit ist nicht "S-Bahn-like"; die Fahrgäste aus Graz bzw. Graz-Umgebung interessieren die GKB weiterhin nur am Rande.
Natürlich wäre es viel praktischer gewesen der 8515 wäre erst zur Minute 47 gefahren worden und nicht bereits um (18:) 37, von mir aus lediglich bis Lieboch / Lannach (wo auch gerne Pendler parken).

  • 8571
Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #5

Der Entfall von Zug 8515 "schmerzt". Ein "Loch" von über 30 Minuten zur besten Abendzeit ist nicht "S-Bahn-like";


Ja leider, das ist wieder ein Rückschritt...

Zitat

Natürlich wäre es viel praktischer gewesen der 8515 wäre erst zur Minute 47 gefahren worden und nicht bereits um (18:) 37, von mir aus lediglich bis Lieboch / Lannach (wo auch gerne Pendler parken).


Bei Abfahrt zur Minute 47 kommt er aber dem 8438 in die Quere.  :-\

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #6
Dieses "Loch" ist unschön, aber es scheint einfach eine zu schlechte Auslastung gegeben zu haben und nachdem am anderen Ende (nämlich im Frühverkehr von Wies) entsprechende Nachfrage existiert, musste man hier (auch angesichts fehlender Geldmittel) so reagieren.

W.
Erstellt am: November 20, 2013, 09:48:41
Auf der anderen Seite frage ich mich, wann die S 6 einmal regelmäßig in Werndorf halten wird. Bis dato wurde das ja immer mit den Baustellenzuschlägen in Graz Hbf. argumentiert, aber die müssten ja eigentlich der Vergangenheit angehören ...

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #7

Auf der anderen Seite frage ich mich, wann die S 6 einmal regelmäßig in Werndorf halten wird. Bis dato wurde das ja immer mit den Baustellenzuschlägen in Graz Hbf. argumentiert, aber die müssten ja eigentlich der Vergangenheit angehören ...


Das frage ich mich auch!!!

Aus Richtung Radkersburg oder Leibnitz Kommende müssen über Graz-Puntigam fahren, wenn sie Richtung Deutschlandsberg bzw. Wies wollen. Umgekehrt das Gleiche. Ein Unding!

S5 und S6 sollen in Werndorf endlich einen Umsteigeknoten bekommen!

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #8
Zitat
S5 und S6 sollen in Werndorf endlich einen Umsteigeknoten bekommen!


Ab ca. 2020 wird es auf der S6 einige Änderungen geben, Inbetriebnahme Bahnhof Weststeiermark und ab diesem Zeitpunkt könnte man möglicherweise überlegen Werndorf als fixen Halt alle S6 Züge zu machen.
Mti den S5 Zügen ab Spielfeld ab Minute 39 sollte eigentlich ein Anschluss in Werndorf Ri. Deutschlandsberg ausgehen mit einigen Minuten Wartezeit.

Ab diesem Zeitpunkt sollte man die S6 Mo-Fr einen 60 Minuten Takt von 5-20 Uhr und am Wochenende einen 120 Minuten Takt anbeiten!

  • 8571
Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #9
Meiner Meinung nach braucht die S6 keinen Halt in Werndorf. Es hat eh schon einmal im ersten Betriebsjahr bei einigen Zügen einen Halt in Werndorf gegeben, Umsteiger waren da so gut wie nicht vorhanden.

Die GKB-Fahrgäste wollen schnell in Graz sein, und umgekehrt natürlich wieder schnell zurück in die Weststeiermark.

Re: Neue GKB-Fahrpläne online
Antwort #10

Meiner Meinung nach braucht die S6 keinen Halt in Werndorf. Es hat eh schon einmal im ersten Betriebsjahr bei einigen Zügen einen Halt in Werndorf gegeben, Umsteiger waren da so gut wie nicht vorhanden.
Die GKB-Fahrgäste wollen schnell in Graz sein, und umgekehrt natürlich wieder schnell zurück in die Weststeiermark.


Ja, eben: es gab sie bei einigen und nicht bei allen - ein Halt in Werndorf wäre im Sinne des Netzgedankens dort notwendig und wieviel Zeit geht durch einen Halt da verloren?

Ich persönlich brauche in Bruck/Mur oder Wr. Neustadt auch keinen Halt, wenn ich nach Wien will  :hehe:

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos