Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Gasbusse 57-60 (23828-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Gasbusse 57-60
Warum wird bitte auf FB geschrieben, dass die HGL die Gasbusse weg haben will?

Man könnte die Gasbusse auf den Linien 39, 48 sowie 58 einsetzen auf den Kurse welche vor 22 Uhr einziehen!

Gasbusse 57-60
Antwort #1
Frage ich mich auch. Da gehört eher 130 weg.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Gasbusse 57-60
Antwort #2
Diese sind eigentlich ein Betriebshindernis, weil man sie extern betanken muss, was wiederum für erhöhte Personalkosten sorgt.

Es wird gemunkelt, dass sie verkauft werden sollen.
GLG
Martin

Gasbusse 57-60
Antwort #3

Diese sind eigentlich ein Betriebshindernis, weil man sie extern betanken muss, was wiederum für erhöhte Personalkosten sorgt.

Es wird gemunkelt, dass sie verkauft werden sollen.


Dann hätte man zumindest 4-5 Citaro C2 mehr bestellen müssen, damit wäre man die Gasbusse & 130 los und ein runder 100 % Citaro Diesel Betrieb ohne Hinternisse!

Die Citaro CNG wären vielleicht für Salzburg interessant.  :)

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #4
Das sehe ich auch so, ein Fremdkörper im Betrieb - gut möglich, dass man da eine Lösung sucht und vielleicht auch findet, die Fahrzeuge los zu werden ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #5
Ich versteh sowieso nicht warum die überhaupt in Gasausführung gekauft wurden. die Gasbusse waren ja schon 2 Mal Rohrkrepierer (Steyr Nr 50 in den 80igern und O 405 130+165 in den 90igern...)

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: Gasbusse 57-60
Antwort #6

Ich versteh sowieso nicht warum die überhaupt in Gasausführung gekauft wurden. die Gasbusse waren ja schon 2 Mal Rohrkrepierer (Steyr Nr 50 in den 80igern und O 405 130+165 in den 90igern...)


Weil grad wieder einmal Umwelthype war und sich irgendwelche Politiker dringend selber auf die Schulter klopfen wollten.
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


Re: Gasbusse 57-60
Antwort #7
Weil seinerzeit die Ausschreibung für die Linie 41 lief, an der sich die HGL beteiligt haben und dort ein gewisser Motorenumweltstandard vorgeschrieben war ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #8
Gasbus 60 war heute am 58er unterwegs.  :D

  • SG220
Re: Gasbusse 57-60
Antwort #9
Bus Nr. 60 heute auf der Linie 34 (Thondorf ca. 6.38h) gesichtet!
MfG SG220

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #10
Heute um ca. 7:15 Uhr früh! Ein Erdgasbus mit der Schrift Dienstfahrt, aber im Bus drinnen mit der Tafel 64!!!!!  :hehe: ;D

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #11

Heute um ca. 7:15 Uhr früh! Ein Erdgasbus mit der Schrift Dienstfahrt, aber im Bus drinnen mit der Tafel 64!!!!!  :hehe: ;D

Wird wahrscheinlich einen Defekt gehabt haben, war vl. gerade am 64er unterwegs.  ;)

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #12
Das wird wohl der 72er Frühkurs sein, der danach als 64er weiter unterwegs ist.

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #13
Heute war Gasbus 59 als E um 11 Uhr, bei der Haltestelle Wagner - Biro - Straße, Richtung Wetzelsdorf unterwegs.  ;)

Re: Gasbusse 57-60
Antwort #14


Ich versteh sowieso nicht warum die überhaupt in Gasausführung gekauft wurden. die Gasbusse waren ja schon 2 Mal Rohrkrepierer (Steyr Nr 50 in den 80igern und O 405 130+165 in den 90igern...)


Weil grad wieder einmal Umwelthype war und sich irgendwelche Politiker dringend selber auf die Schulter klopfen wollten.


Aber immer noch sinnvoller als auf den Elektrohype aufzuspringen!