Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz) (20408-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)

Ich möchte mich ein bisserl mehr um eine meiner "Lieblingsstrecken" - den Semmering, kümmern. Deswegen das neue Thema.

Das erste Bild soll es ermöglichen einen Überblick über die Streckenführung, der Tunnels und Viadukte zu bekommen.





PS.: Vor einiger Zeit habe ich schon bei den Eisenbahnbildern einige Semmeringfotos eingestellt. Vielleicht ist es möglich diese hierher zu verschieben.  DANKE !
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #1
Toll, vor allem 121! :one:

MfG, Christian

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #2
Bevor ich morgen für ein paar Tage in den Urlaub fahre, gibt es noch einige Aufnahmen der Semmeringstrecke. Wo und wann aufgenommen kann man den jeweiligen Bildtexten entnehmen.

MfG  -- Gleisnagel
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • Ch. Wagner
Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #3
Schönen Urlaub!
LG!Christian
Fer aut feri ne feriaris feri!
Queen Elizabeth I.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #4
Ja schönen  Urlaub!  ;)
LG
G111
Liebe Grüße
Martin

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #5
Gleisnagel, Deine Semmeringbilder gefallen. Die Gleisfigur am Bhf. Semmering ist gut ausgeklügelt.
lg leonhard

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #6
Die meisten Bilder dieser Aufnahmeserie stammen aus den 70-er Jahren und zeigen charakteristische Aufnahmenpunkte dieser einzigartigen Gebirgsbahn.
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #7

Die Reise auf der Semmeringstrecke geht weiter .................

Viel Spaß !
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #8
Das macht richtig Spaß  :one:  - Danke!

SG
G111
Liebe Grüße
Martin

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #9
Wenn es Spaß am Semmering macht, dann machen wir einfach weiter.................

203c., Bei einer meiner Führerstandsmitfahrten am 4010 nach Wien entstand dieses Foto, das Besondere: Die Begegnung mit einem weiteren 4010. Im Bildhintergrund kann man die Ruine Klamm-Schottwien sehen.

Leider habe ich zu den ersten beiden Fotos keine Aufnahmedaten.
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #10
Zwei Sachen haben die folgenden fünf Fotos gemeinsam: Das Aufnahmedatum 22.5.2008 und daß die Bilder auf der Semmeringstrecke gemacht worden sind.

5607., Ein Güterzug mit Selbstentladewagen nächst dem Abfaltersbachgraben-Viadukt.

5599., Nostalgielok 1045.09 mit einem Personenzug im Bhf. Semmering, daneben fährt gerade ein Autotransportzug ein.

5598., Ein Zug mit zwei Loks an der Zugspitze kommen gerade aus dem Semmering-Tunnel in den Bahnhof Semmering.

5590., "railjet" mit Lok 1116 201 bei Versuchsfahrten am Semmering, hier im Bahnhof Breitenstein.

5578., Ein Sonderzug mit Lok 1014 010 im Bahnhof Semmering.
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #11
Noch geb´ ich nicht auf, obwohl das Interesse für die Semmeringstrecke doch nicht so ist wie ich mir dass erwartet habe. Ich habe mir gedacht, daß die Kollegen sich mit ihrem Fotos an dieser Serie beteiligen werden - falsch gedacht ! Als Eisenbahnfreund , müßte man sich ja gerade auf diese Strecke "stürzen" - es gibt doch kaum eine Andere die derart attraktiv ist und wo es auch einen recht guten Zugbetrieb gibt. Viele Fotostellen kann man auch relativ gut erreichen. Nur meine Fotos von dieser Strecke wird ja schön langsam langweilig.
Vielleicht können diese Zeilen doch den Einen oder Anderen dazu animieren sich an dieser Serie zu beteiligen. Vielfalt macht je erst eine gute Seite aus.

201., Heute gibt es in Breitenstein Hochbahnsteige, 4010(6010).13, 70-er Jahre

073., Lokfahrt zwischen dem Weinzettelfeldtunnel und der Weinzettelgalerie, 70-er Jahre

024., Ostseite des Kartnerkogeltunnels, 70-er Jahre
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #12
Dankeschön!

Leider ist mein Favorit (Bild 073) wiedereinmal sehr klein geraten.    :'(


GLG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #13
Eine Frage zum Krauseltunnel. Ist eigentlich bekannt, warum Ghega den so ausgeführt hat wie er ist? Ich kann mangels Ingeneurwissens nur vermuten, daß der Tunnel entweder eine Stützfunktion auf Grund örtlicher geologischer Verhältnisse hat oder daß er eine Wasserüberleitungsfunktion erfüllt. Weiß jemand etwas genaueres?
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


Re: Die SEMMERING-Strecke (Mürzzuschlag-Gloggnitz)
Antwort #14

... Ich habe mir gedacht, daß die Kollegen sich mit ihrem Fotos an dieser Serie beteiligen werden - falsch gedacht ! ...


Würde ich ja gerne, wenn ...
Damals habe ich noch nicht so viel fotografiert und wenn, dann war´s entweder unscharf oder das Motiv lohnt sich nicht zum Herzeigen.
Im Winter werde ich einmal meine Negative zusammensuchen und durchforsten ... viel wird dabei aber nicht herauskommen!

Auch wenn sich bis jetzt keine anderen Forenmitglieder mit Bildbeiträgen am Thema beteiligt haben,
heisst das ja noch lange nicht, daß sich niemand dafür interessiert!



... Krauseltunnel. Ist eigentlich bekannt, warum Ghega den so ausgeführt hat wie er ist? ...


Das habe ich mich auch schon oft gefragt! - Eigentlich erscheint er ja technisch gesehen irgendwie überflüssig; sozusagen als zusätzliche Verzierung der Strecke.
Dass dieses Bauwerk für die Ableitung irgendwelcher Bergwässer notwendig wurde, kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Da erscheint mir Deine Vermutung "wegen einer sichereren Abstützung" schon wahrscheinlicher. Immerhin wurde in dieser Felswand nachträglich noch sehr viel verbetoniert!


LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.