Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: ÖBB - Nightjet (4350-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Ch. Wagner
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #30
Was für eine Route und was für ein Tarif wäre das gewesen?

Graz -> Wien, Wien -> Hamburg. Lübeck -> München, München -> Graz. Der Tarif war bei ÖBB und DB ziemlich gleich, so ich mich recht erinnere war der günstigste ein "Städte Tarif", bei der Rückfahrt der Senioren Card Tarif. Lufthansa/AUA waren an diesem Tag (vor einiger Zeit) extrem günstig.
Das war auch im Juli bei der Nordkorea Reise so: ursprünglich dachte ich an Turkish, aber siehe da, die AUA war mit etwa 800,- am preiswertesten.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

ÖBB nightjet: Studenten fahren im Februar zum Kinderpreis
Antwort #31
Für alle mit Studentenausweis:
http://www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/nightjet-semesterferien-aktion


Für Reisen im Zeitraum 01. bis 28. Februar 2017 können Studierende Plätze im Liegewagen des ÖBB Nightjet zum Tarif ,,Kind" erwerben. Davon ausgenommen sind einzelne Fahrten aufgrund des Karnevals in Venedig.
Geltungsbereich

    Gültig für alle Studierenden mit einem zum Zeitpunkt des Kaufs gültigen Studierendenausweis einer österreichischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule. Dieser muss im Zug vorgezeigt werden.
    Gültig in allen ÖBB Nightjet-Zügen ( Liste unten, ausgenommen im Binnenverkehr Deutschland, Italien, Schweiz)
    Gültig nur in der Reisekategorie ,,Liegewagen; 4-Liege- oder 6-Liege-Abteil": Ein kleines Frühstück ist inkludiert.
    Nicht gültig in Zügen von Nightjet Partnern
    Aufgrund des Karnevals sind die folgenden Verbindungen von dem Angebot ausgeschlossen:
        Nightjet EN 237 Wien - Venedig; Abfahrt Wien am 17. und 24. Februar 2017
        Nightjet EN 236 Venedig - Wien; Abfahrt Venedig am 18. und 25. Februar 2017
    Buchung mit Komfort-Ticket ,,Kind"
    Weitere Ermäßigungen (z.B. Vorteilscard, BahnCard) werden nicht gewährt.
    Die Fahrscheine sind zuggebunden.
    Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG für Nachtreisezüge.

Verkaufsstellen

Fahrscheine im Rahmen des Aktionsangebots sind nur in Österreich bei allen ÖBB Ticketschaltern, ÖBB Vertriebspartnern und beim ÖBB Kundenservice 05-1717 erhältlich.
Nicht online erhältlich.

ÖBB Nightjet-Züge:
Zug    Streckenverlauf mit den wichtigsten Halten    Liegewagen 6er Abteil* / Liegewagen 4er Abteil*
246/247    Wien - Arlberg - Feldkirch - Bregenz    € 26,- / € 36,-
233/235    Wien - Villach - Padova  - Verona - Brescia - Milano    € 29,- / € 39,-
40233/40294    Wien - Villach - Bologna - Firenze - Roma    € 30,- / € 40,-
237/236    Wien - Linz - Salzburg - Villach - Udine - Venedig    € 29,- / € 39,-
40295/40235    München - Salzburg - Padova - Verona - Brescia - Milano    € 29,- / € 39,-
295/294    München - Salzburg - Villach - Bologna - Firenze - Roma    € 30,- / € 40,-
40463/40236    München - Salzburg - Villach - Udine - Venedig    € 29,- / € 39,-
40490/40421    Wien - Linz - Passau - Frankfurt - Köln - Düsseldorf    € 30,- / € 40,-
490/491    Wien - Linz - Passau - Hannover - Hamburg    € 31,- / € 41,-
420/421    Innsbruck - München - Köln - Düsseldorf    € 30,- / € 40,-
40420/40491    Innsbruck - München - Hannover - Hamburg    € 31,- / € 41,-
466/467    Wien - Linz - Buchs - Zürich    € 29,- / € 39,-
464/465    Graz - Leoben - Feldkirch - Zürich    € 29,- / € 39,-
470/471    Zürich - Basel - Freiburg - Berlin - Hamburg    € 32,- / € 42,-



Provodnik

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #32
Gute Nachrichten, das Nachtzuggeschäft läuft besser als erwartet. Die Fahrgastzahlen liegen sogar über dem geplanten Business-Plan. Eine Aufnahme der Wien-Paris Verbindung steht derzeit aber nicht am Plan.

Pressemitteilung: http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/wirtschaft/sn/artikel/oebb-mit-nachtzuggeschaeft-zufrieden-235153/
mfG
Andreas

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #33
http://derstandard.at/2000054306556/OeBB-setzt-auf-Nightjets-Flotten-Modernisierung-geplant


ÖBB setzt auf Nightjets: Flotten-Modernisierung geplant

16. März 2017, 15:48

Seit Erweiterung auf Strecken der Deutschen Bahn 450.000 Tickets verkauft - Damen- und Familienabteil, Frühstück ans Bett Wien -

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) will mit ihrem Nachtzugangebot, das durch die Übernahme einiger Strecken der Deutschen Bahn erweitert wurde, mehr Reisende in die Züge locken. Seit der mit dem Winterfahrplan (Dezember 2016) erfolgten Ausweitung wurden 450.000 Tickets für die "Nightjets" verkauft, sagte ÖBB-Personenverkehrs-Vorstandsdirektorin Valerie Hackl am Donnerstag vor Journalisten. Eine Vergleichsgröße für die Zahl der verkauften Tickets gebe es - mangels Vergleichsbasis - nicht. Die internen ÖBB-Pläne habe man "erfüllt bis übererfüllt", versichert Hackl. "Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung." Die Zielgruppe ist breit gestreut und reicht von Familien mit kleinen Kindern bis zu Business-Reisenden und Individualtouristen, für die ein Hin- und Rückflugticket zu unflexibel wäre. Besonders die neue Nachtzugverbindung Innsbruck-Hamburg sei sehr gut gebucht, die meisten Tickets pro Verbindung entfallen auf die Strecke Zürich-Hamburg. Weitere Ziele sind Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, in Italien Rom, Venedig, Florenz und - ab 5. April - Livorno. Auf einigen Verbindungen kann das eigene Auto oder Motorrad mitreisen.

Vorteile gegenüber Deutscher Bahn

Die ÖBB habe Vorteile gegenüber der DB im Nachtzuggeschäft, da dieses bei der DB nur 1 Prozent des Fernverkehrs ausgemacht habe, bei der ÖBB jedoch 17 Prozent. Dadurch könne die Bundesbahn ihr Nachtangebot besser mit bestehenden Strecken verflechten. "Wir haben uns die Rosinen aus dem Nachtgeschäft der Deutschen Bahn herausgepickt, die in unser Netzwerk passen", meint Hackl. Einen strategischen Kurswechsel bei der DB mit dem aktuellen Führungswechsel an der Spitze erwartet sie nicht: "Wir haben keine Sorge, dass die Deutsche Bahn wieder ins Nachtzuggeschäft einsteigen wird". Im Zuge des Ausstiegs der Deutschen Bahn aus dem Nachtzuggeschäft hat die heimische Staatsbahn von den Deutschen gebrauchtes Wagenmaterial übernommen. Dieses wird nun außen mit dem nachtblauen Anstrich der Nightjets und innen mit Reisefotos und anderen Elementen ausgestattet, um den Kunden ein "Wohlfühlerlebnis"' zu vermitteln. Frauen können bei Wunsch ein Bett in einem Damenabteil reservieren, Familien können für sich ein ganzes Familienabteil buchen. Frühstück mit frischen Semmeln kommt im Liege- und im Schlafwagen ans Bett - serviert von Newrest-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, die sich vom Ein- bis zum Aussteigen um die Belange der Fahrgäste kümmern und nach Möglichkeit auch Formalitäten an der Grenze erledigen.

Umrüstung bis Jahresende

Bis Jahresende soll die Umrüstung der Nachtzug-Flotte auf das neue einheitliche Design abgeschlossen sein. Neben den gebrauchten Zügen sollen in Zukunft auch neue Züge im aktuellen Design angeschafft werden, insbesondere für den Italien-Verkehr. Die Kaufentscheidung ist aber noch nicht endgültig gefallen. Mit einem Flottenkauf in dreistelliger Millionenhöhe sollen dann ab 2020/2021 brandneue Liege- und Schlafwagen durch die Nacht rollen. Die Preise richten sich nach dem Komfort: Wer ein Schlafwagen-Abteil DeLuxe mit eigener Dusche und Toilette für sich alleine bucht, kann dafür etwa auf der Strecke Wien-Rom schon mal 199 Euro auf den Tisch legen müssen. Wer sich mit einem Bett im Liegewagen mit maximal sechs Personen Belegung im Abteil begnügt und einen Sparschiene-Zug bucht, kommt hingegen mit 79 Euro schon deutlich billiger weg. Unerschrockene können ihre Börse schonen und die Strecke Wien-Rom mit Sparschiene um 39 Euro für einen Sitzplatz buchen - die 14 Stunden Fahrzeit könnten sich allerdings in Kreuzschmerzen und Übernächtigkeit auswirken. (APA, 16.3.2017)



Provodnik

  • Koralm
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #34
Meine Europa Reise beginnt heute mit:

21.03 NJ 490
23.03 NJ 295
25.03 NJ 470
30.03 NJ 40491 jeweils Single Deluxe.

Werde Euch berichten.

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #35
Meine Europa Reise beginnt heute mit:

21.03 NJ 490
23.03 NJ 295
25.03 NJ 470
30.03 NJ 40491 jeweils Single Deluxe.

Werde Euch berichten.

Ich wünsche Dir dann eine schöne Reise!
mfG
Andreas

  • Koralm
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #36
So der Urlaub ist zu Ende.

Großes Lob an das Team von Newrest wagon-lits. Was nicht funktioniert (lt. wagon-lits Mitarbeiter sind die Rangierer der DB) in Nürnberg, und die Motorradverladung in Hamburg.

Zu Nürnberg: oft muss man die Rangierer suchen.

Zu Hamburg: die Verladung der Motorräder dauert einfach zu lange, wird voraussichtlich wieder von den Hamburger Team ( ehemals DB Auto- Zug vergeben).

Mein persönliches Highlight war am Sa. 25.03 im EC 16 ab ca. 13:20 die Fahrt durch den Gotthardt Basistunnel.

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #37
Zitat
Zu Hamburg: die Verladung der Motorräder dauert einfach zu lange, wird voraussichtlich wieder von den Hamburger Team ( ehemals DB Auto- Zug vergeben).

 Das ist eh sinnvoller der EN aus Hanburg hat aktuell immer wieder große Verspätung wird hoffentlich auch ähnlich in Nürnberg werden?

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #38
Übrigens, heute fährt in dieser Saison der Nightjet nach Livorno zum ersten Mal
mfG
Andreas

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #39
Seit Dezember 2016 nutzten 2800 den ÖBB-nightjet ab Rosenheim was für eine Stadt in dieser Größe sehr beachtlich ist. Diese Zahl liegt auch deutlich über den Prognosen der ÖBB. Beliebt sind vor Allem die Reiseziele Hamburg, Mailand, Verona und der Gardasee.

Quelle und Pressemeldung: https://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-ort43270/rosenheim-halt-oebb-nightjets-rosenheim-angelaufen-8308961.html
mfG
Andreas

  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #40
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #41
Die Buchungslage für die Nightjets ist wirklich sehr gut, für morgen, ist zwar langes Wochenende danach, sind ab Wien für die meisten Nightjets sowohl Liegewagen als auch Schlafwagen komplett ausgebucht, nach Venedig dürften sogar die Sitzwagen komplatt ausgebucht sein.

Außerdem kann man nun über Hofer-Reisen ÖBB Nightjet - Special buchen:
https://www.hofer-reisen.at/reise-themen/oebb-nightjet-special-9111459#filtered
mfG
Andreas

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #42
Und die Buchungslage geht positiv weiter, bisher wurden 800.000 Tickets verkauft.

https://presse.oebb.at/de/presseinformationen/der-oebb-nightjet-live-in-jenbach
mfG
Andreas

  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #43
Ich darf dann auch noch auf dieses Video zur Fahrt mit dem nightjet München - Rom hinweisen: https://www.youtube.com/watch?v=_B3OIyUBQIc
Morteratsch - fermada sin damonda

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #44
Mittlerweile ist man mit der NJ-Beklebung schon sehr weit, wie dieses Video zeigt: KLICK. Die NJ-Wagen sind schon sehr deutlich in der Überzahl.