Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: ÖBB - Nightjet (5566-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #45
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #46
Ein Artikel mit Überlegungen, ob die Nightjets künftig auch die Ziele Amsterdam und Kopenhagen anfahren könnten:
https://back-on-track.eu/danish-ngo-contact-to-oebb-nightjet/
mfG
Andreas

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #47
Ein Artikel mit Überlegungen, ob die Nightjets künftig auch die Ziele Amsterdam und Kopenhagen anfahren könnten:
https://back-on-track.eu/danish-ngo-contact-to-oebb-nightjet/


Wien - Amsterdam würde ich schon eine Nachfrage sehen, aber ob hier alles nur auf die ÖBB Lasten soll?

Wien - Kopenhagen wäre schon interessant aber aktuell tut es auch die Anschluss an den EC ab/bis Hamburg!

Wien - Nürnberg - Magdeburg - Berlin dieser Kurswagen wäre schon interessant!

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #48
NJ 464 bzw. NJ 465 verkehren ab Fahrplanwechsel wieder mit 2 Autotransportwagen.
mfG
Andreas

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #49
Beim "Kärntner Ast", nämlich bei EN 414 und 415, wird dann weiterhin 1 Autotransportwagen, lt. vagonweb.cz, mitgeführt.

  • Koralm
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #50
05.01.18

EN 464: 2DDm und 16 Autos.

Aber! Als Schlafwagon dient für die heutige Nacht ein A-ÖBB 73 81 21-91 178-3 Bmz.

Na dann, wünschen wir eine angenehme Nachtruhe... >:(  >:(  >:(

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #51
Welches Baujahr weist dieser Waggon auf? Ich könnte nämlich auch über eine Rückfahrt aus Zürich im Sommer 2017 einiges über die nachtblauen Liegewagen berichten.
leonhard

  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #52
Auslieferung 10/92.

Von den "nachtblauen" Liegewagen (ich nehme an du meinst das nightjet-Design) gibt es halt verschiedene Typen. Was gibt es denn zu berichten?
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Andreas
  • Moderator

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #54
zu flows Frage:
Der Nachtzug Zürich - Graz bestand aus Waggons Baujahr 77, ehemaligen DB-Wagen, deren Liegewagenbezüge schon sehr sehr abgenützt waren. Im Abteil sorgte die defekte Klimaanlage im Vollbetrieb für übermäßige Kühlung. Eine Toilette im Waggon war unbenützbar, nach der Ausfahrt aus Buchs ließ sich eine Einstiegstür nur dudrch das Zutun von 3 Schaffnern schließen.
Schade um das Image des Betriebs!
leonhard

  • kroko
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #55
Eine Firma namens "Trans Metropolitan" kündigt an ab 2020 eigene Nachtzüge in Mitteleuropa betreiben zu wollen. Dahinter steckt ein deutscher liberaler Politiker. Schwer vorstellbar dass da irgendeine Substanz dahinter ist.

Mehr Info dazu hier: https://www.zugreiseblog.de/nachtzug-konferenz-bruessel/