Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau (16724-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #75
Aber die Radfahrer könnte man zumindest stadtauswärts hinter dem Wartehäuschen an den Wartenden vorbeiführen (stadteinwärts wäre dafür zu wenig Platz).

Interessanter ist aber schon die Frage, was mit den Straßenbahntrasse hinsichtlich Beschleunigungsmaßnahmen betrifft. Ist z. B. für die Linie 3 ein eigener Gleiskörper angedacht (zumindest stadteinwärts?). Was passiert im Zulauf zum Dietrichsteinplatz mit der Linie 6 - immerhin scheint es (wieder einmal) einen Linksabbieger am Gleis zu geben oder kommt ein eigenen Gleiskörper in diesem Bereich? Gibt es irgendwelche Maßnahmen zu einer Verkehrsreduzierung in der Münzgrabenstraße?

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #76
Gibt es irgendwelche Maßnahmen zu einer Verkehrsreduzierung in der Münzgrabenstraße?
Es gibt ja keinerlei Alternativen dazu. Die Petersgasse ist ohnehin schon täglich in beide Richtungen zugestaut und in der C.v.H. geht auch längst nichts mehr weiter. Und dass alle auf die Öffis umsteigen werden und ihre Autos an den Stadteinfahrten auf den Feldern stehen lassen (weil es kaum P&R gibt und noch weniger eine Bim dorthin), werden wir alle nicht mehr erleben.

Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #77
Finde das Konzept nicht so schlecht und mehr Grün würde nicht  schaden!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #78
Gibt es irgendwelche Maßnahmen zu einer Verkehrsreduzierung in der Münzgrabenstraße?
Es gibt ja keinerlei Alternativen dazu. Die Petersgasse ist ohnehin schon täglich in beide Richtungen zugestaut und in der C.v.H. geht auch längst nichts mehr weiter. Und dass alle auf die Öffis umsteigen werden und ihre Autos an den Stadteinfahrten auf den Feldern stehen lassen (weil es kaum P&R gibt und noch weniger eine Bim dorthin), werden wir alle nicht mehr erleben.
Als die Münzgrabenstraße gesperrt war ,ist es auch ohne Alternativen gegangen.  :-X
GLG
Martin

  • FlipsP
Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #79
Gibt es irgendwelche Maßnahmen zu einer Verkehrsreduzierung in der Münzgrabenstraße?
Es gibt ja keinerlei Alternativen dazu. Die Petersgasse ist ohnehin schon täglich in beide Richtungen zugestaut und in der C.v.H. geht auch längst nichts mehr weiter. Und dass alle auf die Öffis umsteigen werden und ihre Autos an den Stadteinfahrten auf den Feldern stehen lassen (weil es kaum P&R gibt und noch weniger eine Bim dorthin), werden wir alle nicht mehr erleben.

Natürlich ist es möglich die Münzgrabenstraße nicht mehr vom Verkehr vom/zum Dietrichsteinplatz aus befahren zu lassen. Die Autofahrer werden Alternativen finden (haben sie ja auch während der Sanierung der Münzgrabenstraße) und ein paar werden vielleicht auch auf die dann schnellere Straßenbahn umsteigen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #80
und ein paar vielleicht auch auf die dann schnellere Straßenbahn umsteigen.
Ja die Bim könnte auf eigenen Gleiskörpern schnell fahren, wo sie dann nicht ständig von Autos, Bussen oder Radfahrern behindert werden würde. Aber Moment, das haben wir dort ja gar nicht. Also bleibt es wohl bei einer langsamen Bim. 😢

  • FlipsP
Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #81
und ein paar vielleicht auch auf die dann schnellere Straßenbahn umsteigen.
Ja die Bim könnte auf eigenen Gleiskörpern schnell fahren, wo sie dann nicht ständig von Autos, Bussen oder Radfahrern behindert werden würde. Aber Moment, das haben wir dort ja gar nicht. Also bleibt es wohl bei einer langsamen Bim. 😢

Ich spreche von einer Verkehrsberuhigung bzw Sperre für den MIV im Bereich der Kreuzung Dietrichsteinplatz/Münzgrabenstraße und somit kürzerer Verweildauer der Straßenbahn in der Münzgrabenstraße.

Gibt es irgendwelche Maßnahmen zu einer Verkehrsreduzierung in der Münzgrabenstraße?
Es gibt ja keinerlei Alternativen dazu. Die Petersgasse ist ohnehin schon täglich in beide Richtungen zugestaut und in der C.v.H. geht auch längst nichts mehr weiter. Und dass alle auf die Öffis umsteigen werden und ihre Autos an den Stadteinfahrten auf den Feldern stehen lassen (weil es kaum P&R gibt und noch weniger eine Bim dorthin), werden wir alle nicht mehr erleben.

Natürlich ist es möglich die Münzgrabenstraße nicht mehr vom Verkehr vom/zum Dietrichsteinplatz aus befahren zu lassen. Die Autofahrer werden Alternativen finden (haben sie ja auch während der Sanierung der Münzgrabenstraße) und ein paar werden vielleicht auch auf die dann schnellere Straßenbahn umsteigen.

Zum Beispiel könnte man eine autofreie Zone (ausgenommen Ladetätigkeiten) zwischen Dietrichsteinplatz und Schießstattgasse und im weiteren Verlauf eine Einbahn Richtung Süden zwischen Schießstattgasse und Brockmanngasse einrichten. Damit wäre die Fahrt neue Technik bis Dietrichsteinplatz viel schneller möglich als heute und auch stadtauswärts wäre die Straßenbahn schneller, weil noch nicht so viel Verkehr in der Münzgrabenstraße wäre.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #82
Zurück zum Platzumbau: Wird wohl zeitgleich die dringend notwendige neue Feuerwache Ost gebaut und verändert sich damit auch das östliche Ende des Dietrichsteinplatzes?

  • LS64
Re: Dietrichsteinplatz - Nächster Platz vor Totalumbau
Antwort #83
Die Kleine Zeitung berichtet.....

klickmich
FB-Link: klickmich