Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Gmunden (77397-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Gmunden
Antwort #240
Auch am letzten Halbtag des reinen Straßenbahnbetriebes durfte ein Düwag nicht fehlen. GM10 hatte die ehre als letzter Hochflurkurs auf der Strecke unterwegs zu sein.

  • kroko
Re: Gmunden
Antwort #241
Im neuen "Biorama" gibt's eine ausführliche Reportage über die Straßenbahn Gmunden. Ist vielleicht für manche hier interessant: https://www.biorama.eu/die-rueckkehr-der-strassenbahnen-am-beispiel-der-traunseetram-in-gmunden/

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Gmunden
Antwort #242
GLG
Martin

Re: Gmunden
Antwort #243
Geht schon wieder los:

https://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/pro-contra/Braucht-Gmunden-eine-Strassenbahn;art201906,3044357


Abstimmung derzeit 45 Pro 55 Contra.  :boese:
Wie dumm ist das denn? Man baut einen (sinnvollen) Lückenschluss und nachdem alles fertig gebaut ist und neue Fahrzeuge angeschafft wurden (ok, die könnte man notfalls weiterverkaufen), stellt man das ganze in Frage??

Aber eines muss man dem Kontra-Autor lassen: Er hat es sehr geschickt formuliert, indem er grundsätzlich den Ausbau des ÖPNV als sinnvoll darstellt.

Re: Gmunden
Antwort #244
Nur nochmals kurz: Die Ausbaukosten enthalten die komplette Infrastruktur. Wenn Gmunden 13.000 EW hat und 45% sind für die Straßenbahn, ist das ein Fahrgastpotential von rund 6.000 Personen. Noch Fragen?
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • 38ger
Re: Gmunden
Antwort #245
Nur nochmals kurz: Die Ausbaukosten enthalten die komplette Infrastruktur. Wenn Gmunden 13.000 EW hat und 45% sind für die Straßenbahn, ist das ein Fahrgastpotential von rund 6.000 Personen. Noch Fragen?

Zum Einen ist Gmunden aber auch eine sehr touristische Stadt, zum Anderen eine Bezirkshauptstadt. Die Regionalstadtbahn verbindet einerseits die Salzkammergutbahn mit Gmunden und andererseits die Vorchdorfer Bahn mit der Stadt.
Jetzt so zu tun, als ob die Straßenbahn wirklich nur von jenen genutzt wird, die in Gmunden wohnen geht also ziemlich am Thema vorbei!

Re: Gmunden
Antwort #246
Im ersten Betriebsjahr beförderte die Traunseetram Gmunden-Vorchdorf 60 Prozent mehr Fahrgäste als im Jahr davor (Straßenbahn+Lokalbahn). Seit Beginn der baulichen Erweiterungsmaßnahmen Ende 2014 sind die Nutzungszahlen sogar um knapp 100 Prozent gestiegen.
Quelle: OÖVV