Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Wohnbauprojekt Am Kai (6670-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Wohnbauprojekt Am Kai
 Wenns diesen tread schon gibt dann tschuldige aber ich habe ihn nicht gefunden ;)
Glaube mich zu erinnern jemand wollte wissen was am Gelände der ehemaligen Militärschwimmschule geplant wird ;)
Keine Bundesbürogebäude wie anfangs verlautbart sondern ein Wohn- Bürogebäudekomplex gehobenen Standards.
Kein Wunder denn diese sehr zentrale aber ruhige und grüne Lage schreit ja direkt nach einer Wohnungbebauung...warum der Gebäudeteil mit direktem Murblick die Büros enthalten soll ist mir ein Rätsel und ziemlich blöd finde ich...
Das 7 Stockwerke gebaut werden sollen ist ein weiteres Zeichen das die Grazer Stadtplaner ihren Niedrigbauten-wahn endlich abgelegt haben :D
Jetzt brauch ich nur etwas Glück bei der Euromillionenlotterie und eine Wohnung gehört schon mir ;D
Am Rendering schaut es aus als ob das Gebäude gerade für einen Massenselbstmord durch springen von einem Gebäuddach benutzt wird ???
Den Renderingdesignern haben woll die Menschenshiluetten etwas zu gut gefallen oder ihnen war einfach langweilig nach dem Motto -> "also dort oben hätten ja auch noch welche Platz" ;D
http://www.tbstengg.at/ref_g/woh/to_0542_woh_eib.asp?navid=28

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #1
Hallo!


http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,607.0.html  ???

So ein Thread gehört normalerweise in die Kategorie "Projekte" - Werde ihn ggf. danach verschieben, wenn die Sache geklärt ist.

Zitat
Das 7 Stockwerke gebaut werden sollen ist ein weiteres Zeichen das die Grazer Stadtplaner ihren Niedrigbauten-wahn endlich abgelegt haben  :D


Ein Wunder ist geschehen.  :D :D

Zitat
Jetzt brauch ich nur etwas Glück bei der Euromillionenlotterie und eine Wohnung gehört schon mir  ;D


Glück hatte ich schon mal  ;) - http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,551.0.html

Zitat
Renderingdesignern haben woll die Menschenshiluetten etwas zu gut gefallen oder ihnen war einfach langweilig nach dem Motto -> "also dort oben hätten ja auch noch welche Platz"  ;D


Zustimmung - Wenigstens aber kein Quadratblock.  ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • GuiAra
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #2
Nun ja finde es zwar nicht schlecht wenn der Immobilienmarkt in Graz am Boomen ist, aber dieses Projekt sprich mich nicht an.
Zumindest diese Modell.
Wirkt finster und daher nicht einladend.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #3
Jetzt hatte ich mehr Zeit, das Bild/Rendering zu betrachten - Also mir ist´s trotzdem zu eckig - Es fehlen mehr Rundungen.  ;D ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • paulw
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #4
Also mir gefällts - wirkt erwachsen und nicht provinziell.
Ich wage doch sehr zu bezweifeln, daß dieses Projekt noch lebt.
Aber hoffen kann man ja immer...

Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #5
Nur Mut ;) Ich glaube das wird sicher gebaut - nachdem die Wohnanlage am GAK platz fertig ist....
Der vordere Teil taugt mir schon auf den Murseitigen Teil könnte ich verzichten weil es damit kein Platz für Baume gibt...
Die sollten den strassenseitigen Teil höher machen und dafür einen grünen Hof einplanen...

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #6
Zitat
Die sollten den strassenseitigen Teil höher machen und dafür einen grünen Hof einplanen...


Da wäre ich auch dafür.  ;) 10 Stockwerke wären schon etwas.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Urbancenter Schwimmschulkai - Am Kai wird fleißig gebuddelt
Antwort #7
Jahrzehntelang ließ man das ehemalige Heeresschwimmbad am Schwimmschulkai auf Höhe Wartingergasse zu einer Ruine verfallen. Doch diese Zeiten sind nun vorbei. Bagger sind aufgefahren und errichten im Auftrag der ÖWG Wohnungen sowie Büro- und Geschäftsflächen. Alles in allem rund 6.700 Quadratmeter Gesamtnutzfläche, ,,die architektonisch hervorstechen werden", verspricht der Bauträger. ÖWG-Geschäftsführer Christian Krainer: ,,Das Projekt ,Am Kai' stellt ein weiteres exklusives Bauvorhaben unserer Wohnbaugruppe dar, das besonders durch seine Innenstadtlage besticht." Geplante Fertigstellung: Herbst 2009.

Quelle: www.grazerwoche.at
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Bauboom rund um die Körösistraße
Antwort #9

Start für Projekte auf Arealen von Pewag und Militärschwimmschule.

Nach der Fertigstellung der neuen Wohnsiedlung auf dem Gelände des früheren GAK-Stadions im Herbst vorigen Jahres hält der Bauboom in der Körösistraße auch im heurigen Jahr an. Baubeginn für das Geschäfts-, Büro- und Wohnprojekt auf dem Areal der ehemaligen Militärschwimmschule am Eck Körösistraße/Wartingergasse war vor rund einem Monat. Und jetzt wurde mit dem Abbruch der ehemaligen Werkshallen der Kettenfabrik Pewag in der Körösistraße begonnen. Start für den Neubau (Wohnungen, Büros, Geschäfte) ist Ende Mai/Anfang Juni.

12 Millionen Euro Projekt. Bauherr des 12-Millionen-Euro-Projektes Militärschwimmschule ist die Firma Immovate. Entlang der Körösistraße entsteht ein siebengeschoßiger Baublock, entlang der Mur ein fünfgeschoßiger. Geplant sind knapp 50 Wohneinheiten, Büroflächen und im Erdgeschoß an der Körösistraße Geschäftsflächen. Dazu kommen 128 Tiefgaragen-Stellplätze.

Projekt Geidorf Center. Rund ein Hektar groß sind jene Pewag-Flächen, die von der Firma Fleissner & Partner mit dem Projekt Geidorf Center verbaut werden, das ebenfalls eine gemischte Nutzung aufweisen wird. Neben rund 90 Luxus- und Penthouse-Wohnungen sind auch hier Büroflächen sowie im Erdgeschoß Geschäftsbereiche vorgesehen. "Fix ist auf jeden Fall eine Bank-Filiale, dazu kommen eventuell ein Billa-Markt und vielleicht eine Postfiliale", erklärt Baumeister Gerhard Fleissner.

Fertigstellung 2010. Einzelne Wohnungen sind mit Dachgärten ausgestattet und andere Wohnungen werden mit Gartenanteilen am Gelände zu haben sein. Dazu kommen 230 Autoabstellplätze in einer Tiefgarage. Die Fertigstellung dieses Projektes, für das Gesamtbaukosten von rund 36 bis 37 Millionen Euro veranschlagt sind, ist laut Fleissner für das Jahr 2010 vorgesehen.

HANS ANDREJ

Quelle: www.kleine.at


Murblick, Straßenbahnanschluss, Schloßberg, was will man mehr.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #10

Hier ein Bild von der Baustelle - Leider habe ich aufgrund der Lichtsituation kein anderes Bild, da die Baustelle teilweise mit Vollreklametafeln verdeckt ist.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Urbancenter Schwimmschulkai
Antwort #11

Eine Aufnahme zum Baufortschritt.
Ist leider unscharf, da aus der Straßenbahn aufgenommen.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Wohnbauprojekt Am Kai
Antwort #12

Dieses Projekt habe ich offensichtlich auch vergessen... (Man übersieht es so leicht ;D)
Der Rohbau steht bereits.

Weitere Infos zum Projekt - www.am-kai.at
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Wohnbauprojekt Am Kai
Antwort #13

Dieses Projekt habe ich offensichtlich auch vergessen... (Man übersieht es so leicht ;D)

Frage am Rande: Was hat das mit dem ehemaligen Grazer Militärkommando zu tun?

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Wohnbauprojekt Am Kai
Antwort #14

Stimmt, das habe ich offensichtlich mit dem Projekt am alten Militärschwimmbad verwechselt, nachdem ich dazu im Forum gesucht habe.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile