Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Kastner & Öhler (49989-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • kroko
Re: Kastner & Öhler
Antwort #195
Ich finde das ganze Gejammer unangebracht. Ja, es gibt einige üble Gassen, wie eben die vorhin genannten. Aber der größte Teil der Grazer Innenstadt funktioniert sehr gut - die Ramschgeschäfte gibt's nur in ein paar einzelnen Straßenzügen. Und das Gejammer über den Tod der Annenstraße könnte auch verfrüht sein - ich kann mir gut vorstellen, dass die Wiederbelebung funktionert. Fazit: immer alles schlechtjammern hat noch nie geholfen.

  • Torx
Re: Kastner & Öhler
Antwort #196
Also ich brauche den Kastner auch nicht mehr. Die Beratung ist teilweise so schlecht, dass man sich schon fragt wieso man diese Aufpreise zahlen soll.

Auch ein Moser war um Weihnachten absolut voll - der Kastner ist sicher nicht nur das alleinige Zugpferd. Ewig sollte sich die Stadt von ihm auch nicht erpressen lassen.

Die Stadt hat ja kaum Möglichkeiten einzugreifen. Das soll eine Weiterentwicklung der Stadt sein? Versperrte Durchgänge und ein abgerissenes Gewölbe das zuvor perfekt genutzt wurde?

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Kastner & Öhler
Antwort #197

Also ich brauche den Kastner auch nicht mehr. Die Beratung ist teilweise so schlecht, dass man sich schon fragt wieso man diese Aufpreise zahlen soll.

Auch ein Moser war um Weihnachten absolut voll - der Kastner ist sicher nicht nur das alleinige Zugpferd. Ewig sollte sich die Stadt von ihm auch nicht erpressen lassen.

Die Stadt hat ja kaum Möglichkeiten einzugreifen. Das soll eine Weiterentwicklung der Stadt sein? Versperrte Durchgänge und ein abgerissenes Gewölbe das zuvor perfekt genutzt wurde?

Drei Argumente, die Alles sagen! :one: :one: :one:

Re: Kastner & Öhler
Antwort #198

............... Die Beratung ist teilweise so schlecht, dass man sich schon fragt wieso man diese Aufpreise zahlen soll.



Also dieses Argument stimmt sicherlich nicht. Das Verkaufspersonal ist kompetent, freundllich und hilfsbereit.
 

  • Torx
Re: Kastner & Öhler
Antwort #199


............... Die Beratung ist teilweise so schlecht, dass man sich schon fragt wieso man diese Aufpreise zahlen soll.

Also dieses Argument stimmt sicherlich nicht. Das Verkaufspersonal ist kompetent, freundllich und hilfsbereit.

Freundlich und hilfsbereit schon. Aber von kompetent war zumindest in der Spiele-Abteilung nichts zu merken. Da wird irgendwas erzählt.

Re: Kastner & Öhler
Antwort #200
Derartige Pauschalurteile finde ich uebertrieben. Vorallem wenn bereits mehrfach Verkaufspersonal hinter mir und meinem Sohn hergelaufen ist und durchwegs kompetent und freundlich beratend zur Seite stand (oder eben mitwanderte). Sogar das Ringelspiel wurde fuer uns allein aktiviert.
LG
zweitervondrei

Es gibt kein verfassungsmäßiges Recht auf einen Parkplatz!!!!!!

  • Torx
Re: Kastner & Öhler
Antwort #201

Derartige Pauschalurteile finde ich uebertrieben.

Das ist kein Pauschalurteil. Von drei Beratungen an ganz unterscheidlichen Tagen und drei verschiedenen Personen wurde jedesmal alles falsch erklärt bzw. eine falsche Produktempfehlung gegeben. Also von den Beratungen die ich in meinem Umfeld mitbekommen habe waren also 100% falsch. Wenn auch sehr freundlich...

Das fangt damit an dass man zum mischen von Schnapskarten die Kartenmischmaschine für Poker-Karten empfiehlt (die dafür zu klein ist), oder dass man Spiele in wesentlichen Dingen falsch erklärt, bzw. das falsche Startpaket empfiehlt usw.

Re: Kastner & Öhler
Antwort #202
Die Kastner-Blechkistn vom letzten Sonntag:

  • FlipsP
Re: Kastner & Öhler
Antwort #203
Wieso wurden bei diesem Dach überhaupt so unschöne Formen gewählt und es nicht "Schrägdach"(?)-gemäß ausgebaut?
Welche Farbe verwendet wurde ist dann ja noch ein anderer Punkt..
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • FlipsP
Re: Kastner & Öhler
Antwort #204
Fürn Kastner wird es scheinbar ernst.
Bis Ende 2019 muss das Dach bronzefarben werden.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5558767/Kastner-Oehler_Graz-setzt-Frist-fuer-Fertigstellung-des-Blechdachs&xtor=CS1-15

Und der liebe, nette Herr Bgm will dieser armen Firma natürlich unter die Arme greifen. Also nix gegen den Kastner, aber der hat nur das zu erfüllen, was ihm vor 8 Jahren auferlegt wurde und mit dem er damals schon kalkuliert hat.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/5559609/Interview-mit-Grazer-Buergermeister_Fassade-zum-Berg-hat-Vorrang
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Kastner & Öhler
Antwort #205
Fürn Kastner wird es scheinbar ernst.
Bis Ende 2019 muss das Dach bronzefarben werden.
Zeit wird's!