Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Übelbacherbahn (152884-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Übelbacherbahn
Antwort #30

Leider hat der ET 15 einen Verschubunfall gehabt, die Zughackenvorrichtung wurde ausgerissen. Die Triebwagen ist nicht mehr einsatzbereit.
Auch der 4023.011 falllt immer wieder aus. Als Ersatz sind immer wieder 4024 zu sehen. Für diese Strecke und den Haltestellenlängen
ist dieser Triebwagen völlig ungeeignet.


Mir ist vor drei Wochen ein 4023 in Graz Hbf entgegengekommen, der einen deutlichen "Parkschaden" in Form von Pufferabdrücken an beiden Seiten der Schnauze hatte - da drängt sich der Verdacht auf, dass das zusammenhängt :)

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #31
Aus dem EBFöpro:

Zitat

Zitat
Was waren die Gründe für den Schaden? Die Vielfachsteuerdose ist vorn defekt - ein Aufprall mit einem Talent? Ein Auto oder Lastwagen kann dies kaum sein.


Fahrt mit Güterwagen - Zughakenriss - Bremsschlauch reisst - beide Zugteile eingebremst - der TW bremst besser als die Güterwagen - die donnern auf den TW drauf - die noch eingehängte Kupplung schlenkert zusammen mit dem ausgerissenen Zughaken in die TW-Schürze hinein.


http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=80690.msg790644#msg790644
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #32
Der Schaden beim Talent kann nicht von einen Güterwagen gewesen sein, da diese Triebwagen Scharfenbergkupplung haben und dadurch keine
Güterbeförderung vorgesehen ist.
Den ausgerissenen Kupplungshacken hat der ET 15 .

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #33

...da diese Triebwagen Scharfenbergkupplung haben...


Was, echt? Wobei das so weit ich weiß gar keine originalen Scharfenberg-Kupplungen sein sollen.  ::)

Das Zitat bezieht sich auch auf den ET 15. ;)

Man muss nur ein paar Postings weiter oben im EBFÖpro-Thread lesen...
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #34


...da diese Triebwagen Scharfenbergkupplung haben...


Was, echt? Wobei das so weit ich weiß gar keine originalen Scharfenberg-Kupplungen sein sollen.  ::)


Ja, der Herr Scharfenberg hat annodazumal sicher noch keine Steuerleitungen für die ganze Elektronik vorgesehen ;)

Zitat

Das Zitat bezieht sich auch auf den ET 15. ;)
Man muss nur ein paar Postings weiter oben im EBFÖpro-Thread lesen...


Ja, aber was hat ein ausgerissener Zughaken am ET15 mit einem 4023 mit seitlichen Pufferabdrücken zu tun? Kann natürlich sein, dass die sich gegenseitig ein bisserl weh getan haben (Schaku vom 4023 demoliert dem ET15 den Zughaken, im Gegenzug verbeulen dessen Puffer dem 4023 die Flanken). Dann passt aber wieder der erwähnte Güterwagen nicht dazu.

<Sherlock-Holmes-Modus>ET 15 fährt mit Güterwagen, Zughaken reißt, Wagen macht sich selbständig und Bekanntschaft mit dem 4023?</S-H-M>

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #35

Ja, der Herr Scharfenberg hat annodazumal sicher noch keine Steuerleitungen für die ganze Elektronik vorgesehen ;)


;D

Soweit ich das versteh:

Zuerst wurde angenommen, der ET 15 sei mit dem 4023 zusammengestoßen, worauf die Pufferabdrücke am 4023 und die Beschädigung (Zughaken) des ET 15 schließen ließen.
Dann wurde im EBFÖpro erklärt, der ET 15 habe eine Kollision mit einem Güterwagen gehabt, die die Beschädigung verursachte.
Die Untauglichkeit von ET 15 und 4023 können also, müssen aber nichts miteinander zu tun haben.

Ganz schön mysteriös.  ;)
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #36

Die Untauglichkeit von ET 15 und 4023 können also, müssen aber nichts miteinander zu tun haben.

Ganz schön mysteriös.  ;)


Alerdings... zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit wäre seltsam. Wobei ich mir ja nicht mal sicher bin, ob der 4023 den ich gesehen habe wirklich jener von der Übelbacherbahn war (allerdings sind die sonst nur in Salzburg und Tirol stationiert, und das wäre dann schon ein sehr weiter Ausflug).

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #37
Eben. Wenn es ein 4023 war, den du gesehen hast, dann muss es 4023 011 gewesen sein.
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #38
Am 12.Juli 2008 wurde der ET 15 von der D4 von Peggau/Deutschfeistritz nach Weiz zur Reparatur gebracht. Von Übelbach nach
Peggau/Deutschfeistritz fuhr der ET 15 mit eigener Kraft.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #39
Lt. www.verbundlinie.at gibt es bis zum 23. Jänner keine morgendliche Direktverbindung Übelbach - Graz

STLB: Zug ab Peggau 7:27 Uhr entfällt bis 23. Jänner | 14. 01. 2009
Aufgrund des Wagenmangels durch eine Häufung von technischen Problemen müssen die STLB den Zug ab Peggau-Deutschfeistritz 7:27 Uhr, an Graz 7:46 Uhr bis Freitag, 23. Jänner 2009 entfallen lassen. Als Ersatz dient der ÖBB-Zug um 7:36 Uhr ab Peggau-Deutschfeistritz nach Graz (an 7.56 Uhr).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #40
Und was ist mit dem Nachmittagszug?

Bin gespannt, mit welchem Material dann gefahren wird. Die technischen Probleme dürften ja den 4023 011 betreffen; normalerweise kommt ja ersatzweise ein 4024 zum Einsatz.
Erstellt am: Januar 18, 2009, 15:13:30
Heute ist der 4023 011 am 4077 gefahren (Bm - G); was jetzt wohl wirklich der Grund für den Entfall des Zuges ist?

Zu großer Schadstand 4024 bei der ÖBB und Einsatz des 4023 in einem 4024-Plan? Mal schauen, vielleicht seh ich ja am Nachmtittag was in Pg.
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #41

Zwei weitere Aufnahmen von der Übelbacherbahn.



003-1., Landesbahntriebwagen ET 14 auf der Fahrt von Übelbach in Richtung Peggau, hier fotografiert in der Nähe von Guggenbach, 17.10.2005.

5291.,  Längere Zeit fuhr auf dieser Strecke ein Triebwagen der Reihe 4023 "Linie Salzburg", das Foto zeigt ihn hier bei Prenning, 11.12.2007.
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #42
Bei dem ET 4023 handelt es sich um den 011, der nach der Umstationierung nach Graz nur noch sehr kurz mit den Aufklebern "Linie Salzburg" und "Stadt Neumarkt" unterwegs war. Der 4023 011 ist seitdem Fahrplanwechsel im Dezember 07 der Stammtriebwagen auf der Übelbacher Bahn; bei den doch recht häufigen Ausfällen der Garnitur muss dann meist einer der Grazer 4024 aushelfen.
Ich denke daher, dass dein Bild ein sehr seltenes Dokument vom Einsatz dieses ET darstellt.  :one:
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #43

Ein Bild der Überstellungsfahrt des ET 15 in Richtung Weiz, aufgenommen am 12.7.2008 bei Stübing. (angesprochen vom "Höllerhansl").

Gruß  --  Gleisnagel
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Übelbacherbahn
Antwort #44

Der aus der Schweiz stammende Triebwagen ET 14 auf dem Weg nach Peggau/Deutschfeistritz, hier bei Zitoll am 17.10.2005.
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E