Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Übelbacherbahn (153305-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Übelbacherbahn
Antwort #15
@Nolan

Willkommen im Forum! :)

Sehr schöne Bilder - Einfach perfekt. :D


Michael
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Übelbacherbahn
Antwort #16
@ nolan:

Wirklich tolle "Mission" !!!  :one:

LG, Kurt
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Übelbacherbahn
Antwort #17
Aha. Jetzt darf man Mission erwähnen. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #18

Damits am Grazer Hauptbahnhof net so langweilig is   ;D


Naja. Eigentlich ist es am Grazer Hbf gar nicht so langweilig: ;)

Wagenmaterial von ÖBB, CD, HZ, SZ, MAV, GKB, (DB)

Loks/Triebwägen von ÖBB, GKB, STLB, DB

Morteratsch - fermeda sün dumanda

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Übelbacherbahn
Antwort #19
Zitat
Naja. Eigentlich ist es am Grazer Hbf gar nicht so langweilig: ;)


Das kann ich bestätigen:
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #20
Eben. ;D
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #21
Na gut :) Dampfloks gibt es auch ab und zu ;)

  • flow
Re: Übelbacherbahn
Antwort #22
Heute im Einsatz: 4024 042
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Übelbacherbahn
Antwort #23
Leider hat der ET 15 einen Verschubunfall gehabt, die Zughackenvorrichtung wurde ausgerissen. Die Triebwagen ist nicht mehr einsatzbereit.
Auch der 4023.011 falllt immer wieder aus. Als Ersatz sind immer wieder 4024 zu sehen. Für diese Strecke und den Haltestellenlängen
ist dieser Triebwagen völlig ungeeignet.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #24

... Auch der 4023.011 falllt immer wieder aus.
Als Ersatz sind immer wieder 4024 zu sehen. Für diese Strecke und den Haltestellenlängen ist dieser Triebwagen völlig ungeeignet.


ad1)   Das ist aber sehr eigenartig! Diese Twg.-Serie sollte doch inzwischen die Kinderkrankheiten überwunden haben.

ad2)   Mit Zügen zu fahren, die länger als die meisten Bahnsteigkanten sind, ist nicht nur für die Fahrgäste eine Zumutung,
         sondern auch für das Fahrpersonal !!!

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #25

[
ad1)   Das ist aber sehr eigenartig! Diese Twg.-Serie sollte doch inzwischen die Kinderkrankheiten überwunden haben.



LG, E.


Erst vorige Woche stand der eingesetzte 4024 ca. 20 Minuten stromlos unter dem Autobahnzubringer in Guggenbach.
Hoffentlich bekommen die StLB eine andere Triebwagenbauart. U.a. muß der Talent immer am Netz bleiben und das kostet
viel Strom. Auch die StLB werden eine größere Stromrechnung bekommen. 

Re: Übelbacherbahn
Antwort #26

... Hoffentlich bekommen die StLB eine andere Triebwagenbauart. ...


DAS wäre allerdings sehr schade, weil dann die Kombinationsmöglichkeit mit den ÖBB-Garnituren verloren ginge.
Gerade im Hinblick auf ein einheitlich ausgebautes S-Bahn-System, sollten die Fahrzeuge aller beteiligten Untenehmen untereinander austauschbar sein.
Es ist ja schon übel genug, dass sich die Steuerung der Rh 5022 sich nicht mit den Talenten verträgt.

Was die Stromrechnung betrifft:
Speist der Talent die Bremsenergie nicht in die Fahrleitung zurück?
Woher kommt also dieser "erhöhte Verbrauch"? - Von der Klimaanlage?

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #27

[
DAS wäre allerdings sehr schade, weil dann die Kombinationsmöglichkeit mit den ÖBB-Garnituren verloren ginge.
Gerade im Hinblick auf ein einheitlich ausgebautes S-Bahn-System, sollten die Fahrzeuge aller beteiligten Untenehmen untereinander austauschbar sein.
Es ist ja schon übel genug, dass sich die Steuerung der Rh 5022 sich nicht mit den Talenten verträgt.

Was die Stromrechnung betrifft:
Speist der Talent die Bremsenergie nicht in die Fahrleitung zurück?
Woher kommt also dieser "erhöhte Verbrauch"? - Von der Klimaanlage?

LG, E.


Ich habe nur aus der StLB Zentrale gehört, daß die Talente eines um vieles höheren Stromverbrauch haben als die alten Triebwagen.

Warum sollten allerdings die Steuerungen des 4024/4023 mit den 5022 kompatibel sein? Ein gemeinsamer Einsatz wäre doch nur
theoretisch notwendig.

Übrigens auch die GKB würden lieber den Stadler Triebwagen haben als den Desiro. Die Entscheidung der ÖBB den Desiro und den
Talent zu kaufen , war eine große Fehlentscheidung.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #28

Warum sollten allerdings die Steuerungen des 4024/4023 mit den 5022 kompatibel sein? Ein gemeinsamer Einsatz wäre doch nur
theoretisch notwendig.

Naja.

Graz - Spielfeld/Strass - Bad Radkersburg zum Beispiel.
Da könnte man den Desiro am Talent anhängen und hätte eine Dirktverbindung.
Auf der neuen KAB könnte ein angehängte Diesel-Twg. vom Knoten Weststeiermark weiter nach Wies fahren.
Darüber zu Philosophieren ist aber müßig, weil´s technisch ja eh nicht geht. - Leider.

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Übelbacherbahn
Antwort #29

[
Graz - Spielfeld/Strass - Bad Radkersburg zum Beispiel.
Da könnte man den Desiro am Talent anhängen und hätte eine Dirktverbindung.
Auf der neuen KAB könnte ein angehängte Diesel-Twg. vom Knoten Weststeiermark weiter nach Wies fahren.
Darüber zu Philosophieren ist aber müßig, weil´s technisch ja eh nicht geht. - Leider.

LG, E.



Die 5022 müssen nach Graz fahren, da es auf der Radkersburger Strecke keine Tankmöglichkeit gibt.