Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Demonstrationen (87370-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Demonstrationen
Antwort #300
Man muss die Demo ja nur anzeigen (=anmelden) und sofern sie nicht untersagt wird (das ist ja eh faktisch sehr selten - Gefahr für die öffentliche Sicherheit etc.). kann sie ja auch stattfinden (bewilligt werden braucht sie ja Gottseidank eh nicht).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #301
8. März (Sonntag): Anhaltungen von Bussen und Straßenbahnen wegen Demo (14.45 Uhr bis 16 Uhr)
Wegen einer Demonstration zum Thema ,,Internationaler Frauentag - für Frauenrechte und Solidarität" kommt es am


Sonntag, 8. März 2020, in der Zeit von 14.45 bis ca. 16.00 Uhr


zu Anhaltungen von Straßenbahn- und Buslinien im Bereich Hauptplatz - Südtiroler Platz - Griesgasse - Griesplatz - Rösselmühlgasse.

Die Versammlung beginnt um 14.00 Uhr am Hauptplatz. Um ca. 14.45 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke vom Hauptplatz über die Erzherzog-Johann-Brücke zum Südtiroler Platz/Ecke Griesgasse zum Griesplatz in Bewegung.

Straßenbahnlinien 1, 7 und 20: Von ca. 14.45 bis ca. 15.15 Uhr wird der Straßenbahnverkehr zwischen Hauptplatz und Südtiroler Platz angehalten.

Buslinie 67E: Gegen 15.20 Uhr passiert der Versammlungszug die Kreuzung Griesgasse/Belgiergasse. Die Busse der Linie 67E werden kurzfristig angehalten.

Buslinien 31E, 32, 39 und 40: Um ca. 15.30 Uhr wird die Versammlung am Griesplatz eintreffen und entlang der Rösselmühlgasse zum Rösselmühlpark gehen. Die Busse am Griesplatz und in der Rösselmühlgasse müssen wir anhalten oder kurzfristig umleiten.
 
Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #302
Linien 40, 52, 53, 58, 63 und 67: Anhaltungen wegen Demo am 10. 3. (Dienstag, 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr)
Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Protestmarsch um den kollektivvertraglichen Forderungen aus dem Sozialbereich Nachdruck zu verleihen" kommt es am




Dienstag, 10. März 2020, in der Zeit von ca. 16.45 bis ca. 17.45 Uhr

zu Anhaltungen von Buslinien im Bereich Bahnhofsgürtel - Keplerstraße - Mariengasse - Kleiststraße - Gabelsbergerstraße - Keplerstraße - Lendplatz.

Die Versammlung beginnt um 16.30 Uhr am Europaplatz vor der Bahnhofshalle. Ab ca. 16.45 Uhr setzt sich der Versammlungsmarsch auf der Strecke Bahnhofsgürtel - Keplerstraße - Mariengasse in Bewegung.

Linien 52, 53, 58 und 63: In der Zeit von ca. 16.45 bis 17.00 Uhr kommt es infolge des Durchmarsches zu Anhaltungen der Buslinien 52, 53, 58 und 63 im Bereich zwischen Bahnhofgürtel - Keplerstraße - Mariengasse.

Linie 53: Wegen des Marsches und einer Kundgebung in der Mariengasse müssen wir in der Zeit von ca. 16.50 bis ca. 17.25 Uhr die Busse der Linie 53 in diesem Bereich in beiden Richtungen anhalten bzw. kurzfristig umleiten.

Linien 40, 58, 63 und 67: Im Bereich Keplerstraße - Lendplatz wird es zu Anhaltungen der Buslinien 40, 58, 63 und 67 in der Zeit von ca. 17.25 bis ca. 17.45 Uhr kommen.
Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während oder nach der Versammlung ändern.

Re: Demonstrationen
Antwort #303
1. Mai: Behinderungen und Umleitungen wegen Innenstadt-Demo (ca. 14.30 Uhr bis ca. 15.20 Uhr)
Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Solidarität statt neuer Normalität" kommt es am

Freitag, 1. Mai 2020, in der Zeit von ca. 14.30 bis ca. 15.20 Uhr

zu Behinderungen der Straßenbahnlinien 1, 5, 7 und 20 in der Herrengasse und weiters der Buslinien 31E, 32, 34, 39, 40 und 67E.

Die Versammlung beginnt um 14.00 Uhr am Hauptplatz.  Um ca. 14.30 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke vom Hauptplatz durch die Herrengasse - Eisernes Tor - Joanneumring - Radetzkystraße - Radetzkybrücke - Brückenkopfgasse - Griesplatz (Ankunft gegen 15.10 Uhr) in Bewegung.

Straßenbahnlinien 1, 5, 7 und 20: Durch den Verlauf des Versammlungsmarsches durch die Herrengasse müssen wir in der Zeit von ca. 14.30 bis ca. 14.50 Uhr den Straßenbahnbetrieb in der Innenstadt anhalten. Fallweise werden Busse im Ersatzverkehr eingesetzt.

In der Zeit von ca. 14.50 bis ca. 15.10 Uhr Uhr wird es zu Behinderungen im Bereich Radetzkystraße - Brückenkopfgasse bis zum Griesplatz und zu Anhaltungen der Buslinien 31E, 32, 34, 39, 40 und 67E kommen. Hier leiten wir einzelne Busse kurzfristig um.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.


https://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html?linie=1#lin

Re: Demonstrationen
Antwort #304
Ein paar Bilder von der Demo und dem Ersatzverkehr:
LG,
Armin

Re: Demonstrationen
Antwort #305
Die Abstandsregeln wurden da aber nicht sehr konsequent eingehalten  :no:

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Demonstrationen
Antwort #306
Die Abstandsregeln wurden da aber nicht sehr konsequent eingehalten  :no:

W.

Das kann man auf zweidimensionalen Bildern sehr schlecht abschätzen. Hier eine kleine Fotoserie: https://nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to

  • Torx
Re: Demonstrationen
Antwort #307
...und was war jetzt eigentlich die Forderung der Demo?

Re: Demonstrationen
Antwort #308
Die Abstandsregeln wurden da aber nicht sehr konsequent eingehalten  :no:

W.

Das kann man auf zweidimensionalen Bildern sehr schlecht abschätzen. Hier eine kleine Fotoserie: https://nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to

Ja stimmt, das ist zum Teil ein perspektivisches Problem, welches ein bisschen dem Parallaxenfehler (...Uhrzeit einer analogen Uhr im schrägen Winkel ablesen) ähnelt. ;)

...und was war jetzt eigentlich die Forderung der Demo?

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200504_OTS0005/exekutive-versucht-durch-luegengeschichten-von-polizeigewalt-abzulenken
  • Zuletzt geändert: Mai 05, 2020, 15:23:34 von Ragnitztal

  • Vitus
Re: Demonstrationen
Antwort #309
Die Abstandsregeln wurden da aber nicht sehr konsequent eingehalten  :no:

W.

Das kann man auf zweidimensionalen Bildern sehr schlecht abschätzen. Hier eine kleine Fotoserie: https://nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to

Ja stimmt, das ist zum Teil ein perspektivisches Problem, welches ein bisschen dem Parallaxenfehler (...Uhrzeit einer analogen Uhr im schrägen Winkel ablesen) ähnelt. ;)

...und was war jetzt eigentlich die Forderung der Demo?

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200504_OTS0005/exekutive-versucht-durch-luegengeschichten-von-polizeigewalt-abzulenken
Da ging es aber um eine DEMO in Wien und nicht in Graz. Lt. Fotos Beitrag #304 gab es hier andere Forderungen.
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: Demonstrationen
Antwort #310
Die Abstandsregeln wurden da aber nicht sehr konsequent eingehalten  :no:

W.

Das kann man auf zweidimensionalen Bildern sehr schlecht abschätzen. Hier eine kleine Fotoserie: https://nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to

Ja stimmt, das ist zum Teil ein perspektivisches Problem, welches ein bisschen dem Parallaxenfehler (...Uhrzeit einer analogen Uhr im schrägen Winkel ablesen) ähnelt. ;)

...und was war jetzt eigentlich die Forderung der Demo?

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200504_OTS0005/exekutive-versucht-durch-luegengeschichten-von-polizeigewalt-abzulenken
Da ging es aber um eine DEMO in Wien und nicht in Graz. Lt. Fotos Beitrag #304 gab es hier andere Forderungen.

Beide Demos fanden am gleichen Tag, zur gleichen Zeit statt und trugen den exakt gleichen Titel, mit offensichtlich den gleichen Organisatoren (zumindest was das politische Spektrum betrifft). Zufall?  ;)

Die EINE große Forderung gibt es bei Demonstrationen sowieso eher selten.

  • 5484
Re: Demonstrationen
Antwort #311
Das kann man auf zweidimensionalen Bildern sehr schlecht abschätzen. Hier eine kleine Fotoserie: https://nyheder.tv2.dk/samfund/2020-04-26-hvor-taet-er-folk-paa-hinanden-disse-billeder-er-taget-samtidig-men-viser-to
Wunderbare Beispiele zu Brennweitenunterschieden!
Nach der Exponentialfunktion wäre es ja schön, wenn auch ein auch ein bisschen Fotografie/Optik in die 'kollektive Bildung' einfließen würden  ;D

Zur Demo gab es auch eine Facebook-Veranstaltung (https://www.facebook.com/events/525975838311077/)
Wenn ich es richtig Verstehe, ging es darum klassische linke Themen und die Feier des 1. Mai auch trotz der aktuellen Situation nicht unbemerkt zu lassen