Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Demonstrationen (71122-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #105

Perchtenlauf, Aufsteirern... etc., die sind wenigstens sinnvoll ...


Was ist an einem Perchtenlauf sinnvoll? Wenn ich Perchten sehen will, gehe ich am späten Vormittag durch die Herrengasse oder am Abend zu den Punschstandl.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Bim
Re: Demonstrationen
Antwort #106

Es gilt ein Vermummungsverbot.
Die  zuständige  Behörde  darf  nur  dann  die  Veranstaltung  verbieten,  wenn  die  öffentliche  Sicherheit     oder     das     öffentliche     Wohl    gefährdet werden.


Vermummungsverbot gilt in der Theorie - ist ganz klar. Obwohl in der Praxis schaut es manchmel anders aus.


Und ob eine Demo die öffentliche Sicherheit/öffentliche Wohl gefährdet, wird man bei der Anmeldung der Demo schwer bzw. gar nicht abschätzen können, weshalb ja grundsätzlich jede Demo genehmigt wird bzw. sogar genehmigt werden muss!

Jede Person, die eine Demo anmeldet, wird - egal was sie geplant hat - die Anmeldung so formulieren, damit sie genehmigt wird. Kein Mensch wird so dumm sein und eine Demo anmelden, wo bei der Anmeldung bereits klar ist, dass die öffentliche Sicherheit/öffentliche Wohl gefährdet ist - egal was diese Person tatsächlich im Schilde führt.

Re: Demonstrationen
Antwort #107
Auch heute gibt es wieder eine Demo betroffen werden die Linien 1, 3, 6, 7 sein mit Anhaltungen und längeren Wartezeiten ist zu rechnen zwischen 14:30 - 15:30 Uhr!

  • Zachi
Re: Demonstrationen
Antwort #108

Auch heute gibt es wieder eine Demo betroffen werden die Linien 1, 3, 6, 7 sein mit Anhaltungen und längeren Wartezeiten ist zu rechnen zwischen 14:30 - 15:30 Uhr!

:one: :boese:

  • Amon
Re: Demonstrationen
Antwort #109
"Gegen die Repression der Türkei" ist natürlich ein guter Grund, den ÖV in Graz zu blockieren. Bin gespannt ob Sultan Erdogan das in seinem Land auch genehmigen würde... :boese:

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #110

"Gegen die Repression der Türkei" ist natürlich ein guter Grund, den ÖV in Graz zu blockieren. Bin gespannt ob Sultan Erdogan das in seinem Land auch genehmigen würde...


Das ist tatsächlich ein guter Grund. Schon alleine deswegen, weil Erdogan dies in der Türkei nie zulassen würde. Aber demokratische Rechte sind wohl nicht ganz dein Ding.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Amon
Re: Demonstrationen
Antwort #111


"Gegen die Repression der Türkei" ist natürlich ein guter Grund, den ÖV in Graz zu blockieren. Bin gespannt ob Sultan Erdogan das in seinem Land auch genehmigen würde...


Das ist tatsächlich ein guter Grund. Schon alleine deswegen, weil Erdogan dies in der Türkei nie zulassen würde. Aber demokratische Rechte sind wohl nicht ganz dein Ding.


Zu wenig Demokratie ist schlecht, zu viel aber auch. Diese Diskussion gibt es seit der griechischen Antike. Ein unschönes Negativ-Beispiel für zu viele demokratische Rechte wäre der Semmering-Basistunnel. Aber das soll hier jetzt keine Grundsatzdiskussion werden.

Re: Demonstrationen
Antwort #112
Es kann nicht genug Demokratie geben ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #113

Re: Demonstrationen
Antwort #114
Und warum findet man das nur unter Umleitung der Linie 67 und nicht auch bei den STraßenbahnlinien?

Re: Demonstrationen
Antwort #115
Tja, vielleicht war der Zuständige schon im Wochenende ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Demonstrationen
Antwort #116
Wahrscheinlich ist man noch am Überlegen, über welche Strecke man die E-Busse führt, denn diese Information fehlt auch in der Informationsseite zur Linie 67.


EDIT 2016-01-23 11:36 UTC+0100: Die Information wird nun auch für die Straßenbahnlinien angezeigt, Informationen zur Umleitungsstrecke der Ersatzbusse fehlen allerdings noch immer (wird wohl wie an den Marathon-Tagen verlaufen), und Qando Graz weiß auch noch nichts von einer Umleitung.
  • Zuletzt geändert: Januar 23, 2016, 11:44:11 von Zeitgenosse

Re: Demonstrationen
Antwort #117
Demo im Bereich Südtirolerplatz am 30.1.!

Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Gegen die Repressionen der Türkei" kommt es am Samstag, den 30. Jänner 2016, in der Zeit von 14.30 bis ca. 16.00 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien
im Bereich Griesplatz - Rösselmühlgasse - Elisabethinergasse - Annenstraße - Südtirolerplatz - Erzherzog-Johann-Brücke - Murgasse - Hauptplatz:

Die Versammlung beginnt um 14.00 Uhr am Griesplatz. Um ca. 14.30 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke durch die Rösselmühlgasse - Elisabethinerstraße zur Annenstraße in Bewegung. Dadurch kommt es auf den Linien 31E, 32, 33 und 40 in Fahrtrichtung Don Bosco zu Anhaltungen und Verspätungen.

Ab der Elisabethinergasse ist die Linie 40 in Fahrtrichtung Gösting behindert und wird zeitweilig angehalten.

Straßenbahnlinien 1,3, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches  des Versammlungszuges vom Roseggerhaus durch die Annenstraße - Südtirolerplatz - Erzherzog-Johann-Brücke  bis zum Hauptplatz wird  in der Zeit von ca. 14.45 bis ca. 15.30 Uhr  ein Schienenersatzverkehr mit Bussen auf der Strecke Jakominiplatz -  Hauptbahnhof - Asperngasse  eingerichtet.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während des Versammlungsmarsches ändern.


Quelle: http://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html

  • FlipsP
Re: Demonstrationen
Antwort #118
Das geht ja nun  wirklich zu weit! So kann man ja auch keinen guten Ersatzverkehr organisieren! Warum bitte, genehmigt man so eine Route?!  :boese:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #119

Das geht ja nun  wirklich zu weit! So kann man ja auch keinen guten Ersatzverkehr organisieren! Warum bitte, genehmigt man so eine Route?! 


Weil das geltendes Recht ist.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"