Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: HGL-Baustellen 2017 (21684-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #150
Die C.v.H.Stra. wird wohl bis zum 8.9. für Bim und MIV gesperrt bleiben, bei ursprünglich 2 Wochen werden dann 4 Wochen! 
 
Dazu kommt dann, dass man nicht mehr links abbiegen kann, von der C.v.H.Stra. in die Steyrergasse aus beiden Richtungen, wie aus der Herbstbroschüre zu lesen ist.

Find ich aber gut da es dort immer brenzlige Situationen gab beim abbiegen...

  • Bim
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #151
Also nach 19 Uhr ist in der Schmiedgasse großes Kino angesagt, wenn sich 5er und 13er gegenseitig im Weg herumstehen und wenn der 26er dazukommt sollte man fast Eintritt verlangen.
Die Gleisverbindung Radetzkystraße -> Schmiedgasse wird derzeit sicher täglich gleich oft befahren, wie in den letzten 21 Jahren zusammengerechnet.
 :hehe:  :lol:

Hier zeigt sich aber wieder, dass es immer wieder Situation gibt, in denen solche Gleisverbindungen Sinn machen - sollten man auch bei zukünftigen Neubaustrecken bedenke.
Ohne solche Gleisverbindungen wäre man noch mehr in der Flexibilität eingeschränkt. (Gut in diesem Fall könnte man zwischen Radetzkyspitz und Steirerhof pendeln und somit die Situation auch entschärften, ist aber natürlich aufwendiger und bedeutet mehr Zeitaufwand, als über die Gleisverbindung Radetzkystraße - Schmiedgasse zu fahren.)

  • Bim
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #152
Muß man aber nicht, die Bauarbeiter lassen über die fertige Straßenbahntrasse in der Steyrergasse gehen. Es gibt sogar ein provisorisches Schild.
Die Trasse Steyrergasse ist seitlich massiv verstärkt worden. Der Gleisanschluß an die C.v.Hötzendorf Straße wurde stark verändert. Da es auch zur Versetzung der Oberleitung kommt, sind im Kreuzungsbereich massivere Masten aufgestellt wurden, man erkennt auch an den vielen Stromleitungen, daß hier etwas verändert wird. Auch eine neue Verkehrsinsel ist am entstehen.

Früher gab es auf einer Seite (ich glaube südlich der Kreuzung) Flachrillenschienen. Ist nun alles als Tiefrille ausgeführt?

Eines fällt mir auf, in den letzten Jahren ging man über, auf stark belasteten Stellen, Straßenkreuzungen, Bushaltestellen UND Straßen-/Schienenkreuzungen beim Fahrbahnbelag anstatt Asphalt einen Betonbelag zu verwenden. Offensichtlich wird an der Steyrergasse/C-v-Str. wieder Asphalt verwendet, obwohl Beton länger hält. Weiß jemand warum bzw. von was die Entscheidung abhängt?

  • Bim
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #153
Baustelleninformation "Herbstbaustellen 2017" der Holding Graz:
https://issuu.com/holding_graz/docs/herbstbaustelle_2017_web

Somit wird ab 9. September die Haltestelle Brauquartier in Betrieb genommen. Und der Probebetrieb der Linie 62 an Samstag Nachmittagen wird als Linie 62E auf der Strecke Puntigam-Webling erfolgen, mit der letzten Abfahrt in Puntigam um 18:38. In Richtung Puntigam startet die Linie 62E dann nicht bei der Haltestelle Webling sondern an der Hst. Sattlerweg.


Und warum wurde dafür die Haltestelle Brauhaus noch nicht aufgelassen?!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #154
Weil sie nicht aufgelassen wird...  :lol:

Haltestellenabstände für nix...  :-X
GLG
Martin

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #155
Und wenn die nördlichen Quartierbauten fertig sind kommt dort die nächste Haltestelle dazu? Die Maut Puntigam wäre schließlich unzumutbar weit weg...

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #156
Und wenn die nördlichen Quartierbauten fertig sind kommt dort die nächste Haltestelle dazu? Die Maut Puntigam wäre schließlich unzumutbar weit weg...

Da geht sich sicher noch eine Haltestelle aus, damit die Tram ja langsamer wird.

  • FlipsP
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #157
An der Haltestelle Schillerplatz in der Merangasse in Fahrtrichtung Süden wird, auf Höhe der bestehenden Haltestelle der Linie 3 stadteinwärts, (denke ich) eine neue Haltestelle für die Buslinien 63 & 64 errichtet.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • PeterWitt
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #158
Ebenso wird im.Moment die Endstation Lustbühel komplett neu gestaltet, die Pflastersteine wurden abgetragen und die Busse wenden, was ich sehen konnte, derzeit über den P&R-Platz...

  • TW 22
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #159
An der Haltestelle Schillerplatz in der Merangasse in Fahrtrichtung Süden wird, auf Höhe der bestehenden Haltestelle der Linie 3 stadteinwärts, (denke ich) eine neue Haltestelle für die Buslinien 63 & 64 errichtet.

Richtig gedacht ...

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #160
Wird die derzeitige Bushaltestelle ,,Schillerplatz" auf Höhe der Endstation Krenngasse umbenannt oder aufgelassen?

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #161
Wenn ich mich nicht täusche, wird die Haltestelle Panoramagasse BL 58 stadteinwärts derzeit auch umgebaut bzw. ausgebaut?

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #162
Wird die derzeitige Bushaltestelle ,,Schillerplatz" auf Höhe der Endstation Krenngasse umbenannt oder aufgelassen?
Ich hoffe wohl, dass sie aufgelassen wird!

  • Amon
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #163
Wird die derzeitige Bushaltestelle ,,Schillerplatz" auf Höhe der Endstation Krenngasse umbenannt oder aufgelassen?

Dazu folgendes:

1. Die derzeitige Haltestelle "Schillerplatz" stadtauswärts ist ziemlich deplatziert. Die direkte Umsteigemöglichkeit zur Linie 3 (Hst. Krenngasse) ist durch die Schließung des Schillerhofes weggefallen. Der ehemalige Gastgarten darf nun nicht mehr durchquert werden. Weiters wird durch die ungünstige Lage der Haltestelle der Straßenverkehr behindert, wodurch auch die Tram dort regelmäßig im Stau steht.

2. Die neue Haltestelle liegt direkt bei der Linie 3, beim "tim" und direkt gegenüber der Haltestelle Richtung Uni bzw. LKH.

3. Die derzeitge Haltestelle hat werder einen vernünftigen Wartebereich, noch ein Wartehaus.