Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim (6419-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Störungen, Behinderun...

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #15
Und der nächste Vorfall - es wird Zeit ;)
GLG
Martin

Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #16
Laut Antenne ein Unfall mit PKW und Bim!  :'(

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #17
Kein PKW - Ein Lieferwagen  :boese:

Danke an den schwarzenhunt für die Fotos
GLG
Martin

  • Andreas
  • Moderator
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #18
Beinahe hätte es gerade in der Theodor-Körner-Straße einen ähnlichen Vorfall gegeben. Ein PKW fährt ohne Acht zu geben aus der Parklücke. Ein Zusammenprall mit der Straßenbahn konnte nur durch die Achtsamkeit des aufmerksamen Straßenbahnfahrers verhindert werden, der sofort eine Schnellbremsung einleitete.

Es ist umglaublich, viele LKW und PKW Fahrer denken, sie seien die einzigen Verkehrsteilnehmer oder sind durch ihr Handy abgelenkt.
mfG
Andreas

  • ptg
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #19
So wie das ausschaut ist der frontal beim Linksabbiegen in die Straßenbahn gebrettert?! oder beim Rausfahren aus der Seitengasse?! Was sollen da Baumaßnahmen helfen?
Auf einer kerzengeraden Strecke eine entgegenkommende Straßenbahn zu rammen, muss man auch einmal schaffen.

Solange niemand (Politik+Legislative+Exekutive) dafür sorgt, dass man sich im Auto aufs Autofahren bzw. das Verkehrsgeschehen zu konzentrieren hat, wird es weiterhin solche Unfälle am Fließband geben. Das fängt bei den unzähligen Kreuzungsblockierern und Gelblichtfahrern an, geht über die brenzligen Situationen bei diversen Park- und Abbiegemanövern bis hin zu den ganzen, wie es in dem Fall wahrscheinlich auch war, "Übersehen"-Geschichten. Solange man sogar, wenn man einen anderen Verkehrsteilnehmer umbringt, mit einem finanziellen "Du, du, du! Das machst nicht noch einmal" (= wenn überhaupt ein paar 100€ Strafe) durchkommt, wird sich nichts ändern.
MMn gehört bei solchen Aktionen zumindest auch der Führerschein für sehr lange Zeit entzogen. Denn wenn man ein Fahrzeug, in dem Fall noch dazu doch eines der größeren Sorte auf Schienen auf kerzengerader Strecke, nicht erkennt/übersieht, ist man entweder körperlich (Sehschwäche) oder geistig nicht in der Lage ein Fahrzeug zu lenken.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #20
Dazu noch ein Beitrag "Gefahr LKW: Abgelenkt über die Autobahn" , von Panorama 3,  NDR
https://www.youtube.com/watch?v=P4eAwGgYOTs
mfG
Andreas

Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #21
Was sollen da Baumaßnahmen helfen?
Auf einer kerzengeraden Strecke eine entgegenkommende Straßenbahn zu rammen, muss man auch einmal schaffen.

Lieferwagen kam aus Seitengasse und wollte links abbiegen. Schwelle als einfache Massnahme hätte das - und ähnliche Unfälle - verhindert. In der CvH längst überfällig!!!

  • ptg
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #22
Wo wir grad bei dem Thema sind. Gerade hätte so ein ähnlicher Kastenwagen - allerdings mit der Aufschrift Polizei - beim unerlaubten Linksabbiegen aus der Asperngasse in die Eggenbergerstraße fast einen Fußgänger zusammengeführt, der ordnungsgemäß (bei grün) die Straße queren wollte.


@Variobahn: Das hätte den Unfall wahrscheinlich verhindert. Sicher wäre es nicht zu dem Unfall gekommen, hätte sich der Fahrer auf den Verkehr konzentriert.

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #23
Die HGL und die Verkehrsplanung arbeiten daran.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Bim
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #24
Wo wir grad bei dem Thema sind. Gerade hätte so ein ähnlicher Kastenwagen - allerdings mit der Aufschrift Polizei - beim unerlaubten Linksabbiegen aus der Asperngasse in die Eggenbergerstraße fast einen Fußgänger zusammengeführt, der ordnungsgemäß (bei grün) die Straße queren wollte.

Wie kommst du auf unerlaubtes Linksabbiegen?!

An besagter Stelle steht ein Gebotszeichen (§ 52 lit. b Z 15) vorgeschriebene Fahrtrichtung nach rechts mit dem Zusatz "ausgenommen Graz - Linien", womit das Linkseinbiegen rechtmäßig war!


Nur Zur Info:

§ 26a Abs 1a StVO:

(1a) Die Lenker von Fahrzeugen, die nach den kraftfahrrechtlichen Vorschriften mit Warnzeichen mit blauem Licht und Schallzeichen mit Aufeinanderfolge verschieden hoher Töne ausgestattet sind, sind auch außerhalb von Einsatzfahrten an die Verbote gemäß § 52 lit. a Z 1 und 2 und die Gebote gemäß § 52 lit. b Z 15 nicht gebunden, wenn Ausnahmen für andere Kraftfahrzeuge und Fuhrwerke bestehen. Sie dürfen auch Fahrstreifen und Straßen für Omnibusse benützen.

  • kestrel
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #25
Wo wir grad bei dem Thema sind. Gerade hätte so ein ähnlicher Kastenwagen - allerdings mit der Aufschrift Polizei - beim unerlaubten Linksabbiegen aus der Asperngasse in die Eggenbergerstraße fast einen Fußgänger zusammengeführt, der ordnungsgemäß (bei grün) die Straße queren wollte.

Wie kommst du auf unerlaubtes Linksabbiegen?!

An besagter Stelle steht ein Gebotszeichen (§ 52 lit. b Z 15) vorgeschriebene Fahrtrichtung nach rechts mit dem Zusatz "ausgenommen Graz - Linien", womit das Linkseinbiegen rechtmäßig war!


Nur Zur Info:

§ 26a Abs 1a StVO:

(1a) Die Lenker von Fahrzeugen, die nach den kraftfahrrechtlichen Vorschriften mit Warnzeichen mit blauem Licht und Schallzeichen mit Aufeinanderfolge verschieden hoher Töne ausgestattet sind, sind auch außerhalb von Einsatzfahrten an die Verbote gemäß § 52 lit. a Z 1 und 2 und die Gebote gemäß § 52 lit. b Z 15 nicht gebunden, wenn Ausnahmen für andere Kraftfahrzeuge und Fuhrwerke bestehen. Sie dürfen auch Fahrstreifen und Straßen für Omnibusse benützen.

Wenn die Polizei nicht im Einsatz war, dann haben sie das Gebotszeichen missachtet. Oder haben die Graz Linien jetzt eine eigene Polizei die dort links abbiegen darf?  :hehe:

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #26
§ 26a Abs 1a StVO:
(1a) Die Lenker von Fahrzeugen, die nach den kraftfahrrechtlichen Vorschriften mit Warnzeichen mit blauem Licht und Schallzeichen mit Aufeinanderfolge verschieden hoher Töne ausgestattet sind, sind auch außerhalb von Einsatzfahrten an die Verbote gemäß § 52 lit. a Z 1 und 2 und die Gebote gemäß § 52 lit. b Z 15 nicht gebunden, wenn Ausnahmen für andere Kraftfahrzeuge und Fuhrwerke bestehen. Sie dürfen auch Fahrstreifen und Straßen für Omnibusse benützen.

Wenn die Polizei nicht im Einsatz war, dann haben sie das Gebotszeichen missachtet.
[/quote]

Auch ich wußte das nicht - allerdings steht auch nur, daß sie damit ausgestattet sein müssen und nicht eingeschaltet zu sein brauchen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Bim
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #27

Wenn die Polizei nicht im Einsatz war, dann haben sie das Gebotszeichen missachtet. Oder haben die Graz Linien jetzt eine eigene Polizei die dort links abbiegen darf?  :hehe:

Lesen ... es geht auch nicht um Einsatzfahrten, sondern nur um "normale" Fahrten.

Das ist eine Ausnahme für alle "Blaulichtfahrzeuge" (auch Rettung und Feuerwehr).

  • Andreas
  • Moderator
Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #28
Und wieder ein Vorfall in der CvH. Die Linien 4 und 5 werden (theoretisch) zwischen Jakominiplatz und Liebenau bzw. Puntigam im SEV geführt. Was genau los ist weiß ich nicht.
mfG
Andreas

Re: Attraktivierung der unteren CvH für die Bim
Antwort #29