Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: HGL-Baustellen 2020 (16602-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
HGL-Baustellen 2020
Auf der Baustellen-Seite der Stadt Graz (https://graz.at/baustellen) gibt es bereits eine Info über die erste Gleisbaustelle im nächsten Jahr:

Schönaugürtel
im Bereich Neuholdaugasse inkl. Bertha-von-Suttner-Friedensbrücke
Schienensanierung;
Spurzusammenlegung am Schönaugürtel in beide Fahrtrichtungen;
Ein- Ausfahrt Neuholdaugasse ist in den ersten 3 Bauwochen
nicht möglich!
Termin: 15.04. - 11.09.2020

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #1
5 Monate wird der 5er wohl nicht als SEV fahren oder?

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #2
Für mich klingt das schon so. Und 3 Wochen Umleitung für die Linien 34, 34E, 66 und N8.

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #3
5 Monate wird der 5er wohl nicht als SEV fahren oder?

Würde mich wundern, wenn es anders wäre (der MIV muss ja auch fließen ...).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #4
5 Monate wird der 5er wohl nicht als SEV fahren oder?



Warum nicht. Das war bei allen Baustellen so. (1, 3, 6, 7)
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #5
Zitat
Conrad-von-Hötzendorf-Straße / Fröhlichgasse

Schienenerneuerung und Schienenumlegung im Bereich Flurgasse
bis Haltestelle Messeplatz;
Die Ost-West-Ost-Benützung (Querung C.-v.-H.) in der Fröhlichgasse ist nicht möglich! Linksabbieger stadtauswärts von der C.-v.-Hötzendorf-Straße in die Fröhlichgasse ist gesperrt! Rechtsabbieger und Geradeausspuren sind einspurig in der C.-v.-Hötzendorf-Straße und Fröhlichgasse benutzbar.
28.05. - 14.06.2020
(Projekt: Holding Graz - Linien)
Quelle:  https://www.graz.at/cms/ziel/7755789/

Kenn jemand Details, wohin die Schienen umgelegt werden sollen?

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #6
Ich hoffe nur, das die neuen Schienen nicht auch in Schlangenlinien verlegt werden wie es in der Annenstraße der Fall ist (reduzierter Fahrkomfort durch Schaukeln bzw. Wackeln der ganzen Tram).

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #7
Werden alle Baustellen wie geplant durchgeführt oder gibt es Änderungen?

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #8
Ersatzverkehr auf der Linie 5 von 15.4.2020 bis 10.7.2020

Wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Schönaugürtel - Bertha-von-Suttner-Brücke - Karlauergürtel müssen wir von

Mittwoch, 15. April 2020, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 10. Juli 2020, bis 24 Uhr

die Linie 5 zwischen Jakominiplatz und Puntigam einstellen. Wir richten zwischen Jakominiplatz und Puntigam einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Schienenersatzverkehr für die LINIE 5 auf der Strecke Jakominiplatz - Puntigam (Linie E5):

 Richtung Puntigam:

Ab Jakominiplatz (Haltestelle der Linie 40) fahren die Busse über Jakoministraße - Conrad-von-Hötzendorf-Straße - Schönaugürtel - Bertha von Suttner Brücke - Karlauergürtel - Herrgottwiesgasse - Lauzilgasse - Triesterstraße, ab der Hans Gross Gasse wird die Nebenfahrbahn bis zur Maut Puntigam befahren - weiter über die Triesterstraße zur Endschleife ,,Puntigam".

Richtung Jakominiplatz:

Ab Puntigam fahren die Busse über die Triesterstraße - Lauzilgasse -  Herrgottwiesgasse -Karlauergürtel - Bertha von Suttner Brücke - Schönaugürtel - Conrad-von-Hötzendorf-Straße - Jakoministraße bis zum ,,Jakominiplatz" in der Jakoministraße.

Aufgelassene Haltestellen und Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle ,,Jakominiplatz" nach Puntigam befindet sich an der Haltestelle der Linie 40.

Die Haltestelle ,,Finanzamt" in Richtung Puntigam wird ersatzweise bei der Nachtbushaltestelle eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird die stadtauswärtsführende Straßenbahnhaltestelle für den Fahrgastwechsel bedient.

Die Haltestelle ,,Steyrergasse" in Richtung Puntigam wird ersatzweise bei der Nachtbushaltestelle eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird die stadtauswärtsführende Straßenbahnhaltestelle für den Fahrgastwechsel bedient.

Die Haltestelle ,,Jakominigürtel/tim" in Richtung Puntigam wird ersatzweise bei der Nachtbushaltestelle eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird die stadtauswärtsführende Straßenbahnhaltestelle für den Fahrgastwechsel bedient.

Die Haltestelle ,,Neuholdaugasse/Augartenbad" wird in beiden Richtungen zum Gehsteig gegenüber den bestehenden Straßenbahnhaltestellen verlegt.

Von der Haltestelle ,,Karlauergürtel" bis zur Haltestelle ,,Lauzilgasse" werden die Straßenbahnhaltestellen bedient.

Die Haltestelle ,,Zentralfriedhof" wird bei den Nachtbushaltestellen eingerichtet.

Die Haltestelle ,,Plachelhofstraße" in Richtung Puntigam wird ersatzweise in der Nebenfahrbahn der Triesterstraße bei der bestehenden Ersatzverkehrs-Haltestelle eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird die stadtauswärtsführende Straßenbahnhaltestelle für den Fahrgastwechsel bedient.

Die Haltestelle ,,Maut Puntigam" in Richtung Puntigam wird ersatzweise in der Nebenfahrbahn der Triesterstraße bei der bestehenden Ersatzverkehrs-Haltestelle eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird die stadtauswärtsführende Straßenbahnhaltestelle für den Fahrgastwechsel bedient.

Die Haltestellen ,,Brauquartier/tim" werden bei den Nachtbushaltestellen eingerichtet.

Die Haltestelle ,,Brauhaus Puntigam" in Richtung Puntigam wird in der Triesterstraße am Beginn der Abbiegespur zum Nahverkehrsknoten eingerichtet. In Richtung Jakominiplatz wird in der Triesterstraße an der Regionalbushaltestelle gehalten.

Die Haltestelle ,,Puntigam" wird bei der Straßenbahnendhaltestelle bedient.

 

Betrieb von 15. April bis 10. Juli 2020:

Linie 5: Andritz - Jakominiplatz

Linie E5: Jakominiplatz - Puntigam


https://www.graz.at/cms/ziel/7535944/DE/?cms_nearest=10254103

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #9
Ja, dass wird lustig im 15-Minuten-Takt im Gelenkbus vom Jaki nach Puntigam!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #10
War nicht die Rede davon, dass da die Gleisführung geändert wird?
LG,
Armin

  • Vitus
Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #11
Ja, dass wird lustig im 15-Minuten-Takt im Gelenkbus vom Jaki nach Puntigam!

W.

Leider hat man die "Straßenbahnausweichstrecke" über dem Griesplatz schon 1971 aufgelassen.
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #12
Ausweichstrecke ist gut, das war die Hauptstrecke, der Schönaugürtel kam erst später ...

Die - dauerhafte - Verlängerung des 50ers macht natürlich Sinn, trotzdem wird man beim SEV was machen müssen.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • FlipsP
Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #13
Sinnvoll wäre für mich den SEV eventuell mit 2 Bussen hintereinander zu fahren. Normal wäre mir ein regelmäßiger Takt lieber als Konvoifahrten, aber da die Straßenbahnen nur alle 15 Minuten ankommen werden, werden auch der Großteil der Fahrgäste alle 15 Minuten ankommen, daher würde der "Zwischenbus" wahrscheinlich sehr wenig Fahrgäste befördern und der Bus, der Anschluss an die Straßenbahn bietet erst wieder voller sein. Da wäre es eben besser, wenn 2 Busse Anschluss bieten würden.

Nur ein Gedanke, ich gehe nicht davon aus, dass die HGL 2 Busse hintereinander fahren lassen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: HGL-Baustellen 2020
Antwort #14
Sinnvoll wäre für mich den SEV eventuell mit 2 Bussen hintereinander zu fahren. Normal wäre mir ein regelmäßiger Takt lieber als Konvoifahrten, aber da die Straßenbahnen nur alle 15 Minuten ankommen werden, werden auch der Großteil der Fahrgäste alle 15 Minuten ankommen, daher würde der "Zwischenbus" wahrscheinlich sehr wenig Fahrgäste befördern und der Bus, der Anschluss an die Straßenbahn bietet erst wieder voller sein. Da wäre es eben besser, wenn 2 Busse Anschluss bieten würden.

Nur ein Gedanke, ich gehe nicht davon aus, dass die HGL 2 Busse hintereinander fahren lassen.

Ich würde einen 7½-Minuten-Takt vorziehen, da ja, wie beim Sonntagsfahrplan, nicht alle 15 Minuten ein Vollknoten am Jakominiplatz ist, sondern alle 7½ Minuten ein Halbknoten. Mit dem 7½-Minuten-Takt hast Du dann eine größere Vielfalt an Anschlüssen als bei der Konvoifahrt. Bei Konvoifahrten wird zudem erfahrungsgemäß nur das vordere Fahrzeug ziemlich voll und das hintere bleibt ziemlich leer, was dem Zweck (Verdopplung des Volumens pro Person) nicht wirklich dient.