Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn? (2344-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Andreas
  • Moderator
Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn?
Wie Medienberichten zu entnehmen ist, scheint  es schwerwiegende Probleme geben, soadass das Verkehrsministerium Anzeige erstattet haben soll und die Staatsanwaltschaft nun ermittelt:
https://www.derstandard.at/story/2000111306918/staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-die-westbahn

Das wäre meiner Meinung nach Wahnsinn, sollte es tatsächlich stimmen, dass Züge mit defekten Brandschutztüren (Sicherheit!,) eingesetzt wurden bzw. sogar Zeugnisse gefälscht wurden.
mfG
Andreas

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn?
Antwort #1
Auch wenn verstaatlichte Betriebe viel behäbiger sind als private ist das für mich ein eindeutiges Zeichen, dass man gewisse Dinge NICHT privatisieren sollte!!!
GLG
Martin

  • Ch. Wagner
Re: Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn?
Antwort #2
Erstens: wie immer ist nichts erwiesen. Zweitens hat die WESTbahn die ÖBB immer wieder geklagt, erst jetzt wieder. Drittens ist Herr Haselsteiner auch als Neosunterstützer dem nun mehr blauen Ministerium doch ein Dorn im Auge.
Und viertens: glauben heißt nicht wissen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Andreas
  • Moderator
Re: Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn?
Antwort #3
(...)Zweitens hat die WESTbahn die ÖBB immer wieder geklagt, erst jetzt wieder. (...)

Weswegen eigentlich? (bezogen auf das erst jetzt wieder)
Zahlreiche Klagen wurden schlussendlich aber wieder abgewiesen.
Was ich mich jedoch erinnere gab es aber keine Klagen bezüglich mangelnder Sicherheit oder Ähnlichem.
  • Zuletzt geändert: November 21, 2019, 09:29:33 von Andreas
mfG
Andreas

  • Ch. Wagner
Re: Schwere Sicherheitsmängel und gefälschte Zeugnisse bei WESTbahn?
Antwort #4
Das war die letzte  Klage:
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"