Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Der Radweg-Thread (166513-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Der Radweg-Thread
Antwort #585
Man kann sicher natürlich noch mehr machen. Es geht aber schon in die richtige Richtung, vor allem die Aufstockung des Personals in der entsprechenden Planungsabteilung ist sehr positiv zu werten. Gerade angesichts der bevorstehenden schwierigen Zeit, welche durch knappe Finanzen durch die Bewältigung der "Corona-Krise" geprägt sein wird, sollte man die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. So gesehen, ist das nicht so schlecht.

,,Keine Kampfansage gegen das Auto!" - Das scheint für den Herrn Vizebgm. also das wichtigste an einem Rad-Masterplan zu sein.  :pfeifend:
...
Von diesem Herr und seinen Parteikollegen habe ich mir auch nichts anderes erwartet. ::)  Leider gibt es aus dieser politischen Fraktion, nicht nur zu diesem Thema, wenig Konstruktives.

  • Amon
Re: Der Radweg-Thread
Antwort #586
Die FPÖ hat ihr Wahlkampfthema bereits gefunden. "Ausländer" ziehen offenbar nicht mehr. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht bis 2022 auf der Bremse stehen und danach ihr Stimmenanteil, dem derzeitigen Trend folgend, halbiert wird. Die Gerüchteküche brodelt ohnehin schon sehr in Richtung Neuwahlen nach der Wien-Wahl.

Jedenfalls ein solides Konzept, auf dessen zeitnahe Umsetzung zumindes gehofft werden darf.

  • kroko
Re: Der Radweg-Thread
Antwort #587
Seit kurzem ist Graz ans Eurovelo-Netz europäischer Fernradwege angeschlossen. EV 14 "Gewässer von Mitteleuropa" schaut im Vergleich zu den anderen noch ein bisschen mickrig aus (derzeit von Zell am See nach Budapest), aber vielleicht wird das ja noch. Vielleicht ein bisschen überraschend: der Weg führt nur kurz den Murradweg entlang, davor kommt er aus dem Liesing-Palten-Tal, und bei Graz biegt er auf den "Mostwärtsradweg" (!) Richtung Osten ab.

https://de.eurovelo.com/ev14

(Merkwürdig übrigens wer den Namen vergeben hat. Müsste das nicht besser mit Genitiv "Gewässer Mitteleuropas" statt "Gewässer von Mitteleuropa" heißen?)

Re: Der Radweg-Thread
Antwort #588
Der Radweg in der Ragnitz, zwischen der Stadtgrenze und dem bestehenden Radweg Hönigtal/Neudörfl, wurde am Freitag fertiggestellt. Die Ragnitzstraße wurde zugunsten des Radweges verschmälert, das neue Stück Radweg hat eine Standardbreite von 2,5 Metern. Jetzt fehlen noch die Beschilderungen und die Markierungen auf der Straße.
Neben dieser positiven Tatsache des neuen Radwegs fallen 2 Dinge negativ auf. Nahe der Abzweigung Äußere Ragnitz wechselt der Radweg die Straßenseite, und das an einer eher unübersichtlichen Stelle (wie im übrigen etwas weiter talauswärts nochmals). Bisher sind beide Stellen nicht markiert.
Ein etwa 1 km langes Stück muss für den Lückenschluss (Berliner Ring - Stadtgrenze) gebaut werden; dieses soll in den nächsten Jahren realisiert werden; dann gibt es einen durchgehenden Radweg bzw. eine Radroute von der Stadt bis Neudörfl.

Re: Der Radweg-Thread
Antwort #589
Die Aufnahmen stammen von gestern Sonntag, 13.7.:

Re: Der Radweg-Thread
Antwort #590
Neben dieser positiven Tatsache des neuen Radwegs fallen 2 Dinge negativ auf. Nahe der Abzweigung Äußere Ragnitz wechselt der Radweg die Straßenseite, und das an einer eher unübersichtlichen Stelle (wie im übrigen etwas weiter talauswärts nochmals). Bisher sind beide Stellen nicht markiert.
Das allgemeine Problem bei Unübersichtlichkeit ist nicht der Seitenwechsel, sondern die Tatsache, dass für die Fahrräder an solchen Stellen Nachrang oder bestenfalls eine Radfahrerüberfahrt vorgesehen ist.

Reiner Vorrang nach StVO für Fahrräder (Nachrangtafel für Autos) würde trotz gleicher Sichtverhältnisse die Unübersichtlichkeit sofort beenden.

Aber so was ist nirgendwo realistisch.

Re: Der Radweg-Thread
Antwort #591
Der Erich-Edegger-Steg ist seit gestern bis Ende Oktober wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Fußgänger können über die Murinsel ausweichen, Radfahrer müssen entweder über die Keplerbrücke oder die Erzherzog-Johann-Brücke ausweichen:

https://www.graz.at/cms/ziel/7755789/