Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Neues Logo Straßenbahn (16408-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #45
IMHO ist das Anbringen des neuen G R A Z Logos auf den Altbauwagen marketingtechnische ungeschickt und patschert.

Das neue G R A Z Logo könnte der werten Kundschaft durchaus vermitteln: Schau her, wir organisieren uns um, alles wird besser und moderner, die GVB waren gestern. Durchaus könnte man mit einer gezielten Marketingkampagne einen Vorwärtschub in der Qualität des ÖV vermitteln, mit den Komponenten Fahrplanverdichtung, neue Variobahnen, neues Logo.

Und natürlich wäre es kontraprodukktiv, die betagten Altfahrzeuge in eine solche Qualitätsoffensive einzubinden, weil sie keinen Fortschriitt bedeuten. Und natürlich dürfte das neue Logo dann nicht auf den Altfahrzeugen kleben. Das alte Aussehen der Altfahrzeuge würde dem Publikum mitteilen: Hallo, ich bin ein Auslaufmodell, ich werde bald verschwinden.

Durch die Beklebung der Altfahrzeuge mit dem für sie völlig ungeeigneten G R A Z ist die Botschaft ans Publikum: Hallo, ich bin ein vollwertiges Mitglied der neuen supertollen G R A Z Linien!

Marketingtechnisch richtig wäre:
Neue Fahrzeuge (VB, CR und 600er) neues Logo, Auslauffahrzeuge altes Logo.

Durch das vollständige Umkleben auf das neue Logo hat die HGL wiederum eine Chance vergeben, die Umfirmierung als Vorwärtsschub für den ÖV zu verkaufen.

Was bleibt ist eine - bei den Altfahrzeugen optisch peinliche - Logo-Umklebeaktion ohne erkennbaren Vorteil für den Fahrgast. Da wird selbst dem einfachen Fahrgast klar, dass die Umbenennung auf HGL für ihn selbst keinen Vorteil bringt und etliche Kunden werden sich fragen, ob die Umbenennung auf Holding Graz nur für die üppigen Abfertigungszahlungen der Vorstandsetage gedient hat.




Selbst die ÖBB hat es bgriffen, dass eine Umklebung der ausgelutschten und abgewohnten 4010er auf ÖBB-Wortmarke keine Werbung darstellt  ;)
Die HGL haben das bei ihren Fahrzeugen nicht begriffen  :( :(

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #46
Die ÖBB haben die 4010er aber auch ausgemustert, das wird bei den HGL mit den Altfahrzeugen noch eine Weile dauern!

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #47

Die ÖBB haben die 4010er aber auch ausgemustert, das wird bei den HGL mit den Altfahrzeugen noch eine Weile dauern!

Die 4010er sind noch gut 5 Jahre seit der Einführung der Wortmarke gefahren. Das die 260er noch 5 Jahre durchhalten, glaube ich weniger.

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #48
Zitat
Was bleibt ist eine - bei den Altfahrzeugen optisch peinliche - Logo-Umklebeaktion ohne erkennbaren Vorteil für den Fahrgast.


Hm, welchen erkennbaren Vorteil habe ich mit den alten Pickerln? Günstigere Tarife? Kürzere Intervalle? Pünktliche Busse?

Ich sag ja nicht dass mir die Aufkleber gefallen, aber dass ihr mit der Sache ein wenig übertreibt finde ich sehr wohl! Kein Mensch lässt sich von den Aufklebern vom Öffi-fahren abhalten!
Bin heute Früh auch in den schwarz beklebten Citaro gestiegen und man staune... ich bin auch heil wieder herausgekommen und ich würde es wieder tun!!  :ätsch:


Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #49
Zitat
Hm, welchen erkennbaren Vorteil habe ich mit den alten Pickerln? Günstigere Tarife? Kürzere Intervalle? Pünktliche Busse?

Es handelt sich natürlich - wie immer bei der Werbung - um immaterielle Vorteile:

- Kundenzufriedenheit durch neue Fahrzeuge (angekündigt eben mit neuem Logo)
- Akzeptanzerhöhung des ÖV in der Bevölkerung durch modernes und fortschrittliches Äußeres der Fahrzeuge (neue Fahrzeuge und neues Logo bewirken in Summe Neugier und laden zum Ausprobieren ein)

Beispiel: Neue Westbahnzüge (der WestBAHN-GmbH) mit eben neuem Westbahn-Logo laden zum Ausprobieren ein und viele werden die Züge benützen, die sonst nie gefahren sind, eben wegen dem Reiz des Neuen, des Ausprobierens, weil sie in der Presse gelesen haben, weil sie im Fernsehen einen Bericht gesehen haben etc.
Ein Teil wird Gefallen am Bahnfahren finden und Kunde werden. Dieser Teil hätte durchaus nicht die neuen Westbahnzüge gebraucht, um Gefallen am Bahnfahren zu finden, auch das Probieren eines Railjets oder komfortablen ECs hätte genügt, aber dieser Kundenkreis hatte eben keine Veranlassung, das Bahnfahren einmal zu probieren.

Das nennt sich eben Werbung: Neue Kundenkreise sollen angesprochen werden.

Wieviel % dieses neu gewonnenen Publikums würden z.B. einen Cityshuttle-Wendezug ausprobieren, nur weil das neue Westbahnlogo draufpickt ::) 
Andererseits: würde hingegen ab heute auf allen Zügen der Westbahn statt der ÖBB-Wortmarke das WestBAHN-Logo kleben, würde das auch nicht die Massen zum Ausprobieren veranlassen, weil es eben nichts besonderes ist.

Zitat
Ich sag ja nicht dass mir die Aufkleber gefallen, aber dass ihr mit der Sache ein wenig übertreibt finde ich sehr wohl! Kein Mensch lässt sich von den Aufklebern vom Öffi-fahren abhalten!
Nein, abhalten natürlich nicht, aber mit einer entsprechenden Werbung (eben z.B. neues Fahrzeug + neues Logo) lassen sich neue Kunden zum ÖV-Fahren gewinnen.

Fazit: Werbung dient dazu, neue Kunden zu gewinnen. Nicht den Altkunden Vorteile zu verschaffen  ::)

(wobei: Mit einem Verkehrsmittel, das Fortschritt und Zukuntsorientiertheit vermittelt, fahren auch Bestandkunden lieber und wechseln nicht so leicht zum MIV)

         

  • PeterWitt
Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #50
Auch wenn mir das neue Logo nicht so recht gefällt, dafür die traditionelle Bauchbindenlackierung umso mehr: wenn man schon das Lago will, dann sollte man auch ein passendes, modernes Design finden, damit es nicht so gänzlich unstimmig und als Fremdkörper wirkt (wer trägt schon gerne ein "Geschwür" mitten im Gesicht).
ABER: modern sollte tatsächlich modern UND attraktiv sein (Frankreich zeigt´s): nicht so pseudomodern wie CS oder Verbundlack (ist auch schon bald 20 Jahre alt), und schon gar nicht so irgendwie garnix wie die VB: heutzutage lassen sich mit relativ einfachen und billigen Mitteln (Foliendruck/Folienschnitt, z.T. im eigenen Betrieb vorhanden) billig (sprich einfärbig) lackierte Fahrzeuge attraktiv machen: siehe Bus 130, Volvo-Testbus Matzer, WestBahn, etc.

So könnte man ein positives Image vermitteln UND das Logo besser integrieren.

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #51
Zitat
- Kundenzufriedenheit durch neue Fahrzeuge (angekündigt eben mit neuem Logo)
- Akzeptanzerhöhung des ÖV in der Bevölkerung durch modernes und fortschrittliches Äußeres der Fahrzeuge (neue Fahrzeuge und neues Logo bewirken in Summe Neugier und laden zum Ausprobieren ein)


Man muss die Kunden (und damit auch mich) ja für ziemlich dämlich halten wenn deine Theorie stimmen sollte.
Ein paar Pickerl machen aus einer alten abgefuckten Bim noch lange keine neue und fortschrittliche, da kann das Logo noch so toll sein!
Was interessiert mich den ein Aufkleber wenn ich von A nach B kommen will??

Wieso gebt ihr der GVB nicht etwas Zeit mit der Logo und Bemalungsumstellung? Bei Fluglinien dauert das oft Jahre bis die letzten alten Bemalungen verschwunden sind!


Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #52

Man muss die Kunden ja für ziemlich dämlich halten wenn deine Theorie stimmen sollte.

Das sind sie eh.

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #53
Nur was ist bitte Neu bei der HGL? Nur ein neues Logo bringt kaum jemanden zum Umsteigen in die Öffentlichen Verkehrsmitteln.

Beim Logowechsel bei den Fahrzeugen hat man sich schlecht angestellt, eher mehr ein Durcheinander.

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #54

Beim Logowechsel bei den Fahrzeugen hat man sich schlecht angestellt, eher mehr ein Durcheinander.

Wie hätte man sich deiner Meinung nach dabei anstellen sollen? Etwa von einen Tag auf den anderen alle Fahrzeuge mit dem neuen Logo bekleben?

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #55


Beim Logowechsel bei den Fahrzeugen hat man sich schlecht angestellt, eher mehr ein Durcheinander.

Wie hätte man sich deiner Meinung nach dabei anstellen sollen? Etwa von einen Tag auf den anderen alle Fahrzeuge mit dem neuen Logo bekleben?


Zuerst überlegen wo man das neue G R A Z Logos auf welche Stellen der Straßenbahn kleben kann, damit hätte man auch die ersten Wägen schon einheitlich beklebt können. TW 612 schert jetzt mal wieder raus.

Beim Cityrunner und der Variobahn passen die neuen G R A Z Logos schon.

Zitat
Ein paar Pickerl machen aus einer alten abgefuckten Bim noch lange keine neue und fortschrittliche, da kann das Logo noch so toll sein!


Die HGL braucht endlich ein positves Image und das hätte man mit dem neuen Namen damit auch schon beginnen können, aber die letzten Wochen haben mir ein anderes Bild gezeigt-  :P

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #56
Ich vermute ja, dass hier einmal das Ergebnis unseres Wettbewerbes abgewartet
und ann entsprechend reagiert wird.  :hehe: :hehe:

Ich bin zwar auch der Meinung, dass die neue Gestaltung bei VB und CR schon am
weitesten fortgeschritten ist, aber das Endergebnis kann das auch noch nicht sein.
Auch da gehört der nichtssagende GRAZ- Schriftzug an Front und Heck durch
das Logo ersetzt und gleichzeitig verkleinert, die Logos an den Seiten - und immerhin
befindet sich bei den beiden Wagentypen dort wirklich das Logo und nicht der grausige
weiße Scherenverschnitt - würde ich dann in der Größe noch an die Front- und
Hecklogos anpassen.

LG Rainer

  • 200er
Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #57
@ PatSpeesz:

Siehe da, genau das von Dir benötigte Logo für den Zierspitz der Altwagen (siehe Wettbewerbs-Siegerbild) gibt es bereits im Fundus der HGL! Ein Logo in der richtigen Größe ist auf dem HGL-Fahrschulbus zu sehen - siehe Foto unter http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=4175.0;topicseen !

lg 200er

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #58
Na also! Es geht ja doch!
Danke für den Hinweis  :one:
(ich hab mir diesen Thread noch gar nicht angeschaut...)

LG Rainer

Re: Neues Logo Straßenbahn
Antwort #59

Neuester Neu-Logoträger ist Tw 204.


Interessant, jetzt verwendet man das ganze Holding Graz Linien Logo, bei VB 201 & 205 ist nur das G R A Z Logo an der Front / Heck zu sehen.