Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Historische Busbilder aus Graz (34196-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #15
Außer den gebraucht beschafften Vorführbussen 123 und 124 sowie dem neuen 122 gab es noch den Prototypen (111 - 30 - 10) sowie eben 125, der auch gbraucht beschafft wurde, wobei ich mir bei diesem nicht sicher bin.
Somit gab es wie Du schon richtig festgestellt hast nie eine Serie sondern eigentlich nur Einzelstücke, da alle unterschiedlich waren.
Die drei Vorführ-Gelenkbusse 144, 149 und 150 sind ja eh noch im Stand sowie einer (146) der insgesamt vier aus Wuppertal gebraucht beschafften Gelenkbusse (145-148)

Bei der Serie hat man sich ja zuerst für Neoplan entschieden (101 - 121) und danach für Mercedes O405 (126 -129, Gas ex130)
Die zweitürigen O 405 (94, 95, 96, 99 und 125=ex100) wurden gebraucht aus Wien beschafft und sind noch im Einsatz. Hier gab es auch noch die Busse 97 und 98, die aber bereits ausgeschieden wurden, wobei 98 nach seinem Linieneinsatz als schwarzes "Science Mobil" unterwegs war.

Gelenkbusse gab es neben den o.a. MAN zehn Neoplan (151-160) sowie die vier noch im Stand befindlichen Mercedes O405 (161-164, Gas ex165)

Abgesehen von den gebraucht aus Salzburg beschafften Hochflurbussen mit Niederflurplattform im Heck (51 - 58 und 59), die von der GVB auch als Niederflurbusse geführt wurden sollten hier alle NF-Busse der GVB / HGL (ausser Vorführer, Citos und Citaros) erwähnt sein.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

GLG
Martin

Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #16


Eine letzte Frage noch: Wann wurden die NL 202 ausgemustert?


Interessant wäre auch, warum sie ausgemustert wurden. es fahren jetzt noch ein paar weitaus älter aussehende Mercedes-Busse herum.... Möglichweise wegen der Ersatzteilhaltung, weil sie eine Splittergattung dargestellt haben?

lg 200er


Die O405 N dürften aber nicht viel älter als die NL 202 sein, immerhin ist das die selbe Busgeneration. Mit den A10 könnte man aber sicher auch noch heute in Graz fahren, da die Busse sehr robust waren (der Postbus in Wien hatte bis vor wenigen Wochen sogar noch 2 Stück).

Laut wikipedia wurden die MAN NL 202 von 1992 bis 1998 und der Merecdes O405 N von 1990-2001 gebaut.

Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #17
Zitat
Die O405 N dürften aber nicht viel älter als die NL 202 sein, immerhin ist das die selbe Busgeneration. Mit den A10 könnte man aber sicher auch noch heute in Graz fahren, da die Busse sehr robust waren (der Postbus in Wien hatte bis vor wenigen Wochen sogar noch 2 Stück).


Die Grazer NL 202 waren halt Einzelstücke und für einen Betrieb lohnt es sich mal nicht, für diese wenige Busse andere Ersatzteile braucht. noch längere im Betrieb zu lassen, beim Postbus hat man halt den Vorteil, dort hatte man eine große Serie NL 202 und darum konnten einige NL 202 dort so lange überleben.

Watzke hatte doch auch mal NL 202, weiß wer mehr davon?

Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #18

Watzke hatte doch auch mal NL 202, weiß wer mehr davon?


Das waren glaub ich NL 222. Die Betriebsnummern waren W 1380-1390. Auch einige NL 202 von Dr.Richard sind im Laufe der Zeit dann nach Graz gekommen.

  • 222
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #19
Zu den O405-Gebrauchtbussen kann ich noch folgende Ergänzungen liefern:

Die Mercedes O405N2-Busse 98, 99 und 100 (später in 125 um nummeriert) sind im März 2003 von der Firma Blaguss (Stadtverkehr Marchegg) gekauft worden.
Die Busse 94 bis 97 sind 2004 von der Firma Plettner gekommen. Der Bus 97 ging später an die MVG Kapfenberg. Dafür kam im Tauschwege der MVG-Gelenkbus 34 (Gräf u. Stift GSNG272M18, Bj. 1996) nach Graz und ist als Nr. 143 im HGL-Stand.
Bus 125 wurde nach einem Frontalzusammenstoß mit dem Neoplan-Bus 106 auf der Linie 34 im Jahre 2001 ausgeschieden. Auch Bus 106 war ein Totalschaden.

LG 222
LG 222

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #20
Den 143er habe ich vergessen...   :-\
GLG
Martin

Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #21
Wobei der Neoplan Nr. 121 auch ein Vorführbus war (andere Sitzaufteilung), den der Bushersteller den GVB überlassen hat.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #22
Ja das war ja auch aufgrund der umfangreichen Nachbesserungsarbeiten  notwendig.  ;)
GLG
Martin

Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #23

Ja das war ja auch aufgrund der umfangreichen Nachbesserungsarbeiten  notwendig.  ;)


Wobei das aber nicht unbedingt die Schuld der Fa. Neoplan (heute: Neoman) war - die GVB haben schlichtweg das bekommen, was sie bestellt haben (Anthony Scholz hat sich als Neo-GVB-Direktor da bei seiner ersten Fahrzeugbestellung "versucht" ...), weil Neoplan-Busse sonst eher für ihre Qualität bekannt waren ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #24
Wieder einmal ein Bild von Herrn Alfred Moser, dass den heutigen Oldtimerbus am Riesplatz zeigt...



Aufnahmedatum: 11.07.1975
GLG
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #25
Heute ein paar Bilder und Infos von der Type MAN SL 200.

Neben 26 Solobussen (75-100) wurden von 1977 bis 1982 auch zehn Gelenkbusse der Type SG220 (180-189) von der Firma MAN gekauft.
1986 wurden zehn SG 192 (11-20) gebraucht aus Wuppertal gekauft. Während die Grazer Gelenkbusse über 4 Türen verfügten, waren die Wuppertaler nur dreitürig.

Ab 1988 ergänzte auch eine Vielzahl an gebrauchten Fahrzeugen aus verschiedenen deutschen Stadten wie Gummersbach oder Pforzheim die Grazer Solobusflotte.
Insgesamt wurden so 16 Fahrzeuge (59-74) beschafft.

Die Fahrzeuge waren dunkelgrün - elfenbein lackiert und hatten im unteren Teil auch einen elfenbeinfarbenen Balken, der ab Ende der 80er Jahre bei manchen Fahrzeugen im neuen GVB-hellgrün ausgeführt wurde.
Den hellgrünen Ballken hatten IIRC folgende Fahrzeuge: 59, 61, 72, 73, 74, 78, 95-100, 184.

Bus 99 verkehrt als Cabrio Bus nach wie vor in Graz

Bus 98 wurde zum Infobus (4) umgebaut. Weiß jemand, ob es dieses Fahrzeug noch gibt?





Bus 61 am Jakominiplatz als 31er


Bus 63 als 36er bei der damaligen Endstation der SL 6 "Schulzentrum St. Peter"


Bus 72 - ebenfalls als 31 hat noch das alte Broseband mit dem Ziel "Handelskammer...."


Bus 78 war der einzige der vor 1980 gelieferten Solobusse, der den hellgrünen Balken erhielt.


Auch Bus 98 fährt noch zur "Handelskammer"...
Die nach 1980 gelieferten Busse 95-100 erhielten alle den hellgrünen Balken.


Bus 99 mit Totalwerbung beim St. Peter Schulzentrum. Hinter dem TW 533 steht der bereits umgebaute TW 582 bei einer seiner ersten Probefahrten.
GLG
Martin

  • SG220
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #26
Hallo Martin!

Danke für die Daten zu den Stadtlinienbussen der ersten Generation von MAN in Graz!
Dazu eine kleine Anmerkung:
Die gebrauchten Gelenker aus Wuppertal waren vom Typ SG192, hatten eine Gesamtlänge von 18m und - wie du richtig erwähnst -  nur drei Türen. Die SG 220er hatten bei vier Türen nur eine Länge von 16,5m. In dieser Ausführung hat man dann 1984 bei Gräf & Stift weitere 11 Gelenkbusse der Type GSGU 280 M16 gekauft, die für den Schienenersatzverkehr während des Neubaus der Schönaubrücke benötigt wurden und danach auf anderen Linien eingesetzt wurden.

MfG SG220

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #27
Hallo SG 220!

Vielen Dank für Deine Ergänzungen!

Hier gibts die Bilder von den MAN SG 220.

Zu den Wuppertalern noch ein Bild von "andi747".  :one:
GLG
Martin

  • SG220
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #28
Hallo Martin,

habe in meiner Sammlung auch einige Fotos der SL1 - Busse von MAN gefunden!

MfG SG 220

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Historische Busbilder aus Graz
Antwort #29
Ab 1998 wurden insgesamt 9 gebrauchte Gräf & Stift LU 200 aus Salzburg (Baujahre 1985/86) gekauft. Diese erhielten in Graz die Wagennummern 51 bis 59 und waren auf allen Solobuslinien anzutreffen.
Wer erinnert sich noch, welcher dieser Busse ein paar Monate mit einer Rollbandanzeige bei uns in Graz unterwegs war, bevor er auch wie die anderen eine Matrix-Anzeige bekam?
Bus 52 wars nicht. - Dieser war am 1. April 1998 auf der Buslinie 33 unterwegs.


GLG
Martin