Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: City - S-Bahn Weiz (68480-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #30
Anbei noch das PDF vom Land...  ;)
GLG
Martin

Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #31
Zum Sinn dieser Verlängerung: Jedes Verkehrsmittel ist umso attraktiver, je näher es in ein Stadtzentrum fährt. In den meisten Fällen ist dies ein Vorteil für den Bus und ein Nachteil für die Bahn. Mit der Verlängerung in Weiz stellt man die frühere Verbindung ins Stadtzentrum wieder her, die wegen des aufkommenden Individualverkehrs mit einer etwas abgelegenen Haltestelle Weiz Stadt einen nicht ganz effektiven Ersatz gefunden hat. In einem Aufwaschen erhält auch das Schulzentrum Weiz, das für die Bahn GW der größte Frequenzbringer ist, endlich den schon seinerzeit geplanten Bahnanschluss!  
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #32

@ bumsti: Wem wird diese erfreuliche Verlängerung wohl nützen? Gibt es noch eine dümmere Frage?


Was hat bumsti, wo gefragt? - Ich habe bumstis Posting so verstanden, dass er meint das Posting von Ch.Wagner sei Blödsinn...  ;) - (Avatar von Ch. Wagner -> "Denken hilft")  ;D
GLG
Martin

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #33

Was hat bumsti, wo gefragt? - Ich habe bumstis Posting so verstanden, dass er meint das Posting von Ch.Wagner sei Blödsinn...   (Avatar von Ch. Wagner -> "Denken hilft") 


Vielleicht sollte sich dann bumsti entscheiden. Wenn er meinen Beitrag für Blödsinn hält, sollte er sich nicht noch dafür bedanken.
Die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Projekts hat er allerdings keiner beantwortet. Es soll also die Straße saniert werden. Und damit die armen Autofahrer nicht behindert werden, wird die Anschlußbahn auf die Seite gelegt. Und weil Eisenbahnverkehr mitten in der Stadt so lustig ist, gab es die blödsinnige Idee, Triebwagen durch die Stadt fahren zu lassen. Großartig! Und damit die Anrainer nichts merken, dürfen sei solch liebe Bilderl von der neuen Flaniermeile ansehen.
Grundsätzlich stimme ich amoser natürlich zu, mir fehlt allerdings die Bedarfserhebung, wie viele Busfahrten eingespart werden können einerseits und wie viele Zugsfahrten stattfinden müssen anderseits.
Und schließlich: wann fährt endlich die GKB nach St. Peter zum Schulzentrum.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #34

Und schließlich: wann fährt endlich die GKB nach St. Peter zum Schulzentrum.

Gute Frage:
Die nächste GKB Trasse ist ja auch nur einige hundert Meter vom St. Peter Schulzentrum entfernt!  :hammer:

In den zwei Stunden rund um den Spatenstich sind sicher um die fünfzig Busse durch die Kaprunner Generator Straße gefahren.  ::)
Es ist phänomenal: Wird der schienengebundene ÖV ausgebaut, fangen eigentliche Befürworter des SV an, diese Projekte in Frage zu stellen.  :o

Reissen wir in der ganzen Steiermark alle Schienen heraus und fahren wir mit LKW's. Ist jetzt aufgrund der Südbahnsperre ja auch gegangen.
Die STLB soll den Terminal in Werndorf am besten als Raststation für LKW ausbauen.
Sämtliche Gleisanlagen im gesamten Land werden entfernt und die Trassen zu übergeordneten Straßen umgebaut.   :P
GLG
Martin

Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #35
Die Sperre der Südbahn hat doch wenig zu tun, da gibt es für die ÖBB tägliche einen großen Schaden welcher da verursacht wird in PV und GV!

Es ist in keiner Form wirtschaftlich das man mit 3-5 Bussen fährt um einen Zug zu ersetzen und der GV muss großräumig umgeleitet werden!

Die steirische Ostbahn gehört sowieso längst eine Oberleitung verpasst um dort mit 1116 durchgehend mit GV und mit 4124/4744 die S3 Züge zu führen, denn am Werktagen braucht man auf einigen Leistungen dreifach Desiro, zudem würde eine Beschleunigung der Strecke gut tun, denn man würde wohl mit dem Ausbau die Strecke Graz - Szentgotthard unter 90 Minuten schaffen wenn man nur wollte!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #36
Das mit dem Rausreissen war pure Ironie....  ;)  :ironie:
GLG
Martin

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #37
Es ist schon a bisserl kurios: ich stelle ein Projekt in Frage und meine gleichzeitig, daß man das Geld besser in Graz investieren sollte. Und schon werde ich zum Miesmacher abgestempelt. Auch recht. Ihr seid ja die Guten. Was ich allerdings nicht glaube ist, daß alle zweieinhalb Minuten in Weiz ein Bus durchfährt.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #38
Nicht böse sein, aber der Bedarf dieses Streckenabschnittes liegt doch klar auf der Hand und wurde hier auch deutlich angesprochen:

1. Erschliessung des Weizer Zentrums
2. Erschliessung des Schulzentrums
3. Erstellung eines Umsteigeknotes StLB-Bahn/Regionalbusse beim Schulzentrum
4. Reduktion und Umgestaltung des Buspendelverkehrs in Weiz

Da man dort sowieso umbauen muss, kann man hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Dagegen ist doch wirklich nicht zusagen, zumal es ja betrieblich auch ohne Probleme möglich sein wird, die beiden zusätzlichen Haltestellen zu bedienen.

Die Frage, ob das Land Steiermark die Stadt Graz bevorzugt oder eben nicht, steht auf einem anderen Blatt. Faktum ist, dass es sich hier um ein Bauprojekt des Landes handelt.

Der Wunsch nach einer Gleisverbindung der GKB zum Schulzentrum St. Peter kann ich nur als :ironie: ansehen, weil es dafür keinerlei Realisierungsmöglichkeit gibt und nicht mit dem Projekt in Weiz vergleichbar ist.

Es scheint wieder ein Wadlbeißer unterwegs zu sein ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #39

Nicht böse sein, aber der Bedarf dieses Streckenabschnittes liegt doch klar auf der Hand und wurde hier auch deutlich angesprochen:

1. Erschliessung des Weizer Zentrums
2. Erschliessung des Schulzentrums
3. Erstellung eines Umsteigeknotes StLB-Bahn/Regionalbusse beim Schulzentrum
4. Reduktion und Umgestaltung des Buspendelverkehrs in Weiz

Da man dort sowieso umbauen muss, kann man hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Dagegen ist doch wirklich nicht zusagen, zumal es ja betrieblich auch ohne Probleme möglich sein wird, die beiden zusätzlichen Haltestellen zu bedienen.

Die Frage, ob das Land Steiermark die Stadt Graz bevorzugt oder eben nicht, steht auf einem anderen Blatt. Faktum ist, dass es sich hier um ein Bauprojekt des Landes handelt.

Der Wunsch nach einer Gleisverbindung der GKB zum Schulzentrum St. Peter kann ich nur als :ironie: ansehen, weil es dafür keinerlei Realisierungsmöglichkeit gibt und nicht mit dem Projekt in Weiz vergleichbar ist.


Naja meine Antwort ging ja auch in diese Richtung ;)

Zitat

Es scheint wieder ein Wadlbeißer unterwegs zu sein ...

Gegen die sollte man eh was unternehmen (Beißkorb)  :hehe:
GLG
Martin

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #40
Zum wiederholten Male: ich bin nicht böse. Und ja, richtig, die Fahrt mit der GKB nach St. Peter war nicht ernst gemeint. Ich verwende halt keine Smileys, weil ich sie nicht mag.
Mit ein bisserl Suchen hätte man auch eine fundierte Studie zu den Verkehrsproblemen in Weiz finden können. Aber anscheinend ist das vielen von euch zu fad oder zu unwichtig. Nur: wenn man schon vorgibt, am öffentlichen Verkehr Interesse zu haben, sollte man sich auch mit ein paar theoretischen Grundlagen befassen. Hier also die Studie, wem sie zu lang ist, der soll es halt bleiben lassen, hier aber auch nicht mitdiskutieren.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #41
Wo ist die Studie?
GLG
Martin

Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #42
Das ist aber keine Studie, sondern das Regionale Verkehrskonzept des Bezirks - ein solches gibt es übrigens für jeden Bezirk, wird vom Land Steiermark in Auftrag gegeben. Selbiges für Weiz ist aus 2007. Hier gibt es übrigens eine Kurzfassung: http://www.verkehr.steiermark.at/cms/dokumente/10553958_11163140/d1c3194b/RVK%20Weiz_Kurzfassung.pdf

Meines Wissens ist aber da von der Bahnverlängerung noch nichts bzw. noch nichts Konkretes zu lesen!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #43

Meines Wissens ist aber da von der Bahnverlängerung noch nichts bzw. noch nichts Konkretes zu lesen!


Da steht z.B. drinnen, das die Elektrifizierung der Ostbahn 2020 - 2025 erfolgen soll und dann gleichzeitig Gleisdorf - Weiz wohl sinnvoll wäre.
Und wie man es nun nennt, ist ja nicht so wichtig.

LG! Christian
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: City - S-Bahn Weiz
Antwort #44


Da steht z.B. drinnen, das die Elektrifizierung der Ostbahn 2020 - 2025 erfolgen soll und dann gleichzeitig Gleisdorf - Weiz wohl sinnvoll wäre.
Und wie man es nun nennt, ist ja nicht so wichtig.


Das ist im Prinzip richtig, hat aber jetzt direkt mit der Verlängerung der StLB-Strecke in Weiz nichts zu tun.

Keiner kann heute sagen, ob und wann es zur Umsetzung dieser Maßnahme kommt: http://www.bmvit.gv.at/bmvit/verkehr/gesamtverkehr/ausbauplan/index.html - bis jetzt gibt es nur Rahmenpläne bis 2019. Was danach passiert steht noch in den Sternen, eben es SOLL ...

Ich darf nur daran erinnern, dass die im Zuge der KAB geplante Verbindungsstrecke Ostbahn - Südbahn ja nicht kommt und ich habe fast den Verdacht, dass damit die Elektrifizierung der Ostbahn zumindest aufgeschoben ist.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)