Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Güterverkehr auf der GKB (15969-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #45
Fahren die 1100er Loks eigentlich noch im GV? Und gibst zum Koralmtunnel auch noch einen regelmäßigen Güterverkehr (Perlkieszug, Abraumzüge usw)?

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #46
Vielleicht ist einfach die Maut für das Abstellen des Zuges bei der GKB billiger.
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #47
@2043060: Eine der beiden ist meist Verschubreserve in Graz Kbf., eine fährt meist Personaleinschulungsfahrten Graz - Werndorf - Wettmannstätten. Zum KAT2-Schacht in Leibenfeld dürften aktuell nur Zementzüge Retznei - Werndorf/StB - Werndorf - Leibenfeld/GKB fahren, die allerdings am Abend zwischen 21 und 22 Uhr. Abraumzüge fahren aktuell keine mehr, auch die Perlkieswagen sind aktuell nicht zu sehen. Damit steht für den normalen Güterverkehr immer eine der beiden DH 1700 zur Verfügung.
@Immanuel Cunt: Ich glaube nicht, dass die gefertigten Autos auf den gefragten Autotransportwagen zwischengelagert werden. Dass kann nur aus einem anderen Grund kurzfristig erfolgt sein.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #48
@amoser: Stimmt es fahren nur zwei Garnituren nach Wies! Sonst geht es sich rechnerisch mit den Steuerwagen nicht aus. Es ist aber bei deiner Aufstellung das Frühzugpaar nicht dabei. Es werden nämlich tatsächlich 5 von 5 Steuerwagen im Normalbetrieb benötigt! Wenn ein Steuerwagen ausfällt wird dieses Zugpaar mit GTW gefahren (der Generatorwagen ist ja nicht mehr in Verwendung), wodurch aber der GTW Umlauf (Einzel-/Doppelgarnituren) abgeändert werden muss.

Besonders durch den verunfallten 5063 004 ist die Fahrzeugsituation bei der GKB sehr angespannt! (Und es fallen ja regelmäßig auch andere GTWs nach Kollisionen auf EKs (kurzzeitig) aus. Man befindet sich eigentlich wieder in einer ähnlichen Situation, wie vor der Lieferung der GTW. Es konnten zwar durch die längeren Fahrzeuge teilweise Doppel-/Dreifachgarnituren durch Einzel-/Doppelgarnituren ersetzt werden, aber durch die zusätzlichen Kurse über die Koralmbahn und die steigenden Fahrgastzahlen, verfügt man definitiv über keine angenehme Fahrzeugreserve. z.B. die Züge nach Wettmannstätten ab Graz Hbf zur Minute 38 würden zwischen 13 und 16 Uhr eine zweite Garnitur vertragen (zumindest bis Lieboch oft fast kein freier Sitzplatz) - geht aber nicht.

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #49
Zum Güterzug mit dem Doppelstockwagen:
Heute konnte ich kurz nach 8:30 Uhr im Bahnhof Lieboch den gleichen Zug (vermutlich die exakt gleichen Güterwagen mit dem selben Doppelstockwagen, der Zug war auch gleich gereiht) mit der 1700.1 sichten. Der Zug war vermutlich wenige Minuten zuvor aus Graz kommend eingefahren.
Vergangenen Montag, dem 25. Februar konnte ich ebenso die gleiche Gartnitur inkl. Dosto im Bahnhof Lieboch stehend mit der 1100.1 sichten.
Ich vermute, dass es sich hierbei um Schulungs- oder Probefahrten handelt und der Zug nur von Graz bis Lieboch und retour fuhr.


Ob der Zug auch in den nächsten Tagen fährt, habe ich nicht in Erfahrung gebracht.



Zu den Dosto-Einsätzen (welche hier im Güterverhers-Bereich zwar grundsätzlich nichts verloren haben):

Zwischen Graz und Wies-Eibiswald werden planmäßig Montag-Freitag zwei dreiteilige Ganituren benötigt, eine Garnitur fährt den 8567 - 8554 sowie die zweite Garnitur den 8569 - 4354.
Zwischen Graz und Köflach wird Montag-Freitag eine vierteilige sowie eine zweitilige Garnitur benötigt, die vierteilige fährt den 8491 - 8490 - 8495 - 8410 und die zweiteilge fährt den 8423 - 8436 - 8427 - 8408.
Bei GTW - Mangel wird der 8401 - 8412 anstatt mit zwei GTW mit einer zweiteiligen Dosto-Garnitur gefahren, was durchaus regelmäßig vorkommt.
In den Schulferien schaut das ganze aber viel entspannter aus, weil viele sonst doppelt geführten GTW-Umläufe da nur einfach gefahren werden und bei den Dosto-Umläufen alle Züge bis auf 8569-4354 nut zweiteilig fahren.

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #50
Wegen des großen Frachtanfalls musste gestern der Wieser Sammler in zwei Teilen geführt werden. Zunächst wurden die für Preding bestimmten Wagen von der DH 1700.1 zum Haslacher-Betrieb gebracht. Dann fuhr die Lok nach Graz zurück und holte die 18 für Frauental und Deutschlandsberg bestimmten Wagen. Beim Holztreff Liechtenstein in Deutschlandsberg war ein Leerwagen abzuholen.

Danke an 5047er für die Informationen zum Güterzug von der Meldung #42!
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #51
Die GKB DH1500.1 (2015 001-8) fährt am 18.10.2017 mit dem Fahrverschub VG71383 von Graz kommend nach Wies-Eibiswald hier bei der sogenannten "Hietlbad-EK" (ein Freibad in der Stadt Deutschlandsberg) in Deutschlandsberg.
MaxlRail - Wir bieten Ihnen max(L)male Zuverlässigkeit.

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #52
Die GKB DH1500.1 (2015 001-8) fährt am 18.10.2017 mit dem Fahrverschub VG71383 von Graz kommend nach Wies-Eibiswald hier bei der sogenannten "Hüttlbad-EK" (ein Freibad in der Stadt Deutschlandsberg) in Deutschlandsberg.

Es mag vielleicht Hüttlbad-EK heißen.
Das Bad selbst heißt allerdings Hietbad Deutschlandsberg.

https://www.schilcherland.at/de/Schilcherland/Infrastruktur-Betriebe-Ausflugsziele-Touren/Hietlbad-Deutschlandsberg_isd_210897
LG  214.10

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #53
Egal ob Hüttl- oder Hietlbad, war heute der VG 71384 ein Hit! Mit der DH 1700.2 und 26 Wagen ab Preding-Wd. war er so  lang, dass Kreuzungen bzw. Überholungen mit VT nur durch Vorziehen oder Zurückschieben möglich waren ....
Das Bild zeigt die Position des Zuges bei der Einfahrt des nachfolgenden Triebwagens aus Wettmannstätten. Nach Einfahrt des VT wurde bis zum links sichtbaren AS zurückgeschoben, damit die Weiche frei und die Weiterfahrt für den VT möglich war.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • PeterWitt
Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #54
Erfreulich!
Möge der Güterverkehr auf der Bahn wieder den Aufwind spüren! :one:

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #55
Aktuelle Meldungen zum Güterverkehr auf der GKB:
Heute - wie jeden Tag - permanenter Schienenersatz-Güterverkehr auf der GKB durch das Stadtgebiet von Voitsberg:
15:25 Uhr: Sattelzug mit Soda für Glasfabrik Köflach
15:26 Uhr: Sattelzug mit Rundholz für Sägewerk in Köflach
15:27 Uhr: Sattelzug für Staubgut, Fa. Quarzolith Bärnbach
15;28 UIhr: Anhängerzug für Schrott zu Fa. Krenhof
etc. etc. und das Jahr und Tag!
Luftgüte, Schülerdempnstrationen, CO2-Emissionen, Staubbelastung, Stickoxyde, überlaste(r)te B 70  etc. etc. lauter sinnlose, inhaltsleere Schlagworte!
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #56
Durch die großen Holzmengen aus Tschechien und der Slowakei herrscht derzeit in Preding Hochbetrieb. Zum Teil verkehrt der Sammler bis Preding täglich, an manchen Tagen sind zwei Fahrten notwendig.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #57
Heute hat die 1700.1 zu einer untypischen Zeit (zu Mittag, kurz nach 12) Graz mit einem recht langem Holzzug Richtung Lieboch verlassen. (Normalerweise fährt der Zug sobald Streckenkapazitäten nach der Frühspitze im Personenverkehr verfügbar sind.) Dabei dürfte es sich wohl um die von dir erwähnte zweite Fährt nach Preding handeln. 👍

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #58
Ja, dürfte so sein! Normalerweise fährt er an Do ja überhaupt nicht, ausschlaggebend dürfte die Beendigung der Entladearbeiten auf der AB von Haslacher sein, die ja nur ein ca. 400 m langes Gleis besitzt. Die gestern gegen Mittag zugestellten Wagen dürften heute Mittag zur Abholung bereit gewesen sein. Schade ist nur, dass der Holzverkehr auf dem Köflacher Ast fast zur Gänze auf die Straße abgewandert ist. Unverständlich, dass die riesigen Holzvorkommen aus dem Gleinalmgebiet alle per LKW zum Zielort gebracht werden und auch die großen Sägewerke im Raum Köflach (z.B. Fa. Edler) keinen dag Holz per Bahn mehr bekommen. So lange derartige Verhältnisse bestehen, ist jede Hoffnung auf eine Verbesserung in Richtung Klimaschutz illusorisch!
Danke jedenfalls für die INFO!
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: Güterverkehr auf der GKB
Antwort #59
Auch heute verkehrte zusätzlich das Bedarfszugspaar Gb - Preding - Gb  71345 - 71344 mit DH 1500.5. Ankunft mit 13 Wagen in Preding um 12:53 Uhr, Rückfahrt mit 16 Wagen um 14:15 Uhr.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!