Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: GKB - Wagenpark (10104-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: GKB - Wagenpark
Antwort #15
Es müsste auch noch die VB 10.02, VB 10.04, VB 10.06 und den VB 10.12 geben.

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #16
Es müsste auch noch die VB 10.02, VB 10.04, VB 10.06 und den VB 10.12 geben.
Genau, wobei der VB 10.12 (erst im Herbst das letzte Mal im Einsatz gewesen) und VB 10.02 die Beiwagen sind, die grundsätzlich betriebsfähig sind und dementsprechend geschützt (unter Dach) hinterstellt sind.

Die restlichen stehen seit Jahren in Köflach im Freien und schauen auch dementsprechend aus. Aber wurde nicht einer der beiden vor kurzem nach Lieboch gebracht und als Jugendtreffpunkt beim neuen Park&Ride-Platz aufgestellt? (also nicht mehr auf GKB-Gleisen)


Und nicht in diesen Thread gehörend aber zum Thema passend:

Motorwagen gibt es noch den VT 10.03 und den VT 10.09 der GKB, bzw. den betriebsbereiten VT 10.02, der sich im Eigentum der Steirischen Eisenbahnfreunde befindet.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Wagenpark
Antwort #17
Ist nicht der VT 10.01 bei den NBiK?
GLG
Martin

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #18
Ist nicht der VT 10.01 bei den NBiK?
Ja, aber wir möchten vorerst die Fahrzeuge ermitteln, die noch auf GKB-Gleisen bestehen. Eine ganze Menge ehemaliger GKB-Wagen gibt es beispielsweise bei der ÖGEG in Ampflwang.
LG
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #19
Der einzige Kesselwagen der GKB, der Zs 7370 423, schwarz, vorgehalten als Vegetationspflegewagen, wird aktuell als Bremswagen für die Wagengruppen verwendet, die für die AB Noricum Timber, Haslacher  in Preding-Wd. bestimmt sind.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #20
Die Daten zu den vorhandenen zwei Schienenbusbeiwagen muss ich erst eruieren. Neu ist jedoch, dass nunmehr auch die vorhandenen Spantenpersonenwagen eine UIC-Nummer bekamen, die am Rahmen angeschrieben ist:
BDiow 3562 = A-GKB 5081 8229 002-5
Biow 3741    = A-GKB 5081 2429 003-4
Biow 3742    = A-GKB 5081 2429 004-2
Biow 3743    = A-GKB 5081 2429 005-9
Biow 3745    = A-GKB 5081 2429 006-7
Biow 3746    = A-GKB 5081 2429 007-5
Die bisherige Nummer ist weiterhin auf einer Blechtafel am Wagenkasten angeschrieben.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
Re: GKB - Wagenpark
Antwort #21
Der VT 10 hat inzwischen die neue korrekte Bezeichnung bekommen:
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #22
Der VT 10 hat inzwischen die neue korrekte Bezeichnung bekommen:

.... und eine PZB
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
Re: GKB - Wagenpark
Antwort #23
.... und eine PZB


... die noch nicht verkabelt ist.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #24
Veränderungen im GKB-Wagenpark:
Abgang: Diho 9200 130, grün, Brandschaden, abg. Graz Kbf. wurde verschrottet.
NEU: Ks 3310 303, Flachwagen der Regelbauart.
Damit gibt es je vier braune Flachwagen der Typen Ks bzw. Kbs:
Ks 3310 303 und 223, 3311 015 und 209
Kbs 3340 021, 023, 037 und 070
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #25
Aktuell ist der bisherige Generatorwagen Diho 9364 000 mi der neuen Nummer 9468 300 als Bremswagen in den Güterzügen nach Preding im Einsatz, die wegen des großen Frachtanfalls zum Teil täglich verkehren..
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • VT10
Re: GKB - Wagenpark
Antwort #26
Hallo,
Gibt es eigendlich einen speziellen Grund warum der Generatorwagen nicht mehr bei den DoSto´s zum Einsatz kommt?
Ich habe nur gehört das die beiden 1100er angeblich keine gültige Revision mehr haben somit auch auf der Strecke nicht mehr zum Einsatz kommen, ob diese nochmals verlängert wird ist auch fraglich?

lg. VT10

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #27
Meines Wissens nach wird er einfach nicht mehr benötigt. Es sind ja planmäßig nur mehr vier Garnituren im Umlauf, die fünfte fährt nicht immer. Dadurch geht es sich mit den fünf Steuerwagen, die alle einen Generator eingebaut haben, gut aus.

Der Generatorwagen wurde ja früher nur benötigt, wenn ein Steuerwagen nicht verfügbar war. Es wurden nämlich vor der Inbetriebnahme der GTWs immer fünf Dosto Garnituren unter der Woche benötigt.

Mit den 1100ern hat das eigentlich nichts zu tun, da man den Generator bei den 1500/1700ern genauso benötigt.
Aber das mit den 1100ern ist eine Erklärung dafür, warum man in letzter Zeit die 600.3 wieder häufiger im Verschubeinsatz am Köflacherbahnhof sieht. In den letzten Jahren war das ja eher ein Aufgabengebiet der beiden 1100er, meistens der 1100.2.
  • Zuletzt geändert: Juli 04, 2019, 19:11:02 von Bus 15 O530 Citaro L

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #28
.....
Ich habe nur gehört das die beiden 1100er angeblich keine gültige Revision mehr haben somit auch auf der Strecke nicht mehr zum Einsatz kommen, ob diese nochmals verlängert wird ist auch fraglich?
.......
lg. VT10

Dieser Sachverhalt dürfte nicht gegeben sein, da beide 1100er in den letzten Tagen wiederholt als "Fahrschullokomotiven" auf der Strecke Graz - Werndorf - Wettmannstätten unterwegs waren. Für Loks ohne gültige Revision ist dieser Einsatz wohl kaum möglich. Auf dem Bild vom 25.6.2019 "überholt" die DH 1100.2 bei einer dieser Fahrten auf Höhe des CCG einen nach Koper abfahrenden LTE-Containerzug.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: GKB - Wagenpark
Antwort #29
Das beigefügte Bild mit dem Generatorwagen als Bremswagen (ehemaliger Gs) und einem Schiebewandwagen der Gattung Habbiins gibt ein gutes Vergleichsbild wie sich die Dimensionen bei den Güterwagen entwickelt haben.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!