Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: ÖBB - Nightjet (47560-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #105
Die ersten Artikel zur Präsentation sind bereits verfügbar: https://wien.orf.at/stories/3091631/
mfG
Andreas

  • PeterWitt
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #106
Sieht gut aus, die Abteile laden förmlich zum Mitfahren ein. Hoffe, die NJ-Betten sind bequemer als die Sitze im RJ  :-\

  • FlipsP
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #107
Ja die Abteile sehe wirklich gut aus. Ich hoffe, dass man auch in Graz besser früher, als später die neuen Garnituren sehen wird.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • HGLF
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #108
Auf Twitter hat Siemens noch zwei Visualisierungen gepostet, die auch den Steuerwagen und Wagen mit Niederflureinstieg zeigen:


  • whz
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #109
Auf Twitter hat Siemens noch zwei Visualisierungen gepostet, die auch den Steuerwagen und Wagen mit Niederflureinstieg zeigen:



wo ist der Link?

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #110
Die Renderings hat die ÖBB auch auf ihren Social Media Kanälen geteilt.
Der Steuerwagen mit der Vectron-Form bestätigt den Entwurf, von dem es hier im Forum eh schon ein Bild gibt. Der Railjet 2 wird dann wohl den gleichen Steuerwagen haben.


Mich überrascht aber die Anschrift auf dem zweiten Rendering! Da steht 230 km/h Höchstgeschwindigkeit.
Die neuen Railjets/Nightjets sollten aber nur mehr 200 km/h Höchstgeschwindigkeit haben, weil das Konzept Wendezug mit extra Lok doch angeblich nur mehr für maximal 200 km/h zulassungsfähig ist?

Oder gilt das nur für Steuerwagen voraus und mit Lok voraus gehen eh trotzdem 230 km/h?
  • Zuletzt geändert: Februar 23, 2021, 18:41:28 von Bus 15 O530 Citaro L

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #111
Zitat
Der Steuerwagen mit der Vectron-Form bestätigt den Entwurf, von dem es hier im Forum eh schon ein Bild gibt. Der Railjet 2 wird dann wohl den gleichen Steuerwagen haben.

Die Taurus Form ist nichit mehr möglich.

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #112
Die Taurus Form ist nichit mehr möglich.
Das ist mir schon klar! Aber dennoch wurde die Form nun auch wirklich bestätigt. ;) Bisher waren es nur Vermutungen, dass es die Vectron-Form wird. ;)

Theoretisch hätte man auch irgendeine andere (neue) Kopfform nehmen können. (Was aber aufgrund der Entwicklungskosten eher unwahrscheinlich war.)


Etwas fällt mir noch beim Steuerwagen auf. Am Rendering ist er mit ,,seat car" beschriftet und man sieht auch die Sitze durchs Fenster. Die Bezüge schauen gleich aus, wie bei den Entwürfen für den Railjet 2.

Es handelt sich aber um einen Großraumwagen! Also Schluss mit Sitze zusammenschieben im Abteilwagen. Da bin ich schon einmal gespannt, ob das Umbauen der Sitze in ,,eine Art Sofa", wie es für die neuen Railjets angekündigt ist, wirklich geht und halbwegs gemütlich ist.
Auch wenn die neuen Züge einiges an Verbesserungen bringen, bin ich hier ein bisschen skeptisch, ob der Sitzbereich wirklich brauchbar wird...
  • Zuletzt geändert: Februar 23, 2021, 19:04:43 von Bus 15 O530 Citaro L

  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #113
Warum sollte der Sitzbereich nicht brauchbar werden - wenn das überhaupt in einem Nachtzug möglich ist.

Das Zusammenschieben der Sitze im Abteil ist natürlich eine nette Spielerei, aber verlassen kann man sich darauf nicht.

Natürlich hoffe ich, dass es keine Standard-Sitze werden sondern schon welche mit gewissen Komfortmerkmalen für die Nachtfahrt, aber das wird man schon sehen.
Beispiele, wie man das machen könnte gibt es ja genug.
Morteratsch - fermeda sün dumanda

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #114
(...)
Auch wenn die neuen Züge einiges an Verbesserungen bringen, bin ich hier ein bisschen skeptisch, ob der Sitzbereich wirklich brauchbar wird...

Wobei die Abteile im Sitzwagen auch nur so lange angenehm sind solange die Auslastung schwach ist - bei einer stärkeren Auslastung (und der Trend im Nachtverkehr geht ja dzt. Richtung starker Fahrgastzunahme) ist es im Abteil schon eher unlustig und der Großraumwagen zu bevorzugen meiner Meinung nach. Und zum Liegen gibt es eh Liegewagen.
mfG
Andreas

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #115
Da habt ihr grundsätzlich beide recht! Aber wenn ich nicht die gesamte Strecke fahre, weil ich mitten in der Nacht aussteigen muss, zahlen sich Schlafwagen und Liegewagen meistens nicht aus, da man eh nicht lange schlafen kann. Aber für ein bisschen Schlaf zwischen z.B. Graz und Bischofshofen sind die derzeitigen Abteile ideal.
Gerade für solche (Teil-)Strecken sollte es in meinen Augen auch weiterhin ein brauchbares Angebot geben, wo man halbwegs angenehm auch ein kleines Nickerchen machen kann, ohne mit gröberen Rückenschmerzen aufzuwachen. - Für einen entspannteren Schlaf gibt es dann natürlich Liegewagen und Schlafwagen.

Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #116
Da habt ihr grundsätzlich beide recht! Aber wenn ich nicht die gesamte Strecke fahre, weil ich mitten in der Nacht aussteigen muss, zahlen sich Schlafwagen und Liegewagen meistens nicht aus, da man eh nicht lange schlafen kann. Aber für ein bisschen Schlaf zwischen z.B. Graz und Bischofshofen sind die derzeitigen Abteile ideal.
Gerade für solche (Teil-)Strecken sollte es in meinen Augen auch weiterhin ein brauchbares Angebot geben, wo man halbwegs angenehm auch ein kleines Nickerchen machen kann, ohne mit gröberen Rückenschmerzen aufzuwachen. - Für einen entspannteren Schlaf gibt es dann natürlich Liegewagen und Schlafwagen.

Bin schon oft im Abteilwagen Graz - Innsbruck bzw. auch bis Zürich gefahren und hatte öfters spätestens ab Leoben das Abteil für mich alleine und konte auch schlafen, aber habe mal ein volles Abteil von Wien bis Hannover erlebt war nicht so toll aber man konnte irgendiwe schlafen der NJ damals war ausgebucht deshalb nur mehr Sitzwagen.

Großraumwagen im Nachtzugbereich ich halte nichts davon mag für kurze Strecken Wien - Linz oder Bruck - Graz Sinn machen aber die ganze Nacht naja.

Liegewagen die 30 € mehr dafür sind meistens gut angelegt, außer die ex DB Liegewagen die hatte schon mal bessere Zeiten!

  • flow
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #117
Ist halt wieder die alte Diskussion was man mit den Tagesrandreisenden machen soll und ob die Sitzwagen eher für Nachtreisen oder Tagesrandreisen ausgelegt sein sollen.

Es gab/gibt durchaus Großraumwagen wo man auch über Nacht gut schlafen kann (ist natürlich subjektiv); die SNCF B9½tu zB empfand ich immer als ganz brauchbar (mit indivduell einstellbaren Einzelsitzen mit beidseitigen Lehnen, Fußstützen etc).
Nachdem die Sitzwagen ja nicht im Tagesverkehr zwischenverwendet werden (wie zB in Norwegen) könnte man da Interieur ja durchaus auf Nachtreisende auslegen (ausschließlich Reihenbestuhlung zB).

Bin auch gespannt, ob es (auch) im Sitzwagen ein (idealerweise optionales) Goodie-Bag geben wird (zB mit Decke, Ohrstöpsel etc).
Morteratsch - fermeda sün dumanda

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB - Nightjet
Antwort #118
Die Pressekonferenz gibt es auch zum Nachsehen:

https://youtu.be/-lDzMb8kDlM
mfG
Andreas