Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: HGL-Baustellen 2017 (7073-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #120
Na, viel Spaß: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5263052/Grazer-Bimlinie-1_Konnten-wir-nicht-akzeptieren_Warum-sich

W.

Wer es noch nicht gelesen hat:
Zitat aus der Zeitung:
Zitat
Grund für die Verzögerung: Bei der Ausschreibung der Arbeiten für die Oberleitung seien die eingetroffenen Angebote von Firmen "deutlich überhöht" ausgefallen. Aus der Erfahrung vergleichbarerer Arbeiten heraus habe man eine Auftragssumme von rund 700.000 Euro dafür budgetiert - "diese wurde bei allen Anboten beinahe um das Doppelte übertroffen.
Ich frage mich weshalb die Ausschreibung erst so (viel zu) spät stattgefunden hat. Dieses Problem hätte leicht vermieden werden können.

  • SG220
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #121
Die Frage nach dem Zeitpunkt der Ausschreibung für die Arbeiten an der Oberleitung ist wirklich berechtigt.
Auf die Antwort wäre ich wirklich neugierig.
Irgendwie finde ich die Angelegenheit peinlich!
MfG SG220

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #122
Wenn man jetzt schon einen Monat mehr braucht könnte man ja bereits für nächstes Jahr ein paar Vorarbeiten vorziehen?

Ob von Puntigam zur Messe/Stadion tatsächlich so ein Bedarf gegeben ist? Eine Standardlinienverbindung zwischen Liebenau und Puntigam wird es wohl nie geben (schon gar nicht im Graz üblichen Entwicklungshorizont von 50+-Jahren)
Bevor dort ein Gleisdreieck gebaut wird bzw. sinnvoll genutzt werden könnte, müsste mMn erst eine zweite Remisenausfahrt beim Schönaugürtel errichtet werden.

Ich halte von der Verbindung nichts, die braucht man vielleicht sehr selten, denn man kan eh zu 99 % der Fälle in der Remise umdrehen.  


  • FlipsP
Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #123
Laut Antenne Steiermark waren die Angebote, wie oben steht, zu hoch und es wurde erneut ausgeschrieben. Daher das Monat.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #124
Freut mich, dass meine kleine Nebenbemerkung doch zu einer interessanten Diskussion geführt hat. Man könnte dieses Thema der Sinnhaftigkeit und Realisierung von Gleisverbindungen, das im Grazer Netz erst wieder seit dem Umbau des Jakominiplatzes wieder etwas in Fahrt gekommen ist, auch als "Sommerloch" sehen. In Wahrheit sind alle diese Möglichkeiten jedoch wichtige Elemente des Tramnetzes, die für die Flexibilität des Systems sehr bedeutsam sind. Die Innenstadtentflechtung und die Schleife Keplerbrücke sind dabei besonders dringende Vorhaben.
Zum Vorschlag der Verbindung CvH - Schönaugürtel, sei nur noch eine Parabel aufgezeigt: Um 1960/70/80/90/2000 hat ein verkehrsinteressierter Mensch eine Verbindung Eggenberg - Wetzelsdorf bei der Maut bzw. Alten Poststraße angeregt. Ihm wurde der Scheiterhaufen angedroht, da man diese a) zu 99 % nicht braucht und diese b) nach 1973 ohnedies mit einer Remisenfahrt möglich gemacht wurde ......
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #125
Jetzt arbeitet man eh schon seit 19 April an der Strecke, und jetzt wird wieder um ein Monat verschoben, gesamt dann 5 eineinhalb Monate SEV, und ein halbes Jahr später wird wieder die Linie 1 gesperrt für x...Monate... 

Wann wurde denn die Oberleitung ausgeschrieben etwa vor ein paar Wochen, sollte ja schon mindestens ein Jahr vorher geschehen sonst dann ich mir diese Verzögerung nicht vorstellen, und da könnte man sicher ein paar Angebote durchgehen ob zu teuer oder im Budget die neue Oberleitung umsetzbar ist.

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #126
Gefällt mir überhaupt nicht!
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #127
Seit gestern 20 Uhr bis 8.9 ist die Kreuzung C.v.H. Str./Steyrergasse wegen Gleisbauarbeiten für Straßenbahnen wie auch MIV gesperrt!

Ein paar Bilder von heute Nachmittag...

Teil 1

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #128
Teil 2

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #129
Ein paar Bilder von der Gleisbaustelle Steyrergasse von heute Vormittag!

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #130
Danke für die aktuellen Bilder.

Geht eh recht flott weiter!

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #131
Bleiben die paar Büsche entlang der Bimtrasse wenigstens bestehen?

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #132
Bleiben die paar Büsche entlang der Bimtrasse wenigstens bestehen?
Ein paar Büsche Richtung Finanzamt wurden entfernt, da dort Leitungen verlegt werden glaube ich...
Danke für die aktuellen Bilder.

Geht eh recht flott weiter!
Mit 21.8. soll ja die Remise wieder erreichbar sein!  ;)

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #133
Bleiben die paar Büsche entlang der Bimtrasse wenigstens bestehen?
Ein paar Büsche Richtung Finanzamt wurden entfernt, da dort Leitungen verlegt werden glaube ich...
Danke für die aktuellen Bilder.

Geht eh recht flott weiter!
Mit 21.8. soll ja die Remise wieder erreichbar sein!  ;)

Scheinbar gibts dort auch Verzögerungen, wird erst mit 28.8 fertig! 

Re: HGL-Baustellen 2017
Antwort #134
Tatsächlich...

Straßenbahnbetrieb der Linien 4/13 und 5 während der Gleisbaustelle
 
Zwischen Andritz und Jakominiplatz fährt nur mehr die Linie 5, aber im gewohnten Intervall der Linien 4 und 5.
 
Linie 4: Andritz - Liebenau MURPARK ist eingestellt
Linie 5: Andritz - Jakominiplatz (11.8.2017 ab 20.00 Uhr bis 27.8.2017, bis 24.00 Uhr)
Linie 5: Andritz - Jakominiplatz - Steyrergasse (ab 28.8.2017, ab 4.30 Uhr)
 
Linie 13: Krenngasse - Jakominiplatz (11.8.2017 ab 20.00 Uhr bis 27.8.2017, bis 24.00 Uhr)
Linie 13: Krenngasse - Jakominiplatz - Steyrergasse (ab 28.8.2017, ab 4.30 Uhr)

Quelle: www.holding-graz.at