Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Fahrplan 2020 (7425-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Andreas
  • Moderator
Re: Fahrplan 2020
Antwort #15
Tut mir leid, ich drücke mich nicht gut aus...
Ich meine natürlich eine Verbindung über die Südbahn - Graz- Spielfeld-Straß- Maribor(-Zagreb). Das ist eben nicht eingezeichnet, wie im Gesamtverkehrsplan.

LG

Auf was für einen Gesamtverkehrsplan beziehst Du dich?
mfG
Andreas

Re: Fahrplan 2020
Antwort #16
Auf die Grafik der ÖBB, welche auch im Gesamtverkehrsplan abgedruckt ist.
https://www.bmvit.gv.at/verkehr/gesamtverkehr/gvp/downloads/gvp_kapitel4.pdf

Zwar ist diese Quelle schon älter, aber bis auf den Interregio auf der Tauernbahn hat sich, zumindest auf der Südbahn nichts geändert:
Die Studie der TU Wien zum ITF von 2016:
https://www.fvv.tuwien.ac.at/fileadmin/mediapool-verkehrsplanung/Diverse/Lehre/RingVO_OeffentlicherVerkehr/2016-11-23_Garstenauer.pdf

Mich hat nur interessiert, ob sich die Planungen geändert haben.

LG

Re: Fahrplan 2020
Antwort #17
Die Planungen dürften sich noch geändert bzw. diese Grafik (Abbildung 27, Seite 9) nur einen groben Entwurf darstellen. Der beschleunigte Fernverkehr Wien-Villach bleibt laut dieser Grafik unterwegs nur in W.-Neustadt und Graz stehen. In der Landeshauptstadt Klagenfurt!! und auch in Bruck fährt er durch! Der aktuelle Planungsstand ist aber, dass die Züge in Wiener-Neustadt durchfahren und in Bruck, Graz und Klagenfurt stehen bleiben.

Re: Fahrplan 2020
Antwort #18
Das ist ja komisch, ich bin gespannt ob es über Maribor noch etwas in den Süden bzgl. hochrangigen FV geben wird.

LG

Re: Fahrplan 2020
Antwort #19
Das ist ja komisch, ich bin gespannt ob es über Maribor noch etwas in den Süden bzgl. hochrangigen FV geben wird.

Ob es da was geben wird hängt hauptsächlich vom Interesse der Nachbarstaaten bzw. deren Bahnverwaltungen ab. Was sich das BMVIT, die ÖBB, die SCHIG oder der Herr Garstenauer wünschen, sieht man in div. Dokumenten und Präsentationen - was genau wirklich kommt weiß aus heutiger Sicht garantiert noch niemand!

Re: Fahrplan 2020
Antwort #20
Ob es da was geben wird hängt hauptsächlich vom Interesse der Nachbarstaaten bzw. deren Bahnverwaltungen ab. Was sich das BMVIT, die ÖBB, die SCHIG oder der Herr Garstenauer wünschen, sieht man in div. Dokumenten und Präsentationen - was genau wirklich kommt weiß aus heutiger Sicht garantiert noch niemand!

Also zumindest für die beiden zusätzlichen FV-Züge von Graz über Spielfeld und weiter, die ab Dezember 2019 kommen sollen, gibt es sehr wohl bereits konkrete Planungen bzw. Verhandlungen. Maribor wäre das Mindeste, damit sie überhaupt in Verkehr gesetzt werden, darüber hinaus gibt es aber noch weitere interessante Ideen, die wir im Laufe des kommenden Jahres sicher erfahren werden.

Was dann ab 2025 kommt, ist jedenfalls der IR-Stundentakt Graz-Maribor. Es hängt auch von der Entwicklung des FV bei der SZ und HZ ab, ob es eine sinnvolle Verknüpfung in Maribor geben kann.

Re: Fahrplan 2020
Antwort #21
Interessant ist auch die bereits ab 2020 vorgesehene Durchbindung des heutigen RJ 550 (Graz ab 05:28) über Wien nach Breclav. Die Trasse ab Wien um 08:10 belegt derzeit der EC 104. Wenn das so bleibt, würde das eine Direktverbindung von Graz Hbf nach Gdynia Glówna (im Raum Danzig) bedeuten. Damit hätte die Steiermark wieder eine Direktverbindung nach Polen.

Die Zeichen stehen gut das die direkte Polen EC Verbindung kommt,!

EC Warschau  -Wien-  Graz (Ersatz für RJ 759 Wien - Graz)
EC Graz - Wien - Warschau - Gdynia Glówna vl mit Kurswagen nach Krakau (Ersatz für den RJ 550 Graz - Wien)

Neuer RJ um 21:58 Uhr Wien Hbf nach Graz Hbf und eine neue Verbindung Graz - Bruck/Mur - Klagenfurt - Villach damit endet auch das am RJ 131 eine Garnitur leer mitgeführt werden muss.

Der jetzige EC 105 wird wohl zum EC 107 endet ja weiterhin in Wien
Neuer EC 106 wohl nach Warschau ab Wien Hbf 06:10 Uhr, Prag wrid dadurch auch früher als Regiojet erreicht, nebenbei kommt man früher nach Dresden, Berlin.

Re: Fahrplan 2020
Antwort #22
Wie sieht es zeitlich aus mit der Verbindung Graz Villach bzw auch fahrtechnisch.?

Verschlechtert sich der Anschluss zum Flughafen dadurch🤔

Leider vermisse ich bei den Planungen die Ankunft des ersten Zuges in Wien zwischen 6-8 Uhr zwecks Termine und Abflüge in Wien

  • Andreas
  • Moderator
Re: Fahrplan 2020
Antwort #23
Wie sieht es zeitlich aus mit der Verbindung Graz Villach bzw auch fahrtechnisch.?
(...)

Laut Musterfahrplan in der Vorankündigung des VDV Abfahrt in Graz ab 5:35, Bruck an der Mur an 6:10 und ab dort in der gewöhnlichen Trasse des FV nach Villach, also Bruck ab 6:15, Villach Hbf an 8:46.
mfG
Andreas

Re: Fahrplan 2020
Antwort #24
Der jetzige EC 105 wird wohl zum EC 107 endet ja weiterhin in Wien
Neuer EC 106 wohl nach Warschau ab Wien Hbf 06:10 Uhr, Prag wrid dadurch auch früher als Regiojet erreicht, nebenbei kommt man früher nach Dresden, Berlin.

Die Zugnummern sieht man hier:

https://www.mdcr.cz/getattachment/Dokumenty/Verejna-doprava/Navrh-jizdniho-radu-vlaku-dalkove-dopravy-2019-202/Ex-4-Bohumin-Breclav.pdf.aspx
https://www.mdcr.cz/getattachment/Dokumenty/Verejna-doprava/Navrh-jizdniho-radu-vlaku-dalkove-dopravy-2019-202/Ex-4-Breclav-Bohumin.pdf.aspx

Die Kurswagengruppe von Krakow müsste am 591 zurück nach Graz laufen. Dort wendet die Garnitur dann auf den 104.

Re: Fahrplan 2020
Antwort #25
Die Zugnummer bei den ECs wird sicher noch angepasst!

Re: Fahrplan 2020
Antwort #26
Verschlechtert sich der Anschluss zum Flughafen dadurch🤔
Einfach ab Graz fliegen. Mit der S 5 oder der L 631 hervorragend (auch frühmorgens) erreichbar.

Was den Polen-EC betrifft: Die Destination Warschau ist mW noch nicht in Stein gemeißelt, es könnte auch eine andere interessante Stadt direkt ab Graz erreichbar werden.

Re: Fahrplan 2020
Antwort #27
Verschlechtert sich der Anschluss zum Flughafen dadurch🤔
Einfach ab Graz fliegen. Mit der S 5 oder der L 631 hervorragend (auch frühmorgens) erreichbar.

Was den Polen-EC betrifft: Die Destination Warschau ist mW noch nicht in Stein gemeißelt, es könnte auch eine andere interessante Stadt direkt ab Graz erreichbar werden.

Dann wird weiterhin flixbus die einzige Alternative bleiben. Ab Graz fliegen würde ich bevorzugen aber mangelnde direkt Destinationen und zu hohe Ticketpreise sprechen dagegen

Re: Fahrplan 2020
Antwort #28
Verschlechtert sich der Anschluss zum Flughafen dadurch🤔
Einfach ab Graz fliegen. Mit der S 5 oder der L 631 hervorragend (auch frühmorgens) erreichbar.

Was den Polen-EC betrifft: Die Destination Warschau ist mW noch nicht in Stein gemeißelt, es könnte auch eine andere interessante Stadt direkt ab Graz erreichbar werden.

Dann wird weiterhin flixbus die einzige Alternative bleiben. Ab Graz fliegen würde ich bevorzugen aber mangelnde direkt Destinationen und zu hohe Ticketpreise sprechen dagegen

Die ÖBB bietet grundsätzlich alle 2 Stunden eine direkten RJ an, bei allen anderen Verbindungen muss man einmal in Wien Hbf umsteigen der Zug steht am Bahnsteig gegenüber!

Für die Frühverbindungen ab Flughafen Wien bleibt eh weiterhin die Linie X96 die Alternative.

Bin einmal ab Graz geflogen, aber sonst im jedem Fall lieber ab Wien und ehrlich der X96 ist iedal ich bin zu Fuß in 10 Minuten beim Bus.
  • Zuletzt geändert: März 14, 2019, 20:04:42 von TW 581

Re: Fahrplan 2020
Antwort #29
Was den Polen-EC betrifft: Die Destination Warschau ist mW noch nicht in Stein gemeißelt,

Ja, Graz-Warszawa halte ich für ein Gerücht....