Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback (404-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Was man aktuell so hört, werden wohl 40-45 niedriglüftrige (003-070) Loks der Reihe 1144 in die Türkei verkauft. Dies soll anscheinend bis Ende des Jahres geschehen.

Im Gegenzug dazu werden rund 20 42er reaktiviert, darunter möglicherweise auch zwei blutorange Vertreter (575, 682).
Letztere wurde bereits gestern von Wels nach Linz geschleppt.

Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #1
Wieso verlinkst Du nicht einfach dorthin, wo man das "aktuell so hört"? ....  ::)

  • TW 22
Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #2
Interessant...

Aber warum sollten die Türken Lokomotiven kaufen mit denen sie nichts anfangen können? Das Stromsystem in der TCCD hat 25 KV/50Hz.

Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #3
Wieso verlinkst Du nicht einfach dorthin, wo man das "aktuell so hört"? ....  ::)
Ist nicht einfach. Es gibt leider noch keine offizielle Bestätigung, zumindest hätt ich keinen Artikel o.ä gefunden, aber es schaut danach aus, als würden die ÖBB da bald was hören lassen.

Interessant...

Aber warum sollten die Türken Lokomotiven kaufen mit denen sie nichts anfangen können? [...]
Die Loks sollen umgerüstet werden. Vielleicht wird das so eine Aktion wie bei den 1014ern...

  • TW 22
Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #4
Nur die 1014 sind/waren immer Zweisystem-Lokomotien. Und ein einfaches "Umrüsten" der 1044 gibt es da nicht...
Möglich ist natürlich alles!
  • Zuletzt geändert: Oktober 29, 2020, 07:18:39 von TW 22

Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #5
Ich meinte in der Hinsicht, dass die Maschinen zur Aufarbeitung ins Ausland kommen, dann aber nix passiert und zurückkommen.
Und die Loks umzubauen is zwar teuer, aber nicht unmöglich.

Re: Verkauf von Loks der Rh 1144, 1142-Comeback
Antwort #6
Interessant...

Aber warum sollten die Türken Lokomotiven kaufen mit denen sie nichts anfangen können? Das Stromsystem in der TCCD hat 25 KV/50Hz.
Im ersten Posting dieser Diskussion steht Türkei, nicht TCDD .... . Vielleicht erwirbt diese Tfz ja ein türkischer "Händler", um sie dann weiter zu verkaufen ....

P.S.: War das nicht bei den 2143 der Regiobahn ähnlich? Denen wurden die Loks ja auch nicht direkt von den ÖBB verkauft ...