Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

1
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von PeterWitt -
Basierend auf einer Verkehrserhebung wurde die Trasse gewählt, zunächst wurden Straßenbahn und Bus in Betracht gezogen, aber aus verschiedenen Gründen (schwierig bis nicht machbar, zu teuer und zu wenig effizient) verworfen.

Und gerade diese Einschätzung ist wohl schwer nachvollziehbar - zu den Schichtwechsel-Zeiten herrscht eigentlich sonst kaum Verkehr (Morgenschicht noch vor dem Frühverkehr, Mittag vor der Nachmittagsspitze, Abend schon deutlich nach dem Abendverkehr), also könnte man zu diesen Zeiten den Takt wohl problemlos hochfahren.
Und zur Effizienz einer Investition von mehreren 100 Mio, die dann eine Buslinie (Linie 18) ersetzen soll, die jetzt 4x/Tag!!!! verkehrt will ich jetzt mal nichts sagen, zumal die Infrastruktur der Stationen auch noch massive Betriebskosten aufweist, die man bei Bus/Straßenbahn so nicht hat.
Auch die Endstation Pleschinger See scheint eher wahllos "dahergeredet" zu sein, weil - was soll man dort? Dort ist rund herum nichts was dauerhaft Fahrgäste generieren würde, und ein riesiges P&R-Haus für die VOEST-Mitarbeiter direkt am Badesee wird wohl niemand ernsthaft überlegen, oder? Wenn man dann wenigstens bis Universität bauen und mit der Straßenbahn verknüpfen würde... ::)
2
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von Bus 15 O530 Citaro L -
Klar ist die Trasse fragwürdig - genau so wie das Argument einer Wohnsiedlung nur für VÖEST-Mitarbeiter. Welcher Wohnbauträger schränkt eine Wohnungsvergabe freiwillig derart ein? ::)
Die Voest errichtete vor Jahrzehnten ganze Wohnsiedlungen für ihre Mitarbeiter. Heute können diese Wohnungen von Jedermann gemietet werden, es wohnen aber noch immer viele Voestler darin.
Dasselbe gibt es auch in Leoben ;)
3
News aus dem In- und Ausland / Re: 1014 wieder in Fahrt
Aktualität von Martin -
Hier ein Bild aus Frohnleiten mit 1014 003 und 004. Bis St Michael war auch noch 1014 016 vorgrspannt.
4
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von Stefan 4076 -
Klar ist die Trasse fragwürdig - genau so wie das Argument einer Wohnsiedlung nur für VÖEST-Mitarbeiter. Welcher Wohnbauträger schränkt eine Wohnungsvergabe freiwillig derart ein? ::)
Basierend auf einer Verkehrserhebung wurde die Trasse gewählt, zunächst wurden Straßenbahn und Bus in Betracht gezogen, aber aus verschiedenen Gründen (schwierig bis nicht machbar, zu teuer und zu wenig effizient) verworfen.
Die Voest errichtete vor Jahrzehnten ganze Wohnsiedlungen für ihre Mitarbeiter. Heute können diese Wohnungen von Jedermann gemietet werden, es wohnen aber noch immer viele Voestler darin.
Der Kurier schreibt heute "In luftiger Höhe gibt es keinen Stau", siehe https://kurier.at/chronik/oesterreich/in-luftiger-hoehe-gibt-es-keinen-stau/400151349
5
Störungen/Behinderungen / Re: HGL-Baustellen 2019
Aktualität von TW 581 -
"Der zweigleisige Ausbau der Linie 1 zwischen Mariatrost und Hilmteich soll insgesamt 2023 fertig werden." - Bitte, warum dauert das so lange? Ich dachte das sollte in den nächsten zwei Jahren endlich alles abgeschlossen sein, man arbeitet ja schon zwei Jahre lange am Mariatroster Ast ...

Ja das ist ne gute Frage, die Hilmteichstraße hätte ich eigentlich nächstes Jahr mitgemacht oder oder so, die Strecke ist eh zu daher.

Lt. der heutigen Ausgabe des Grazer sollen die Baustellen am Hauptplatz und Jakominiplatz in der dritten Juliwoche 2019 starten, die Bauarbeiten zwischen Wagnesweg und Kroisbach werden im Frühling aufgenommen:

http://www.grazer.at/#!/de/tVHNhzOs/baustellen-in-graz-2019-stehen-die-bims-wieder/?page=1
Laut heutiger Kronen Zeitung wird in den ersten 3 Ferienwochen im Sommer die Weiche am Hauptplatz getauscht...

https://www.krone.at/1793453

Das finde ich eh gut gelöst!

Ich denke und hoffe dasselbe. Die Baustelle der Linie nach Reininghaus wird die Fahrgäste erst dann tangieren, wenn die Strecke an das bestehende Netz angeschlossen und in diesem Zuge wahrscheinlich auch die Haltestelle "Alte Poststraße" neu gestaltet wird und ggf. die Gleise in der Eggenberger Straße getauscht und jene in der nördlichen Alten Poststraße entfernt werden.

Der Bereich wird mit der neuen Abzweigung eh alles erneurt, darum wartet man dort noch was, die Haltestelle Alte Poststraße wird sicher dann auch für 40m Fahrzeuge ausgebaut.
6
Störungen/Behinderungen / Re: HGL-Baustellen 2019
Aktualität von TW 529 -
Lt. der heutigen Ausgabe des Grazer sollen die Baustellen am Hauptplatz und Jakominiplatz in der dritten Juliwoche 2019 starten, die Bauarbeiten zwischen Wagnesweg und Kroisbach werden im Frühling aufgenommen:

http://www.grazer.at/#!/de/tVHNhzOs/baustellen-in-graz-2019-stehen-die-bims-wieder/?page=1
Laut heutiger Kronen Zeitung wird in den ersten 3 Ferienwochen im Sommer die Weiche am Hauptplatz getauscht...

https://www.krone.at/1793453
7
Störungen/Behinderungen / Re: HGL-Baustellen 2019
Aktualität von 38ger -
"Der zweigleisige Ausbau der Linie 1 zwischen Mariatrost und Hilmteich soll insgesamt 2023 fertig werden." - Bitte, warum dauert das so lange? Ich dachte das sollte in den nächsten zwei Jahren endlich alles abgeschlossen sein, man arbeitet ja schon zwei Jahre lange am Mariatroster Ast ...
9
Störungen/Behinderungen / Re: HGL-Baustellen 2019
Aktualität von Amon -
Ich denke und hoffe dasselbe. Die Baustelle der Linie nach Reininghaus wird die Fahrgäste erst dann tangieren, wenn die Strecke an das bestehende Netz angeschlossen und in diesem Zuge wahrscheinlich auch die Haltestelle "Alte Poststraße" neu gestaltet wird und ggf. die Gleise in der Eggenberger Straße getauscht und jene in der nördlichen Alten Poststraße entfernt werden.
10
Störungen/Behinderungen / Re: HGL-Baustellen 2019
Aktualität von stef610 -
Hoffen wir es!