Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Demonstrationen (65173-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Dietmar
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #240
Zitat
Der Ton war ja auch nicht direkt an euch gerichtet!
Sehr lobenswert, dass Du hier den "pluralis majestatis" verwendest, richtigerweise ist da aber "Euch" (also großer Anfangsbuchstabe) zu schreiben.  ;D
Zitat
Nur weil Andere der Meinung eines Users sind, welcher nicht deine Meinung vertritt, sind sich noch lange keine Lemminge, Mitläufer, Nachahmer, Jasager, Komplizen oder Anhänger.
Mir ist dazu noch die Bezeichnung "Jünger" eingefallen ...  :D
Es gibt halt user, die fast automatisch den "Lemming-Knopf" anklicken, wenn es darum geht, gegen ein posting von mir oder auch von Christian an zu schreiben.  :-\ 
Christian und ich tun uns sicher nicht gegenseitig "belemmingen".

Zitat
Wieso hat Christian recht? Das musst du mir erklären.
Du erwähnst Demonstrationen als Störfaktor für einen problemlosen Straßenbahnverkehr. Das ist allerdings nur ein Teil. Der viel dauerhaftere Störfaktor ist durch die von Christian erwähnten volksdümmlichen Veranstaltungen gegeben. Während der Straßenbahnverkehr bei einer Demonstration relativ kurz (zB bis zu einer Stunde) eingeschränkt ist oder gar still steht, machen der Faschingsumzug, das Stadtfest, Aufsteirern oder ein Perchten-/Krampuslauf das Verkehren von Straßenbahnen stundenlang bis tagelang unmöglich.

Re: Demonstrationen
Antwort #241
Du erwähnst Demonstrationen als Störfaktor für einen problemlosen Straßenbahnverkehr. Das ist allerdings nur ein Teil. Der viel dauerhaftere Störfaktor ist durch die von Christian erwähnten volksdümmlichen Veranstaltungen gegeben. Während der Straßenbahnverkehr bei einer Demonstration relativ kurz (zB bis zu einer Stunde) eingeschränkt ist oder gar still steht, machen der Faschingsumzug, das Stadtfest, Aufsteirern oder ein Perchten-/Krampuslauf das Verkehren von Straßenbahnen stundenlang bis tagelang unmöglich.
Bei sämtlichen erwähnten Veranstaltungen wäre aber ein Verkehr via Neutorgasse oder Griesplatz zumindest zwischen Jakominiplatz und Hbf möglich. Bei der genannten Demo stehen in jedem Fall alle Straßenbahnen (wenn auch nur kurzzeitig) still.

  • Dietmar
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #242
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...

Re: Demonstrationen
Antwort #243
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...
Deine Lieblingsantwort, wenn dir nichts mehr sachliches zum Thema einfällt.

  • FlipsP
Re: Demonstrationen
Antwort #244
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...

Nein, dass Hättiwari ist hier genau richtig. Bus 15 hat ja in seinem Ausgangsposting geschrieben, dass durch diese Route alle möglichen Varianten gestört würden.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Dietmar
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #245
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...
Deine Lieblingsantwort, wenn dir nichts mehr sachliches zum Thema einfällt.
Was ist daran unsachlich? Kannst mir gerne sachliche Hinweise schreiben, um meine Aussage zu widerlegen.
Ausweichstrecken wird es erst geben, wenn der Nagl nicht mehr gewählt worden ist (die wahrscheinlichere Variante) oder wenn er und seine Konsorten den Stillstand aufgeben und aktiv werden (die unwahrscheinlichere Variante).

@FlipsP:
es ist müßig, theoretische Behinderungen zu kritisieren, weil die gibt es nicht. Tatsächlich führen derzeit und bis auf Weiteres nur Veranstaltungen, die den Bereich Herrengasse - Hauptplaz - Murgasse - Annenstraße betreffen, zu Behinderungen.

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #246
Heute ist wieder Demo Samstag:

Linien 1, 3, 6, 7, 31E, 32, 33, 40: Umleitung wegen Versammlung in der Innenstadt
Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Gegen die militärischen Interventionen der Türkei in der kurdischen Stadt Afrin im Norden Syriens" kommt es am

Samstag, den 17. März 2018, in der Zeit von 15.30 bis ca. 18.00 Uhr

zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz - Rösselmühlgasse - Elisabethinergasse - Annenstraße - Murgasse - Hauptplatz:


Die Versammlung beginnt um 15.30 Uhr am Griesplatz. Um ca. 16.00 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke durch die Rösselmühlgasse - Elisabethinerstraße zur Annenstraße in Bewegung. Dadurch kommt es auf den Linien 31E, 32, 33 und 40 in Fahrtrichtung Don Bosco zu Anhaltungen und Verspätungen.


Ab der Elisabethinergasse ist die Linie 40 in Fahrtrichtung Gösting behindert und wird zeitweilig angehalten.


Straßenbahnlinien 1,3, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Versammlungszuges vom Roseggerhaus durch die Annenstraße bis zum Hauptplatz wird in der Zeit von ca. 16.30 bis ca. 18.00 Uhr ein zeitweiliger Schienenersatzverkehr mit Bussen auf der Strecke Jakominiplatz -  Hauptbahnhof - Asperngasse eingerichtet.


Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während des Versammlungsmarsches ändern.

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #247
Es ist mal wieder soweit.

Demo am Freitag, 13. Juli, 2018

Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Besorgniserregende Entwicklungen unter Schwarz-Blau sowie in der EU" kommt es am

Freitag, den 13. Juli 2018, in der Zeit von ca. 18.30 bis ca. 19.30 Uhr

zu Anhaltungen im Bus- und Straßenbahnverkehr in der Innenstadt:
Die Versammlung beginnt um 18.30 Uhr in der Grabenstraße und von dort setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke Grabenstraße - Jahngasse - Paulustorgasse - Sporgasse - Herrengasse - Eisernes Tor - Schmiedgasse - Hauptplatz  in Bewegung.
Buslinie 41: Infolge des Marsches durch die Grabenstraße wird es zu Behinderungen und Anhaltungen der Linie 41 nur in Fahrtrichtung St. Leonhard/Klinikum Mitte von 18.30 bis ca. 18.45 Uhr kommen.
Buslinie 30: Während des Marsches durch das Paulustor und die Paulustorgasse wird es zu Anhaltungen und allfälligen Umleitungen über die Glacisstraße von 18.40 bis ca. 19.10 Uhr kommen.
Straßenbahnlinien 1/6, 4, 5, und 7/3: Nach einer Ansprache im Bereich Sporgasse/ Sackstraße/ Murgasse und des Weitermarsches des Versammlungszuges entlang der Herrengasse und der Querung der Herrengasse beim Eisernen Tor wird es in der Zeit von 19.00 bis ca. 19.30 Uhr zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien kommen.
Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern

Re: Demonstrationen
Antwort #248
Auch interessant eine Demo durch die Grabenstraße zu führen, wo soll die starten?

Re: Demonstrationen
Antwort #249
Demonstration am 6. 11.

Wegen einer Demonstration zum Thema ,,Lastenrad- und Gehzeugparade für gute Luft und Platzgerechtigkeit in Graz" kommt es am Dienstag, den 6. November 2018, in der Zeit von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz -  Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Platz vor der Oper.

Die Versammlung beginnt um 15.15 Uhr am Griesplatz/Ecke Griesgasse. In der Zeit von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr marschieren die TeilnehmerInnen auf der Strecke Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Platz vor der Oper.

Auf den Buslinien 30, 31, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 wird es während des Marsches in der Zeit von 16.00 bis 16.45 Uhr zu Anhaltungen und Verzögerungen zwischen Wielandgasse und Griesplatz kommen.

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Demonstrationsmarsches an der Kreuzung Ring/Jakominiplatz/Herrengasse und einem Zwischenstopp an dieser Kreuzung wird ein allfälliger Schienenersatzverkehr in der Zeit von ca. 16.45 bis ca. 17.15 Uhr mit Bussen auf den Strecken Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Asperngasse sowie Jakominiplatz - Andritz eingerichtet.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Demonstration ändern.


https://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html?linie=1#lin

Re: Demonstrationen
Antwort #250
DEMO am Donnerstag

Wegen eines Versammlungsmarsches zum Thema ,,Donnerstagsdemos in Graz" kommt es
am

Donnerstag, den 29. November 2018, in der Zeit von 17.00 bis ca. 18.30 Uhr

zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien auf der Strecke Lendplatz -  Mariahilferstraße - Ökonomiegasse - Lendkai - Erzherzog-Johann-Brücke - Neutorgasse - Radetzkystraße - Radetzkybrücke - Brückenkopfgasse - Griesplatz/Griesgasse.

Die Versammlung beginnt um 16.30 Uhr am Lendplatz. In der Zeit von 17.30 Uhr bis ca. 17.50 Uhr marschieren die TeilnehmerInnen auf der Strecke Lendkai - Erzherzog-Johann-Brücke - Neutorgasse.
Straßenbahnlinien 1, 3, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Versammlungsmarsches auf der Brücke zur Neutorgasse wird es zu Anhaltungen für die Straßenbahnlinien kommen.
In der Zeit von 17.45 - 18.15 Uhr wird es zu Anhaltungen der Linie 67 in der Neutorgasse in Fahrtrichtung Zentralfriedhof kommen. Einzelne Busse werden über den Grieskai zum Griesplatz umgeleitet.

Auf den Buslinien 30, 31, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 wird es während des Marsches in der Zeit von 18.00 bis 18.30 Uhr zu Anhaltungen und Verzögerungen zwischen Wielandgasse und Griesplatz in beiden Fahrtrichtungen kommen.
Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.


https://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html?linie=1#lin

Re: Demonstrationen
Antwort #251
DEMO am Donnerstag

Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Donnerstagsdemos in Graz" kommt es am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, in der Zeit von ca. 18.15 bis ca. 19.30 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz -  Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Burgring - Erzherzog Johann Allee - Hofgasse - Freiheitsplatz.

Die Versammlung beginnt um 18.15 Uhr am Griesplatz/Ecke Griesgasse. In der Zeit von 18.15 bis ca. 19.30 Uhr marschieren die TeilnehmerInnen auf der Strecke Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Burgring - Erzherzog Johann Allee - Hofgasse - Freiheitsplatz.

Auf den Buslinien 30, 31, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 wird es während des Marsches in der Zeit von 18.15 bis 18.45 Uhr zu Anhaltungen und Verzögerungen zwischen Wielandgasse und Griesplatz kommen.
Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Versammlungsmarsches an der Kreuzung Ring/Jakominiplatz/Herrengasse wird ein allfälliger Schienenersatzverkehr in der Zeit von ca. 18.45 bis ca. 19.15 Uhr mit Bussen auf den Strecken Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Asperngasse sowie Jakominiplatz - Andritz eingerichtet.

Linie 30 Bereich Burggasse/Opernring und Bereich Hofgasse/Freiheitsplatz: Fallweise müssen wir gegen 19.00 - 19.30 Uhr einzelne Kurse der Linie 30 über die Glacistraße umleiten.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.

 
https://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html?linie=1#lin

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Demonstrationen
Antwort #252
Dazwischen fehlt noch der Krampuslauf, auch eine Art Demonstration.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Demonstrationen
Antwort #253
Die heutige Donnerstagsdemo hat den Bimverkehr in der Annenstraße gleich einmal für gut eineinhalb Stunden lahmgelegt.

Anbei ein paar Bilder von zu kleinen Gefäßen, alten Wagen und "Retro"  - Zielschildern. Also alles "normal" bei den Linien.

Unter "Gutes Leben für Alle" fällt auch Mobilität. Dies sollten die Veranstalter nicht vergessen.

GLG
Martin

Re: Demonstrationen
Antwort #254
Anbei ein paar Bilder von zu kleinen Gefäßen, alten Wagen und "Retro"  - Zielschildern. Also alles "normal" bei den Linien.
Also ein 12m-Bus bei einer so lange vorher angekündigten Streckenunterbrechung ist ja wirklich ein Witz. Bei unvorhersehbarem SEV durch Unfälle oder dergleichen - ok - da ist ein kurzer Bus besser als kein Bus, aber hier... Das muss nicht sein!

Aber etwas Positives gibt es auf den Bildern auch zu sehen! Wagen 244 hat nicht ,,7 Wetzelsdorf" als Zielanzeige bei der Ankunft am Jakominiplatz! So sollte es meiner Meinung nach sein: Zuerst ab LKH Med Uni Zielanzeige ,,7 Wetzelsdorf" (mit SEV kommt man ja auch dort hin), aber nach der Abfahrt am Kaiser-Josef-Platz umschalten auf ,,7 Jakominiplatz" oder ,,Dienstfahrt", um die dort wartenden Fahrgäste nicht zu verwirren (Ist das etwa doch schon die erste Straßenbahn, die wieder normal fährt?). Für die Fahrgäste im Fahrzeug muss natürlich noch die Durchsage kommen, dass man in den SEV umsteigen soll (funktioniert in der Regel eh), dann wäre es eine vorbildliche Fahrgastinformation, was das Fahrzeug angeht!