Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Tramanbindung Reininghaus (21816-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • HGLF

  • Zachi
Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #91
Ups, sorry :D

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #92
Aktuell werden auch in der Schleife Reininghaus die Schienen verlegt. Das Überholgleis zweigt mit einer Frühweiche im geraden Strang ab und führt etwa einen Viertelkreis vierschienig bis zur Splittung in zwei Gleise.
Im Bereich Alte Poststraße - Reininghausstraße wird der Trog für das stadtauswärts führende Rampengleis gerade fertig gestellt.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB mit geringem Wagenaufkommen entgegen den Absichten der Politik auf der Abschussliste stehen!

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #93
Hat jemand Bilder vom aktuellen Stand in Reininghaus?
Wenn nicht, würde ich da am Wochenende vorbeischauen :)
LG,
Armin

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #94
Anbei zwei Bilder der Rampe, die Dietmar im Funkenschein verewigt hat. Die Steigung ist beachtlich, obwohl vom aktuellen Niveau beim ehemaligen Portierhäuschen Reininghaus, das übrigens so, wie die ehemalige Restauration unter Denkmalschutz steht und erhalten bleibt, noch gut 2 m abgetragen werden müssen.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB mit geringem Wagenaufkommen entgegen den Absichten der Politik auf der Abschussliste stehen!

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #95
Ich hab zwar kein Bild, hab aber letztes Wochenende im Vorbeifahren gesehen dass südlich der Wetzelsdorfer Straße, also im Bereich der Endstation, die Gleise bereits bis an die Wetzelsdorfer Straße heranreichen.

  • FlipsP
Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #96
Kann eigentlich jemand erklären, warum die Tram mitten im Wohngebiet wendet und nicht ca 250 m weiter südlich an der Peter-Rossegger-Straße, damit man zB mit der Linie 31 verknüpfen könnte?
Ich weiß schon, dass der Plan für die SW-Linie eigentlich anders aussah, aber die Wendeschleife ohne Anschluss, jedoch in der Nähe und in vollkommen frei wählbarem Baufeld hat mich schon immer gewundert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #97
Das hab ich mich auch schon gefragt! Aber es gab einmal vor ein paar Jahren auch Pläne, die Linie 31 ab Don Bosco über Wetzelsdorfer Straße und Hummelkaserne/Zeugamtsweg zur Peter-Rosegger-Straße fahren zu lassen. (Also die gleiche Strecke, wie für die Südwestlinie geplant)
Davon habe ich zwar schon länger nichts mehr gehört, aber vielleicht kommt es ja doch? Damit wäre eine Verknüpfung vorhanden.

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #98
Von der geplanten Bebauung (Freiraum) her würde das noch immer gehen (eben auch wegen der geplanten SW-Linie). Die Domenico-Dell'Allio-Allee, auf der die Straßenbahntrasse, von der Wetzelsdorfer Straße südwärts bis zur Endstation , verläuft, wird bis zur Peter-Rosegger-Straße führen. Der "Missing Link" zwischen der Straßenbahnendstation und der BL 31 in der Peter-Rosegger-Straße, soll in ein paar Jahren vorerst nur durch die BL 62, welche dann auch über Reininghaus fahren wird, geschlossen werden.
  • Zuletzt geändert: Oktober 25, 2019, 11:39:35 von Ragnitztal

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #99
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #100
Es gibt neue Bilder in der Galerie: http://styria-mobile.at/?p=1801859
GLG
Martin

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #101
Nächstes Jahr ist Gedenkjahr bzgl. des 50.Todestages von Jochen Rindt.

Der geplante Wetzelsdorfer Platz in Reininghaus soll nun Jochen-Rindt-Platz benannt werden, dementsprechend soll die Straßenbahn- und Bushaltestelle auch diesen Namen bekommen. Außerdem soll nächstes Jahr eine "Jochen Rindt-Straßenbahn" in Graz fahren:

https://www.graz.at/cms/beitrag/10034700/7772621/Graz_gedenkt_Jochen_Rindt.html

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #102
Die Kleine Zeitung berichtet auch über die Aktionen zum Jochen Rindt Gedenkjahr:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5734294/Gedenkjahr-2020_50-Jahre-nach-seinem-Tod-gedenkt-Graz-Jochen-Rindts

In der heutigen Printausgabe etwa hat man wieder einmal ein journalistisches Eigentor geschossen. Dort wird behauptet, dass am Jochen-Rindt-Platz die zukünftige Endstation der Linie 7 liegen wird.  :hehe:   :gluck:  :banana:

Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #103
Ach geil, dann kann man dort seine Runden fahren, wie früher am Bahnhof, haha

  • PeterWitt
Re: Tramanbindung Reininghaus
Antwort #104
Wobei sich ja Journalismus und Kleine Zeitung mittlerweile einander eher ausschließen...