Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Linz Linien (222841-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • 38ger
Re: Linz Linien
Antwort #855



Bei den weiteren Verlängerungen wäre derzeit noch vorsichtig, schon jetzt etwas Konkretes darüber zu sagen.


Es war ein Bericht in OÖ Heute und der Verkehrslandesrat und auch der Landeshauptmann nahmen das Wort Verlängerung Richtung Haid und Ansfelden schon in den Mund aber vorher muss die neue Autobahnausfahrt in Traun gebaut werden an der A1 und danach kommt die Planung für die weitere Verlängerung sagte beide  :one:


Zu dem Autobahnprojekt hab' ich aber nichts gefunden, außer einen Artikel aus dem Jahr 2012:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Land-und-Asfinag-einigten-sich-ueber-die-neue-Autobahnanbindung-Traun;art66,1030431
Gibt es dazu schon konkrete Beschlüsse und einen Zeitplan dazu?

  • FlipsP
Re: Linz Linien
Antwort #856



Bei den weiteren Verlängerungen wäre derzeit noch vorsichtig, schon jetzt etwas Konkretes darüber zu sagen.


Es war ein Bericht in OÖ Heute und der Verkehrslandesrat und auch der Landeshauptmann nahmen das Wort Verlängerung Richtung Haid und Ansfelden schon in den Mund aber vorher muss die neue Autobahnausfahrt in Traun gebaut werden an der A1 und danach kommt die Planung für die weitere Verlängerung sagte beide  :one:


Genau das meinte ich, aber nur weil es 2 Bolitiger sagen, muss es nur ch nicht zu Stande kommen, auch wenn es natürlich wichtig wäre!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Linz Linien
Antwort #857


Welchen Sinn sollte es haben das man in der Schleife Trauner Kreuzung von beiden Richtungen anfahren sollte, wenn doch die Remise Leonding nicht weit davon entfernt ist und hier von beiden Richtungen gewendet werden kann?


Die einzige Schleife die von beiden Richutngen zu befahren ist die Sonnensteinstraße und die Nord und Südschleife am Hauptbahnhof.
Die Schleifen Hillerstraße, Neue Welt und St.Magdalena kann man nur in einer Richtung befahren so auch die neue Schleife die an der Linken Brückenstraße gerade gebaut wird.


Dazu kommen natürlich noch die Schleifenfahrten durch die Remisen, die ebenfalls bei beiden aus beiden Richtungen möglich sind.

Re: Linz Linien
Antwort #858



Welchen Sinn sollte es haben das man in der Schleife Trauner Kreuzung von beiden Richtungen anfahren sollte, wenn doch die Remise Leonding nicht weit davon entfernt ist und hier von beiden Richtungen gewendet werden kann?

Die einzige Schleife die von beiden Richutngen zu befahren ist die Sonnensteinstraße und die Nord und Südschleife am Hauptbahnhof.
Die Schleifen Hillerstraße, Neue Welt und St.Magdalena kann man nur in einer Richtung befahren so auch die neue Schleife die an der Linken Brückenstraße gerade gebaut wird.

Dazu kommen natürlich noch die Schleifenfahrten durch die Remisen, die ebenfalls bei beiden aus beiden Richtungen möglich sind.


Diese meinte ich.

Mir ist dazu gerade ein Beispiel aus Wien eingefallen - Schleife Donauspital, Linie 25. Diese kann aus beiden Richtungen angefahren werden, obwohl die Endstelle Aspern genau 3 Stationen weit entfernt ist. Inselbetrieb zwischen zwei Schleifen mit 2 Zwischenhalten ist hier möglich ...

  • 4010
Re: Linz Linien
Antwort #859

Mir ist dazu gerade ein Beispiel aus Wien eingefallen - Schleife Donauspital, Linie 25. Diese kann aus beiden Richtungen angefahren werden, obwohl die Endstelle Aspern genau 3 Stationen weit entfernt ist. Inselbetrieb zwischen zwei Schleifen mit 2 Zwischenhalten ist hier möglich ...


Na ja, dazu muss man aber schon sagen, dass die Endschleife in Aspern seitdem sie gebaut wurde als Provisorium vorgesehen ist. Die Verlängerung zum Siegesplatz kam bisher halt nicht, wird aber hoffentlich in den nächsten 10 Jahren dank Seestadt nun endlich doch kommen.

Re: Linz Linien
Antwort #860

Mir ist dazu gerade ein Beispiel aus Wien eingefallen - Schleife Donauspital, Linie 25. Diese kann aus beiden Richtungen angefahren werden, obwohl die Endstelle Aspern genau 3 Stationen weit entfernt ist. Inselbetrieb zwischen zwei Schleifen mit 2 Zwischenhalten ist hier möglich ...


In Wien gibts das sowieso bei der Mehrzahl Schleifen: Breitensee, Augasse, Urban-Loritz-Platz, Josefstädterstraße, Zimmermannplatz, Rosensteingasse, Westbahnhof (Ok, das sind einfach mehrere verschachtelte Schleifen), Dörfelstraße/Aßmayergasse, St. Marx, Grillgasse, Reumannplatz, Schwedenplatz, Börse, Bellaria, Joachimsthalerplatz, Hietzing, Schweizergarten, Donauspital, Kagran, Floridsdorf. Plus natürlich in allen Remisen.

Re: Linz Linien
Antwort #861
FO 083 mit der neuen Werbung Plus Ciy Express


Cr 018 ist wieder Werbelos


Re: Linz Linien
Antwort #862
Nun gibt es wieder eine neuen Werbung in Schwarz. FO 087 Wirbt für Hollywood Megaplex & IMAX.


  • 38ger
Re: Linz Linien
Antwort #863

Heute wurde der letzte GTW mit der Nr. 64 in Linz geschrottet.  :'( ::)


WARUM ???  >:(  :'(

Hätte man doch zumindest nach St. Florian bringen können, oder wenn man schon keinen Wert auf Nostalgiefahrten legt in Linz und der Florianerbahn auch keine glorreiche Zukunft bevorsteht zumindest ein Denkmal dait errichten können, am Bahnhofsvorplatz, beim Mühlkreisbahnhof, oder sonstwo entlang der Straßenbahnstrecken (bei der neuen Schleife, am nördlichen Ende der abzureißenden Brücke, bei der Schleife der Linzer Uni ...).

Wirklich schade darum ...

Re: Linz Linien
Antwort #864
Zum Glück gibt es in Graz (Gmunden, Innsbruck, Wien und sonstwo) noch optisch ähnliche Wagen.

Re: Linz Linien
Antwort #865
Die Trauige gewissheit hat sich heute bestätigt. Der GTW 64 wurde heute verschrottet. Ich bin zutiefst trauig und enttäuscht von der LINZ AG.

Hier ein paar Bilder von aussen.




Der letzte Sonnenstrahl auf den GTW 64





Re: Linz Linien
Antwort #866

Ganz typisch für die Linz Linien, für die die eigene Unternehmensgeschichte offensichtlich keinerlei  Bedeutung hat.  :boese:


Einige Oldtimer (2ax-Tw) sind ja vorhanden. War der 64er der letzte und einzige aller DÜWAG-GTW?
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

Re: Linz Linien
Antwort #867


Ganz typisch für die Linz Linien, für die die eigene Unternehmensgeschichte offensichtlich keinerlei  Bedeutung hat.  :boese:


Einige Oldtimer (2ax-Tw) sind ja vorhanden. War der 64er der letzte und einzige aller DÜWAG-GTW?


Ist nur eine frage der zeit, wielang die 2achern noch bleiben. Auch der TW 6 hat einen Problem mit dem Radreifen.

Re: Linz Linien
Antwort #868
Ich will mal ehrlich sein....

Ja, es ist schon schade, dass man den GTW 64 nun verschrottet hat!

Aber was hätte ein weiterer Erhalt gebracht...das der Wagen noch einige Jahre unzugänglich und versteckt in der Remise Leonding abgestellt gewesen wäre...?
Der GTW war in einem sehr schlechten Zustand, die komplette Elektrik soll bereits im Eimer gewesen sein von weiteren Rost- und Standschäden einmal abgesehen...
Um den GTW wieder betriebsfähig herzustellen (für die ein oder andere Sonderfahrt im Jahr...) hätte viel Geld in die Hand genommen werden müssen....im Grunde genommen die gleiche Situation wie bei eurem TW 566...
Deshalb wurde der GTW 64 seitens der Linz AG zum Verkauf angeboten, und da sich (welch Überraschung) kein Käufer gefunden hat, gings jetzt den Weg des alten Eisens.... :-\

Aber sollte das mit der HU von TW 6 tatsächlich stimmen, wäre das allerdings für "Linz AG-Verhältnisse" fast sowas wie ein Wunder.....

Re: Linz Linien
Antwort #869
FO 078 wirbt für Campari